Freitag , 28 Juli 2017

ANTONIA GOY Spring Summer 2018 MBFW Berlin – Elegante Lässigkeit

Mit der Präsentation ihrer Frühlings-und Sommerkollektion „BORN FREE“ eröffnet ANTONIA GOY die Runwayshows vom BERLINER MODE SALON. Zum zweiten Mal ist die Mode des Designerduos Goy und Kubeja auf dem Laufsteg der Fashion Week Berlin zu sehen und auch diesmal überzeugt sie durch die Mischung aus Noblesse und Lockerheit.

Die weiten, langen Blusen, die die neue Kollektion von ANTONIA GOY dominieren, spiegeln eben jene elegante Lässigkeit wider. Präsentiert werden sie auf verschiedenste Weise: locker fallend, zur Hälfte in der Hose oder mit einem Band um die Taille. In der Form variieren sie ebenfalls: So gibt es ein Bluse mit Dreieckszipfel und eine andere deren rechte und linke Seite verschieden lang sind. Asymmetrien wie diese sind bei den Designs von ANTONIA GOY immer wieder zu finden. Sie verleihen der Mode des Berliner Labels einen Hauch von moderner Architektur und einen individuellen und einprägsamen Charakter.

Kulturelle Vielfalt

Inspirieren lassen sich die Modemacher Goy und Kubeja von verschiedenen Religionen und der Vielfalt der Kulturen. Dies spiegelt sich besonders in ihrer neuen Kollektion wider, in der sich der japanische Kimono mit dem britischen Trenchcoat in einem Kleidungsstück vereinen. Weiteres Highlight der Show sind die unterschiedlichen Modeltypen. Unter ihnen sind nicht nur Frauen, sondern auch Männer. Sie sind geschminkt und tragen die feminine Kleidung voller Selbstverständlichkeit – ein Statement für Gleichbehandlung von weiblichen Männern.

ANTONIA GOY Spring Summer 2018 überzeugt durch casual Chic, sowie den Mut zur Asymmetrie und lässt einen schon jetzt gespannt auf die neue Kollektion sein.

Autorin: Sophie de Frenne – Foto: Mercedes Benz Fashion

Antonia Goy Spring Summer 2018 MBFW Berlin – Runway Fotos

 

Women Fashion DE Image Banner 728 x 90

Check Also

Havaianas Store Opening in Berlin 2017

Havaianas Store Opening in Berlin