Freitag , 20 Oktober 2017
branded promo 4

AVELON Spring Summer 2017 MBFW Berlin

Den Anfang der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin machte dieses Jahr das niederländische Label Avelon und zeigte seine Spring Summer 2017 Kollektion. Inspiration fand der Designer Erik Frenken in der Viktorianischen Ära und präsentierte antike Details in einem modernen Look.
Wiederkehrende Elemente waren unter anderem Streifen, A-Linien Silhouetten, Rüschen und Plissee.

Frenken, der in London lernte und unter anderem bei Viktor und Rolf arbeitete, setzt in seiner aktuellen Kollektion auf Grau-und Rottöne, sowie Schwarz und Weiß. Besonders präsent sind die Streifen, die auf Röcken und Schlaghosen sehr breit gehalten sind, und auf wadenlangen Hemdkleidern als Nadelstreifen auftauchen. Die beliebteste Kombination des Designers sind kurz- und langärmelige, luftige Trenchcoats über leichten und sehr weiten Schlaghosen.
Ein weiteres, sich wiederholendes Element sind die mit Rüschen versehenen Knopfleisten der langen und weiten Blusen.

Vor allem aber steht der holländische Designer schon seit der Gründung des Labels im Jahre 2010 für den Kontrast von Materialien. Dies zeigt sich auch wieder in dieser Saison. So werden leichte, transparente Wickelblusen in knielange, gestreifte Röcke gesteckt und ein wadenlanger Trenchcoat aus Wildleder über einer Seidenhose getragen.
Ganz besonders modern und urban wirken die Looks schließlich durch die weißen Sneaker mit Plateausohle und lassen sich damit nahtlos in die Garderobe der modernen Frau integrieren, was auch der Anspruch des Labels ist.

Frenken wollte mit der Spring Summer 2017 Kollektion eine Zeit einfangen, in der Details und Handwerk noch wichtige Bestandteile des Lebens waren. Seine Mission ist somit erfüllt.

Autor: Janina Oehlbrecht – Fotos: Mercedes-Benz Fashion

AVELON Spring Summer 2017 MBFW Berlin – Kollektionsfotos

 

Women Fashion DE Image Banner 728 x 90

Check Also

seefashion17

seefashion17 – Graduate Show der Kunsthochschule Weißensee 2017