Freitag , 24 November 2017
branded promo 4
Fashion Fusion by Deutsche Telekom Award Show 2017

Fashion Fusion by Deutsche Telekom Award Show Januar 2017 – MBFW Berlin

Erstmal wurde im August 2016 die Veranstaltung Fashion Fusion by Deutsche Telekom präsentiert. Gemeinsam mit Kooperationspartnern wie #FASHIONTECH, Lisa Lang von ELECTROCOUTUR, ADIDAS oder das Magazin WIRED Germany launchten sie einen weltweiten Wettbewerb. Dieser soll Hightech und Mode verschmelzen lassen. Während der diesjährigen Fashion Week Herbst Winter 2017 in Berlin, wurde bei einer Award Show der Sieger dieses einzigartigen Wettbewerbs gekürt.

Fashion Fusion by Deutsche Telekom Award Show Januar 2017
Fashion Fusion Award Show

Hier bekamen zwölf ausgewählte Teams die Möglichkeit ihre innovativen Visionen umzusetzen. Zuvor durften sie drei Monate im sogenannten Fashion Fusion Lab an Mode und Technologie arbeiten. Hier wurden sie von wichtigen Experten begleitet. Darpber hinaus bekamen sie eine Unterkunft sowie alle notwendigen Materialien gestellt. Die beste Kreation erwartet nun einem Preisgeld von 20.000 Euro sowie die Deutsche Telekom als Partner.

Gespannt blicken wir also auf den großen Abend. Wer wird der Gewinner der Fashion Fusion Challenge sein? Welche Visionen werden vorgestellt und wie konnten die Teilnehmer ihre Ideen umsetzen?

Die zwölf ausgewählten Teams der Fashion Fusion by Deutsche Telekom Award Show 2017:

Articulated Dress von Dagmar Kestner and Prisca Vilsbøl

Die Designerinnen entwickelten ein Haute Couture Kleid, dass Erscheiningsbild, Struktur und Form verändert. Live auf der Bühne konnten wir beobachten wie sich das Kleid verformt und bewegt. Dabei schien es als wäre das Material lebendig.

Articulated Dress Fashion Fusion Award Show 2017
Articulated Dress von Dagmar Kestner and Prisca Vilsbøl

Livescape Bloom von Caroline McMillan

Wundersam bewegten sich zarte Blüten auf einem Kleid. Romantisch, dachten wir, und bewunderten den Anblick. Die Designerin schaffte es durch Sensoren die Blütenblätter zum Leben zu erwecken. Des Weiteren kann die Bewegung der Blumen mit dem Herzschlag der Trägerin synchronisiert werden.

Livescape Bloom Fashion Fusion Award Show 2017
Vernetztes Kleid Livescape Bloom von Caroline McMillan

Moderne Fahrradwesten und -schlösser des Urban Bike Club

Dieses Team beschäftigt sich mit der Sicherheit von Radfahrern im Straßenverkehr. Dafür entwickelten sie Sicherheitswesten und Schlösser. Nebenher sehen diese auch noch super aus und leuchten.

Urban Bike Club Fashion Fusion Award Show 2017
Moderne Fahrradwesten und -schlösser des Urban Bike Club

Der Musicsuit von Greta Melnik und Lukas Hartmann

Sich Bewegen und dabei Musik erzeugen, das kann man mit den Jumpsuits von Greta Melnik und Lukas Hartmann. Durch verschiedene Bewegungen mit den Armen oder dem gesamten Körper wurden verschiedenste Töne erzeugt. Lukas führte die Funktion selbst vor und zeigte wie man durch die Kombination gewisser Körperbewegungen eigene Musik erschaffen kann.

Musicsuit Fashion Fusion Award Show 2017
Der Musicsuit von Greta Melnik und Lukas Hartmann

Die smarte Geldbörse des Startups poqit.berlin

Klein aber fein! Marko Berndt, Timo Golomski and Martin Volmerding ließen sich durch eine Urlabusreise inspirieren. Demnach schufen sie eine Geldbörse und machten damit Aufladegeräte für das Handy hinfällig. Durch ihre Idee ist es nun das Aufladen des Smartphones durch einfaches Auflegen auf den Geldbeutel möglich.

poqit.berlin Fashion Fusion Award Show 2017
Die smarte Geldbörse des Startups poqit.berlin

Funktionale Sportkleidung von Pyrates

Das schweizer Team Regina Polanco, Omar Benomar, Zuzana Kralova und Marie Lietaro
fokussierten sich bei ihrer Vision auf Smart Fabrics. Diese können zum Beispiel die Durchblutung verbessern. Darüber hinaus enthalten die Stoffe von Pyrates Vitamin E. Dessen Feuchtigkeitsspendende Wirkung bleibt auch nach dem Waschen bestehen.

Pyrates Fashion Fusion Award Show 2017
Funktionale Sportkleidung von Pyrates

ST VITO von James Hudson und Alma Edelstein-Feinsilber

Sie sind Multimedia Performance Künstler und schaffen sich ihre eigene Kleidung. Die glühenden Bildschirme verfügen über mehrere Module, die beliebig verändert werden können. Auf jeden Fall erzeugen sie eine sagenhafte Lichtshow.

ST VITO Fashion Fusion Award Show 2017
Das Multimedia-Projekt ST VITO von James Hudson und Alma Edelstein-Feinsilber

Rucksackschutz mit Solarzellen von Yuma

Theresia Uhrlau und  Julia Schröder beschäftigten sich mit moderner Wanderkultur. Dafür schufen sie Rucksäcke, welche über Solarzellen verfügen. Diese ermöglichen Aufladen von elektrischen Geräten immer und überall.

Yuma Fashion Fusion Award Show 2017
Rucksackschutz mit Solarzellen von Yuma

Smarte Uhrenarmbänder von Wotch

Uhren die nicht gleich offentsichtlich smart sind, schufen Mauricio Piper und Matthias Lambertz. Sie entwickelten ein System, welches konventionelle Uhren smart werden lässt.

Wotch Fashion Fusion Award Show 2017
Smarte Uhrenarmbänder von Wotch

TranSwarm Entities von Maartje Dijkstra

Das Haute Tech Couture Team schufen ein abgefahrenes Outfit. Dieses schwarze Outfit besteht aus kleinen Fragmenten, welche als Drohnen losfliegen können. Des Weiteren wirkt es schon fast bedrohlich wie das Model umringt von schwirrenden Drohnen auf dem Laufsteg steht.

TranSwarm Entities Fashion Fusion Award Show 2017
Haute Tech Couture TranSwarm Entities von Maartje Dijkstra

Mimeme von Tank Thunderbird und ihrem Team

Augmented Reality (AR) in Kombination mit Mode erschafften die voller Energie steckenden Tank Thunderbird, Antonio Ciutto und Christian Bruns. Auch auf der Bühne der Award Show spürte man deutlich, dass das Team dabei auch viel Spass hatten. Ihre entworfenen Kleidungsstücke enthielten visuelle Markierungen. Diese wiederum bewirken, dass in Echtzeit durch Argmented Reality Brillen oder Smartphones Formen und Farben auf dem T- Shirt gesehen werden können.

Tank Thunderbird Fashion Fusion Award Show 2017
Augmented Reality (AR) App Mimeme von Tank Thunderbird und ihrem Team

Virtueller Personal Trainer Trainwear von Gernot Bahle, Bo Zhou und Lorenzo Fürg

Eine Computerstimme dröhnt aus den Lautsprechern. Sie fordert zu Liegestützen auf und erkennt sogar, wenn man diese nicht richtig ausführt. Die intelligente Kleidung des Teams verfügt über Sensoren, die durch den Druck auf die Kleidung, Rückmeldungen über die durchgeführten Übungen gibt.

Fashion Fusion by Deutsche Telekom Award Show 2017
Virtueller Personal Trainer Trainwear von Gernot Bahle, Bo Zhou und Lorenzo Fürg

Der Gewinner der Fashion Fusion by Deutsche Telekom Award Show

Ein spannender Abend neigt sich zum Ende. Jeder spekuliert, wer wohl der Gewinner sein wird. Wir tippen sofort auf die intelligente Sportkleidung mit Trainingsanleitung und wir werden nich enttäuscht.

Denn der Gewinner des Fashion Fusion Wettbewerbs ist Trainwear! Wir gratulieren von ganzem Herzen!

Fashion Fusion by Deutsche Telekom Award Show 2017
Gewinner des Telekom Fashion Fusion Wettbewerbs: Trainwear (Gernot Bahle, Bo Zhou and Lorenzo Fürg)

 

Zweitplatzierter des Telekom Fashion Fusion Wettbewerbs sind Mimeme (Tank Thunderbird, Antonio Ciutto and Christian Bruns).

Fashion Fusion by Deutsche Telekom Award Show 2017
Zweitplatzierter des Telekom Fashion Fusion Wettbewerbs: Mimeme (Tank Thunderbird, Antonio Ciutto and Christian Bruns)

 

Den dritten Platz gewinnt das Team TranSwarm Entities (Maartje Dijkstra und Beorn Lebenstedt aka. NEWK).

Fashion Fusion by Deutsche Telekom Award Show 2017
Drittplatzierter des Telekom Fashion Fusion Wettbewerbs: TranSwarm Entities (Maartje Dijkstra und Beorn Lebenstedt aka. NEWK)

 

Wir gartulieren allen Teams für ihre tolle Arbeit und freuen uns auf die nächste Fashion Fusion Challenge. Denn auch 2017 wird die Telekom mit ihren Partnern wieder nach dem Fashiontech Superstar suchen. In diesem Sinne halten wir es mit der Shirmherrin, welche den Abend eröffnete mit: The Show must go on!

Autor: Anna Franziska Michel – Foto: © Telekom Fashion Fusion
Fashion Fusion by Deutsche Telekom Award Show 2017

Women Fashion DE Image Banner 728 x 90

Check Also

European Fashion Award FASH 2017 – Studenten auf Profiniveau