Montag , 25 Juni 2018
Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin 2017 Funkhaus Berlin

Fashion Shows der Eco-Fashion Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin 2017

Zur Fashion Week präsentiert die Winterausgabe des Messe-Duos für Eco-Fashion Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin vom 17. bis 19. Januar 2017 ein hochklassiges Programm für Aussteller und Besucher. Zu den Messehighlights gehören die beiden Modenschauen „Salonshow“ und „Ethical Fashion on Stage“. Zudem bieten Vorträge, Podiumsdiskussionen und Presserundgänge Informations- und Networking-Möglichkeiten rund um die Themen Nachhaltigkeit und Mode.

Salonshow des Eco-Fashion Greenshowroom 2017

Das Modenschauenprogramm für geladene Gäste geht in neuer, imposanter Location über die Bühne: im Energieforum an der Spree. Bei der Salonshow am Mittwoch, 18. Januar, um 17.30 Uhr sind Highlights aus dem Programm folgender Labels zu sehen:
Austriandesign.at, Biaggi, Blue Valley, Inti Ferreira, Johanna Riplinger, Lanius, Lanius X Kunert, Royal Blush, Somyso, Studio Elsien Gringhuis, Studio Jux und Xess+Baba.

Catwalkshow Ethical Fashion on Stage 2017

Im Anschluss zeigt die Catwalkshow Ethical Fashion on Stage ausgewählte Looks von
B Frog, C. Pauli, Chapati, Colombo3, Elementum, Greenbomb, Jaspe, Komodo, Naturaline, Organication, Shirts for Life, Tranquillo und Ukua Lov Baby.
Zum Abschluss der Schau präsentiert lavera Naturkosmetik den Gewinner des lavera Green Fashion Award vom Januar 2016: Paul Iby mit Johanna Winklhofer.

Schwerpunktthema ActiveSlow
Unter dem Titel „ActiveSlow“ treffen progressives Design und Performance auf Ressourceneffizienz und Kreislauffähigkeit. Im Rahmen eines Showcases präsentieren Manufactum und die internationale Kunsthochschule für Mode Esmod in Berlin prototypische Funktionsbekleidung. Daneben zeigen ausgewählte Aussteller beider Messen Design-Innovationen, die sich durch besondere Ressourceneffizienz, Slowness und Kreislauffähigkeit auszeichnen. Vertiefende Informationen liefert zudem eine Podiumsdiskussion unter dem Titel: „Plastics in our waters: The role of the textile industry“. Es diskutieren am Donnerstag, 19. Januar, um 11 Uhr Giulio Bonazzi (Aquafil), Alexander Nolte (Langbrett), Michael Spitzbarth (Bleed), Angele Zettner (Manufactum) und Dr. Bernhard Bauske (WWF).

PrePeek: Über Influencer direkt zum Kunden
Durch den Programmpunkt „PrePeek“ erhalten Aussteller einen Kommunikationsweg direkt zum Endkunden. Blogger und Influencer wählen Kollektionsteile von teilnehmenden Labels aus, setzen sie bei Fotoshootings in Szene und berichten darüber. Kooperationspartner der Aktion ist die Kleiderei aus Hamburg mit Unterstützung von Weleda.

Das Programm von Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin 2017 im Überblick:

Dienstag, 17. Januar 2017
11 Uhr Vortrag „Living Wages – An Explorer’s Notebook“, Andrea Spithoff und Maaike Payet, Fair Wear Foundation. Auf Englisch.
12 Uhr Presserundgang (Startpunkt: Presselounge)

Mittwoch, 18. Januar 2017
10 Uhr Update Textilbündnis, Dr. Bernhard Felmberg, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Auf Deutsch.
11 Uhr Vortrag „Vertrauen durch transparente textile Lieferketten – Gegenwart oder Zukunft?“, Dirk Schäfer, Ökotex. Auf Deutsch.
12 Uhr Vortrag „GOTS und IVN-Best auf den Punkt gebracht“, Claudia Kersten (GOTS) und Heike Scheuer (IVN). Auf Deutsch.
13 Uhr Vortrag „The Ethical Fashion Consumer monitor – Online survey amongst fashion consumers in Britain“, Disni Jayasuriya, Ethicologist. Auf Englisch.
14 Uhr Vortrag „Fairtrade in der Textillieferkette: Aktivitäten in Indien 2016“, Dorothee Wirtz, Fairtrade Deutschland. Auf Deutsch.
16 Uhr Presserundgang (Startpunkt: Presselounge)
17.30 Uhr Salonshow mit Outfits von Austriandesign.at, Biaggi, Blue Valley, Inti Ferreira, Johanna Riplinger, Lanius, LaniusXKunert, Royal Blush, Somyso, Studio Elsien Gringhuis, Studio Jux, Xess+Baba. Nur auf Einladung!
19.30 Uhr Ethical Fashion on Stage mit Outfits von B Frog, C. Pauli, Chapati, Colombo 3, Elementum, Exallo, Greenbomb, Jaspe, Komodo, Naturaline, Organication, Shirts for life, Tranquillo. Nur auf Einladung!

Donnerstag, 19. Januar 2017
11 Uhr Podiumsdiskussion „Plastics in our waters: The role of the textile industry“, mit Giulio Bonazzi (Aquafil), Alexander Nolte (Langbrett), Michael Spitzbarth (Bleed), Angele Zettner (Manufactum) und Dr. Bernhard Bauske (WWF). Auf Englisch.
13 Uhr Vortrag „Influencer – die modernen Marktschreier der Modebranche“, Thekla Wilkening, Kleiderei. Auf Deutsch.

Autor: FSB – Foto: Mercedes-Benz Fashion

Check Also

MBFW Berlin Spring Summer 2019 - Mercedes-Benz Fashion Week Berlin SS19

Dates und Schauenplan der Fashion Week Berlin Spring Summer 2019!

Alle Jahre wieder! Und das seit beträchtlichen 11 Jahren. Die Berliner Fashion Week Spring Summer …