Dienstag , 17 Oktober 2017
branded promo 4
Jade Helene Designs 2017

Jade Helene Designs 2017 – Fashion re:evolution Volume 1

Am vergangenen Sonntag, 8. Oktober 2017, wurde das neue Fashion- Projekt  Re: evolution  erstmalig im berühmten Berliner Techno- Club „Arena“ präsentiert. Bei der Veranstaltung geht es darum, jungen Designern aus der ganzen Welt die Chance zu geben, ihre hart erarbeiteten Kollektionen vor renommiertem Publikum zu zeigen. Die Gründer des Projektes und ein Mix aus Modedesignern, Stylisten, Visagisten, Models und vielen weiteren kreativen Köpfen haben gemeinsam eine wunderbare Show zustande gebracht.

Die Designer, welche aus Australien, England oder gar aus Peking kamen, beeindruckten das Publikum mit schrillen, modernen Designs, die sie von weiblichen und männlichen Models präsentieren ließen. Aufgrund der kurzfristigen Absage der Berlin Alternative Fashion Week standen alle Beteiligten und insbesondere die Designer ein paar Tage vor der Show nun vor einer besonderen Herausforderung. Somit organisierten die Gründer der Fashion re:evolution Volume 1 kurzerhand eine neue Location inklusive Laufsteg. Der beliebte Techno Club Arena bot sich an und so bekamen die Designer die Chance, ihre Kollektionen in einer Berliner Disko zu präsentieren. Für den Ein oder Anderen vielleicht etwas schräg, aber allenfalls einfallsreich und gut machbar.

Jade Helene Designs @ Fashion Re:evolution

Eine weitere interessante Newcomerin, die am vergangenen Sonntag auf der Fashion re:evolution Show ihre Kollektion präsentierte,  war die Designerin Jade Helene Designs, die seit 2014 in Berlin ihren Traum vom eigenen Modelabel verwirklicht. Nachdem die gebürtige Südafrikanerin in Kapstadt Modedesign studierte und für verschiedene Designer auf der Welt arbeiten durfte, machte sie sich 2014 selbstständig und kreiert seitdem aufregende, moderne Looks. Im Januar 2017 zeigte sie ihre Jade Helene Kollektion auf der BAFW  in der Halle am Berghain.

Die aktuelle Jade Helene Designs 2017 Kollektion umfasst Kleidungsstücke aus transparenten Stoffen, Spitze und Seide. Somit zeigen alle Kleidungsstücke viel Haut und Jade Helene arbeitet dabei mit vielen Accessoires und modernen Schnitten. Unter den transparenten Kleidern verstecken sich Dessous aus Leder oder gar Nippletapes aus Herzform. Bei der Farbauswahl hat sich die Südafrikanerin auf schwarz, weinrot und gold reduziert. Zu den Kleidungsstücken designte Jade Helene zusätzlich Accessoires wie Gürtel aus Leder und Choker mit silbernen Ringen. Die Outfits sind vielleicht nicht unbedingt alltagstauglich jedoch definitiv ein Hingucker für den nächsten Besuch im Berghain oder im Arena Club!

Autor: Charlotte Toennies – Fotos: KOWA-Berlin

Jade Helene Designs 2017 – Fashion re:evolution Volume 1 – Runway Fotos

Women Fashion DE Image Banner 728 x 90

Check Also

seefashion17

seefashion17 – Graduate Show der Kunsthochschule Weißensee 2017