Freitag , 28 Juli 2017
NATHINI VAN DER MEER Spring Summer 2018 MBFW Berlin

Nathini van der Meer Spring Summer 2018 MBFW Berlin – Vernissage oder Runway?

Sie macht gerne alles anders. Die Designerin Nathini van der Meer hat sich noch nie an die Maßstäbe des Modesystems angepasst, somit fängt sie auch bei der Mercedes-Benz Fashion Week SS18 nicht damit an. Schon der Aufbau der Show im Kaufhaus Jandorf war unkonventionell. Es gab keine festen Sitzplätze, die Besucher sollten sich wie bei einer Vernissage im Raum verteilen. Ein ebenerdiger Laufsteg inmitten der Menge, der sich nach nur einer Minute auflöste. Fortan schritten die Models durch das Publikum und es begann eine Aftershow-Party, bei der man die Möglichkeit hatte, van der Meers Designs aus der Nähe zu betrachten.

Ambivalente Gefühlswelten

„Phi-lings“ nennt sich die Kollektion der in Berlin lebenden Designerin. Auf einem Mantel steht das Wort „Maybe“, auf Socken die Worte „Yes“ und „No“. Ambivalente Gefühlswelten auf Mode übertragen, in Anlehnung an den Collegestyle. Die Collegezeit ist schließlich auch die, in der man sich am häufigsten von Gefühlen übermannt sieht und noch lernt mit ihnen klar zu kommen.
Neben Schwarz und Weiß treffen in der Kollektion drei Farbwelten aufeinander: Goldgelb, Signalrot, Ultramarineblau. Sie harmonieren und betonen sich gegenseitig. Es gelingt der Designerin, Rollkragenpullover aus ihrer vermeintlichen Spießigkeit zu holen. „Phi-lings“ in einem Wort? Lässig.

Genauso lässig war passenderweise auch die Location. Putz, der von den Wänden und Säulen abbröckelt, an denen menschengroße Bilder der Kollektion im Graffiti-Look hängen. Dazu sorgte der aus Polen stammende Sänger Adam Byczkowski alias Better Person mit seiner sehnsuchtsgetränkten Stimme für eine Mischung aus Soul und 80s Musik.

Es war ein Auftritt wie er typisch ist für Nathini van der Meer. Die Inspiration durch den Roadtrip durch die USA und die ständigen Besuche durch die Familie vor Ort kristallisiert sich deutlich heraus. Als Kreativdirektorin und Filmemacherin in der Werbebranche legt sie Wert auf eine außergewöhnliche, besondere Inszenierung. Bei all den fragenden Gesichtern an diesem Abend, scheint ihr das gelungen zu sein. Die Einkünfte durch ihre Arbeit in der Werbebranche ermöglichen es ihr außerdem, ihre Unabhängigkeit vom Modesystem zu leben. Nathini van der Meer wirkt längst nicht mehr wie eine Newcomerin.

Autorin: Bianca Nawrath – Fotos: Mercedes-Benz Fashion

Nathini van der Meer Spring Summer 2018 MBFW Berlin – Runway Fotos

 

Women Fashion DE Image Banner 728 x 90

Check Also

Marina Hoermanseder Spring Summer 2018

Marina Hoermanseder Spring Summer 2018 MBFW Berlin