Montag , 28 Mai 2018
SEEK Herbst Winter 2018 MBFW Januar

SEEK Herbst Winter 2018 MBFW Berlin

Am 16.01.2018 wurde die SEEK Herbst Winter 2018 Messe für Sport, Skate, Surf- und Streetwear im Rahmen der Fashion Week in der Arena Berlin offiziell eröffnet.  Die SEEK gilt als eine der coolsten und hippsten Messen während der Fashion Week Berlin. Wohl nirgendwo sonst wird der australische Surfer- Lifestyle und die lässige Skater Attitude besser vereint als hier. Hier, wo Hipster, Skater, Surfer und Sportler zusammenkommen gibt es immer jede Menge neue Trends und Inspiration zu sehen. Bei coolen Beats, die von einer Empore aus von angesagten DJs der Hip- Hop Szene präsentiert werden, schlendern die Besucher gelassen von einem Stand zum nächsten- oftmals mit einem kühlen Bier in der Hand.

SEEK Herbst Winter 2018 MBFW Januar

Von urbanen Streetstyle Looks bis hin zu praktischen Rucksäcken, Turnschuhen und sogar Surfbrettern und Skateboards wird den Gästen so Einiges geboten. Als die meist fortgeschrittene, zeitgemäße Modemesse konzentriert sich die SEEK darauf, moderne Labels, die fortgeschrittene Technologien und Herstellungsmethoden verwenden, zu vertreten. Die Labels sollen die Einkäufer und Besucher inspirieren, nicht überfordern und vor allem eine entspannte Stimmung überbringen. Sowohl einheimische, als auch internationale Labels werden während der SEEK präsentiert. Über 60 verschiedene Labels haben während der MBFW Berlin einen Stand auf der Messe und begeistern damit das Publikum. Aus großen Spanplatten kreieren die Organisatoren der Messe in der Arena Berlin einzelne Abteile, in denen die Labels ihren eigenen kleinen Showroom haben. So auch das Label ARKK Copenhagen. Das Label, welches normalerweise für urbane und moderne Sneaker- Designs bekannt ist, hat sich für die aktuelle SS 18 Kollektion vorgenommen, einfach mal einen Gang runter zu schalten, sich bei dem Design Zeit zu lassen und Details der Designs zu rekonstruieren. Das neue Motto der Kollektion ist also „back to the basics“. „Es muss nicht immer alles Hightech und avantgardistisch sein, nein, manchmal reicht es auch, sich einfach auf das traditionelle Design der Marke zu berufen und es langsam angehen zu lassen“, sagen die Mitarbeiter des Labels, welche ARKK Copenhagen auf der Seek repräsentieren. Dass sich das Label bei den Designs auch immer wieder auf den skandinavischen Minimalismus und eine zurückhaltende, klassische Farbwahl beruft, ist ebenfalls charakteristisch für die Marke.

Neongelb, Orange oder Rot – Farben auf der SEEK

Natürlich gibt es neben den klassischen, minimalistischen Labels auch solche, die sich auf buntes, auffälliges Design spezialisiert haben. Die Marke Helly Hansen, die sich auf Schlechtwetter- und Segelbekleidung spezialisiert hat, präsentierte für ihre SS 18 Kollektion knallige Farben. Dicke Daunenjacken in Neongelb, Orange oder Rot und wasserabweisende Trainingsjacken, inspiriert vom Stil der 90er stachen den Besuchern sofort ins Auge. Vielfalt soweit das Auge reicht, unkomplizierte Designs und vor allem funktionstüchtige Kleidung, die einen hohen Qualitätsstandart nachweist, findet man auf der SEEK zu hundert Prozent. Kein Wunder also, dass sich jedes Mal wieder 1000 von Einkäufern und Besuchern auf den Weg machen, um sich von diesem lässigen Lebensstil inspirieren zu lassen und ihn ein Stück weit auch ins eigene Leben zu übernehmen.

Autorin & Fotos: Charlotte Tönnies

SEEK Herbst Winter 2018 MBFW Berlin – Impressionen

Check Also

BIRKENSTOCK x KPM Event 2018

Birkenstock x KPM – Die edelsten Sandalen für den Sommer

Was wäre ein deutscher Urlauber ohne seine kultigen Sandalen? Wer bei diesem Gedanken schmunzeln muss, …