Donnerstag , 30 März 2017
Zeitmagazin-Konferenz Mode & Stil 2016

Zeitmagazin-Konferenz Mode & Stil 2016 – NEW ORDER

Die Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin luden am Montag zum vierten mal in Folge, das ZEITmagazin und Vogue Deutschland zur ZEITmagazin Konferenz Mode & Stil 2016 ein. Die geladenen Gäste der Zeitmagazin-Konferenz Mode & Stil 2016 waren Entscheidungsträger aus den Bereichen Mode, Kunst, Kultur und Medien sowie Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Verbänden mit Bezug zur Modebranche. Wer die Modebranche ein wenig mit verfolgt hat, war sicherlich auch der Ansicht, dass das Leithema NEW ORDER, nur allzu gut zum Geschehen innerhalb der Modebranche passt. Neben wechselten Designern, kürzeren Produktlebenszyklen und Omni-Chanel Distribution wird nicht nur die deutsche Modebranche vor immer größeren Herausforderungen gestellt. Doch was genau bedeutet die NEW ORDER für die Deutsche Modeindustrie. Dieser Frage wurde heute Nachmittag im Rahmen der Konferenz nachgegangen. Neben der Chefredakteurin der deutschen Vogue Christane Arp, waren unter anderem Imran Amed, der Gründer und CEO von Business of Fashion, H&M Country Manager Deutschland Thomas Mindermann und Creative Advisor Ann-Sofie Johannson sowie die Sängerin Imany mit dabei. Viele interessante Denkanstöße bekam das Auditorium geliefert. Nicht zuletzt wurde auch das hochaktuelle Thema Brexit von den Sprechen des In- und vor allem Auslands immer wieder aufgegriffen und auch die Frage aufgegriffen ob Berlin vielleicht irgendwann das Potenzial hat, zu den großen Modemetropolen zu gehören. Wer denkt, dass Konferenzen langweilig sind, der hat sich diese Konferenz nicht angehört. Eine Kombination, aus einem unglaublich humorvollen und authentischen Birkenstock CEO Oliver Reichert über Soul Gesang bis zu einem mit seinen Worten berührenden Imran, wurde der Hörerschaft ein vielfältiges Spektrum geboten. Die Konferenz wurde des Weiteren als Plattform für zwei Ankündigungen genutzt. Einerseits verkündeten Christiane Arp, die unterem auch den Vorsitz des Fashion Council Germany innen hat, dass der Fast Fashion Anbieter H&M Deutschland und Fashion Council Germany, ab 1. Juli einen Fellowship eingehen werden. Das nationale und internationale Coaching, richtet sich an junge Designer aus der deutschen Modeindustrie. Ziel ist es, innerhalb der zweijährigen Unterstützung in Deutschland und Stockholm, dem jeweiligen jungen Designer die Möglichkeit zu geben in dieser Zeit, eine professionelle Kollektion zu Einwerfen als auch zu Veröffentlichen. Die zweite Bekanntmachung war, die am 6. September erstmalige Veröffentlichung der ZEITmagazin Men Ausgabe, die eine Heimat für den Mann darstellen soll. Die ZEITtmagazin-Konferenz Mode & Stil 2016 war ein interessanter und aufschlussreicher Nachmittag und ein mehr als gelungener Einstieg in eine aufregende Woche, in der wiedermal alle Augen auf Berlin gerichtet sind.

Autor: Jayanti Boden – Foto: KOWA Berlin

Zeitmagazin-Konferenz Mode & Stil 2016 – IMPRESSIONEN

Women Fashion DE Image Banner 728 x 90

Check Also

Vozianov AW17

Vozianov AW17 – Lviv Fashion Week 2017