Montage of Heck: Trailer

Kurt Cobain hat eine Generation beeinflusst – viele Mythen ranken sich um den Nirvana-Frontmann, der 1994 Suizid begangen hat. Die Dokumentation von Brett Morgen, die am Sundance Festival 2015 Premiere gefeiert hat, ist zwar nicht die ersre Cobain-Doku, aber die erste, die in Kooperation mit seiner Familie entstanden ist. Bisherige Dokumentationen über Cobain vermochten die vielschichtige Persönlichkeit Cobains nie richtig rüber zu bringen – mit Montage of Heck soll das alles anders werden.

Die Resonant der Kritiker war bisher durchgehend positiv.
Die Resonant der Kritiker war bisher durchgehend positiv.

Cobains Frau Courtney Love und seine Tochter Francis Bean Cobain haben als Produzenten mitgewirkt und Morgen ihre persönlichen Archive geöffnet ­­– private Videos, Tonaufnahmen, Zeichnungen, Fotos, Tagebucheinträge und Demos. Wer sich übrigens fragt, was “Montage of Heck” bedeutet – Der Titel des Films kommt von einer musikalischen Collage, die Cobain 1988  aufnahm.

Die Dokumentation zeigt Cobain nicht nur als Grunge-Idol und als Musiker, sondern als Mensch. Als Sohn, als Ehemann, als Vater. Die Resonanz der Kritiker ist bisher sehr lobend: „die einheitlichste Rock-Dokumentation aller Zeiten“, so Audrey Adler von NME Reviews.

Wir sind gespannt – den Trailer könnt ihr euch hier ansehen.

Autor: Jonas – Fotos/Screenshots: Montage of Heck Trailer

Check Also

THE PHOTOGRAPH - Gewinnspiel

THE PHOTOGRAPH – Gewinnspiel

Mit seinem neuen Film THE PHOTOGRAPH präsentiert Will Packer, der Erfolgsproduzent der Blockbuster-Comedy Girls Trip, …

AFTER TRUTH - Gewinnspiel

AFTER TRUTH – Gewinnspiel

Am 3. September startet mit AFTER TRUTH die lang ersehnte Fortsetzung des Überraschungshits AFTER PASSION, …