Donnerstag , 9 Juli 2020

Africa Fashion Day Berlin 2015 mit Soboye, 1981 und MAXHOSA by Ladume

Noch bevor die Show begann, wurde beim Africa Fashion Day Berlin 2015 ‘afdb’ mit rhythmischer Musik Stimmung erzeugt. Besucher  tanzen spontan auf dem Laufsteg, bevor die Show mit der Kollektion von Soboye eröffnet wurde. Soboye bleibt seinem Stil treu, indem er mit Stoffmustern spielt. Dabei ist der Mustermix hauptsächlich von afrikanischen farbenfrohen Drucken sowie einem immer wieder kehrenden Punktedruck durchzogen. Neben Braun- und Rottönen sowie Gelb und Grün, die in den Mustern vertreten sind, wurde Blau in verschiedenen Farbabstufungen mehrfach ganzflächig eingesetzt. Auch Colourblocking kommt zum Einsatz. Man kann zum einen viele Anzüge und Kostüme entdecken, mit beachtlicher Passform, zum anderen gibt es auch lässige Outfits mit locker getragenen Shirts und weiten Kleidern. Das strenge Kostüm wird durch die Umsetzung mit den bunten Stoffen durchbrochen. Als Accessoires tragen die Models turbanartig gebundene Kopftücher oder Kappen.

1981 by Nana K. Brenu bildet als zweite Kollektion der Veranstaltung ein Kontrastprogramm zum bunt-gemixten Sortiment von Soboye. Brenu setzt mehr unifarbene Stoffe ein, darunter fallen vor allem ein kräftiges Rot, sowie Apricot, Weiß und Grau auf. Auch in dieser Kollektion befinden sich wieder viele Kostüme und Anzüge, bei deren Schnitten geometrisch eingesetzte Formen wie Vierecke auffallen. Diese werden auch manchmal als Überlagerung auf Schnitte aufgesetzt.

MAXHOSA by Laduma vollendet die Show mit seinen Strickdesigns. Auch hier wird wieder traditionell mit viel Farbe gespielt. Verwendete Strickmuster sind vor allem kleinere und größere Rauten. Die Männermode besteht unter anderem aus Cardigans mit V-Ausschnitt, kombiniert mit orangen oder braunen Hosen. Sowohl bei der Linie für Frauen als auch bei der für Männer kommen Ponchos vor. Die weiblichen Models tragen hauptsächlich Strickröcke mit Jacken oder lange enganliegende und somit als Kleid umfunktionierte Strickpullis. Die Muster der Strickware spiegeln sich auch bei den Rucksäcken wieder.

Während der ganzen Schau entsteht ganz unbewusst zum Takt der Musik mit Vogelstimmen und Gesang eine Stimmung, die das Feeling der afrikanisch inspirierten Mode verstärkt.

Autor: Kerstin  –  Fotos: Mercedes-Benz Fashion

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Check Also

Anja Gockel Spring Summer 2021

Anja Gockel Spring Summer 2021 präsentiert im Adlon Kempinski Berlin

Die Anja Gockel Spring Summer 2021 Kollektion wurde trotz Corona am 30. Juni 2020 in …

Lana Mueller Spring Summer 2021

Lana Mueller Spring Summer 2021 präsentiert im Adlon Kempinski Berlin

Mit der Lana Mueller Spring Summer 2021 Kollektion beweist die studierte Modedesignerin einmal mehr, dass …