Kenzo x H&M Kollektion

Anstehen für die Kenzo x H&M Kollektion

Release der Kenzo x H&M Kollektion

Die diesjährige Kooperation des Labels Kenzo mit H&M fand heute Morgen in den frühen Stunden statt. Gestern durften bereits bei einem Pre-Event der Kenzo x H&M Kollektion ausgewählte Blogger und Prominente die Kollektion einkaufen. Seit der Modenschau am 19.10.2016 sind die gesamten Looks online und für Jedermann zu betrachten. Bunt, Laut, Wild, Kenzo.

Die Kollektion steht ganz im Sinne des einstigen Gründers Kenzó Takada, der jeher folklorische Muster auf übergroßen Hosen druckte, bunte Farben mit Dschungelprints und dem berühmten Tiger mixte. Wallende Kleider, sowohl asiatisch, als aus europäisch angehaucht, findet man ebenfalls wieder. Als 2001 Humberto Leon und Carol Lim Chefdesigner für Kenzo wurden, brachten sie frischen Wind in das Label, beriefen sich aber auch immer wieder auf den klassischen Kenzo Stil.

Glass-Wana-Limar-Riccardo-Simonetti-Kira-Stachowitsch - KENZO x H&M
KENZO x H&M Pre-Shopping Event: Herr Glass, Wana Limar, Riccardo Simonetti and Kira Stachowitsch

Für die beiden ist es wichtig, den normalen H&M Kunden, aber auch allen Kenzo Fans die bunte Welt näher zu bringen, sich selbst auszudrücken und sich schlichtweg einfach wohl zu fühlen.

Fashionstreet-Berlin war dabei, eine Nacht lang warten auf die begehrten Designerteile.

4 Uhr früh! Es geht los! Raus aus dem warmen Bett, hinaus in die Kälte und bei 3 Grad ausharren. Mit Thermoskanne, Decken und Wintermützen gekleidet machen wir uns auf den Weg zu der „Mall of Berlin“.

4.30 Uhr;  Wir sind nicht die Ersten. Einige stehen schon seit Mitternacht vor dem abgezäunten Eingang vor H&M und warten. Viele kommen aus dem Ausland oder aus anderen Städten, weil es die Kollektionen bei Ihnen zuhause nicht gibt.

5.30 Uhr; Langsam sind alle eingefroren und die Zeit zieht sich noch lange hin. Im Schaufenster kann man allerdings einige Looks schon betrachten, was die Wartenden anspornt, der Kälte zu trotzen.

6.30 Uhr; Die Lichter im Laden und in den Schaufenstern gehen an. Die Security positioniert sich vor dem Laden und so langsam werden alle wach.

7.00 Uhr; Es gibt die ersten Runden Bändchen. Jeweils 20 Leute sind in einer Gruppe und dürfen 20 Minuten in dem ausgewählten Bereich shoppen. Danach geht’s zur Kasse und die nächsten 20 Glücklichen dürfen hinein.

7.05 Uhr; Wir sind in der ersten Gruppe. Jetzt erstmal ins Warme und einen Kaffee trinken.

7.50 Uhr; Wir stehen wieder brav in Reih und Glied und warten darauf, dass sich endlich die Türen öffnen.

8.00 Uhr; Es geht los! Männer befinden sich im Obergeschoss, Frauen unten. Jede Shopperin schnappt sich ihre Teile, stöbert kurz und nimmt meist zielgerichtet ihre Sachen sofort in die Hand. Jeweils nur eine Größe jedes Teil darf geshoppt werden.

8.20 Uhr; Die Security und eine Lautsprecheransage weisen und freundlich darauf hin, unsere Schätze jetzt zu bezahlen und Platz für die nächsten zu machen.

8.30 Uhr; Bezahlt, wieder draußen und glücklich.

Fazit: Der Aufwand hat sich für viele gelohnt, die in Massen gekauft und in den nächsten Tagen, die Sachen teuer im Internet verkaufen werden. Uns selbst hat die Kollektion mäßig gefallen, waren doch viele Stoffe von schlechter Haptik, Prints auf den Fotos bunter und in vielen Läden gab es nur ausgewählte Stücke und nicht die ganze Kollektion zu kaufen. Nächstes Jahr sind wir trotz alledem wieder dabei, denn für die Mode ist so ein bisschen frieren schon okay.

Autor: Susi Bee – Fotos: PR

LAUNCH DER KOLLEKTION KENZO X H&M IN BERLIN

Viele Gäste waren bei dem Pre-Event der KENZO X H&M Kollektion in Berlin. Nicht nur Modeliebhaber sondern auch andere Promis, wie wir Lena Meyer-Landrut haben wir gesehen.

 

Check Also

3 angesagtesten weißen Sneaker 2022

Die 3 angesagtesten weißen Sneaker 2022

Weiße Sneaker kommen nie aus der Mode. Sie sind schlicht, bequem und matchen problemlos mit …

Ratgeber für Casual-Hemden

Wie man(n) sich heute kleidet: Der Ratgeber für Casual-Hemden

Flanell, Denim, Twill. Egal ob Business- oder Casual-Hemden. Mode ist Ausdruck von Individualität und Kreativität. …