Donnerstag , 2 April 2020
berlin-alternative-fashion-week-2014-bafw

Berlin Alternative Fashion Week 2014 – Alternative für Designer?

1. Berlin Alternative Fashion Week 2014 – Ein Experiment als Alternative zur MBFW und Bread & Butter

Berlin hat sich in den letzten Jahren in Bezug auf Mode international einen festen Platz erarbeitet. Auch in Bezug auf alternative Kunst, Mode und Musik ist Berlin sicher die bedeutenste Stadt Deutschlands. Auf den etablierten Modeplattformen, wie der Mercedes-Benz Fashion Week oder der Bread & Butter gibt es wenig Raum für alternative und neu Formen der Mode. Die Fashion Week beherbergt zwar auch noch die Seek, capsule, Bright oder Etical Fashion Show. Aber für junge und Alternative Designer bleibt es schwer, so setzte zum Beispiel die Herzblut Messe im Juli 2014 als spezielle Plattform für junge Designer aus und eine spezielle Alternative Messe fehlt der Hauptstadt.

Die Berlin Alternative Fashion Week 2014 versteht sich als Plattform für junge, innovative und unangepasste Mode. Es soll keine exklusive Veranstaltung  sondern für alle zugänglich sein, Geschlechterrollen sollen hinterfragt werden, also es gilt neue Sichtweisen zu eröffnet. Die Auswahl der zu zeigenden Mode soll frei von der Marktstellung großer Brands und Labels sein, der kreative Austausch der Modemachern und natürlich die Präsentation der Mode steht im Vordergrund.

Es wird Shows, Parties und Designmärkte geben, aber auch Podiumsdiskussionen und Workshops. Ökologische und soziale Aspekte der weltweiten Modeindustrie sollen im Vordergrund stehen und über mögliche Alternativen wird gesprochen werden. Besonders gefällt uns der Grundsatz, dass die Mode bezahlbar sein soll und auch die Positionierung unabhängig zur Fashion Week. Denn die entsprechende Aufmerksamkeit und kritische Auseinandersetzung mit den Themen kann im Fashion Week Stress nicht wirklich erreicht werden.

Die Designer der BAFW möchten ein ganz anderes, als das klassische Fashion Week Publikum ansprechen, die Mode ist unkonventionell, experimentell, jugendlich, avantgardistisch und künstlerisch. Die Designer, wie Tata Christiane mit ihren exzentrischen und farbenfrohen Entwürfen, finden auch auf den klassischen Fashion Weeks ihre Nischen, wie zum Beispiel den Collect Show Room in Berlin oder den TRACE  Showroom in Paris. Das Berliner Label ALLES, das sich vom Berliner Nachtleben inspirieren lässt, richtet sich insbesondere an junge Leute, die gern Party machen. Es wird also eine interessante Mischung geboten, wir sind gespannt und freuen uns auf die Designer und das neue Konzept.

TICKETS sind zwar für alle erhältlich, aber leider nicht kostenlos. Kaufen kann man die Tickets für die Shows und Parties hier.

Autor: Fashionstreet  –  Fotos: BAFW 2014
berlin alternative fashion week 2014 

Programm Berlin Alternative Fashion Week 2014

OPENING PARTY der Berlin Alternative Fashion Week 2014 (1. Oktober 2014)

VIP Eröffnungsparty  für Designer, Presse und Partner zum Start der Berlin Alternative Fashion Week
(veranstaltet vom Kaltblut Magazin)

Neu West-Berlin (20 Uhr)
Köpenicker Straße 55 (Nähe Jannowitzbrücke)
10117 Berlin
Online

Cinéma de Mode Event (2. Oktober 2014)

Am zweiten Tag der BAFW gibt es ein Mode Film Event. Der beliebte Blog aus Berlin iHeartBerlin und Two For Fashion werden die Onlinereihe “Cinéma de Mode” zum ersten mal in einem live Event präsentieren. Es wird eine exklusive Auswahl von hochwertigen Modefilmen gezeigt. Durch die Zusammenarbeit mit dem Berlin Fashion Film Festival gibt es auch noch die Filme der Preisträger der diesjährigen 3. Ausgabe des Festivals zu sehen, sowie Screenings von den Designern der Berlin Alternative Fashion Week.

Projekt Kino Ost (20 Uhr)
Leipziger Strass 61
10117 Berlin

BAFW Talks (3. Oktober 2014)

In der Leipziger Strasse 60 wird bei den BAFW Talks mit Künstlern, Designern und Journalisten über die Zukunft der Mode diskutiert. Teilnehmen werden Ildiko Buckley (Ja Team), Katy Ray (WeAreBattalion), Marcel Schlutt (Kaltblut) und Adam Rose (BAFW).

Rainmaking Loft Berlin c/o Startup Gallery (20 Uhr)
Charlottenstraße 02
10969 Berlin

ALCHEMY – “Fashion Shows” (4. Oktober 2014)

Es werden einzigartige, neue Formen der Präsentation von Mode versprochen. Stattfinden wird das Event in der Halle F des ewerks, also einem Ort, zu dem Dynamik und Kunst gut passen. Es wird insgesamt 2 Shows geben, um 13 Uhr und um 19 Uhr.

FORCAST – Von 13-17 Uhr werden die Designer auf der Bühne neue Visionen mit aktuellen Ideen kombinieren, neben Mode sind auch Interaktionen zwischen Musik, Sounds und Bildern geplant. Wir sind gespannt, was uns dort erwartet. Folgende Designer sind dabei:
Ambra Fiorenza, IndyAnna, Alles, Julianna Bass, Leo Carlton & Jean Cedric Sow, Cyberesque, Lena Quist, Steinrohner, Zlism, Roberto Piqueras

ALCHEMY – Von 19-23.30 Uhr wird die zweite Fashion Show des Tages mit dem Namen ‘Alchemie’ präsentiert. Der Name soll zum Ausdruck bringen, dass Berlin ein Schmelztiegel von verschiedenen Stilen, Farben, Klänge und Texturen ist. Zu den Designer gehören:
Maartje Dijkstra, Andrey Bartenev, Tata Christiane, Tzuji, Jylle Navarro und Phoebe Heess.

AFTERSHOW PARTY im Anschluss

ewerk
Mauerstrasse 78-80
10119 Berlin

ALTMARKT – Designmarkt (5. Oktober 2014)

Das Kunsthaus Neu West-Berlin in der Köpenicker Straße 55 wird am letzten Tag des Events einen besonderen “Markt” der Berlin Alternative Fashion Week beherbergen. Im Hinterhof des neunstöckigen Gebäudes können die Besucher das von den Designern präsentierte nochmals in ruhe ansehen und kaufen. Zum Abschluss der Woche gibt es eine Party mit den Designern oben im neuen Panoramablick Techno-Club des Neu West-Berlin.

Neu West-Berlin (13 Uhr)
Köpenicker Straße 55 (Nähe Jannowitzbrücke)
10117 Berlin
Online

Check Also

Designerin Céline Haddad im Interview: Kein Traum ist zu groß

„If you can make it there, you can make it anywhere“ – für Céline Haddad …

Richert Beil Herbst Winter 2020 / 2021 Kollektion Utopia AW20/21

Richert Beil Herbst Winter 2020 / 2021 – Runway Show Utopia AW20/21

Am 6. März 2020 um 20:00 Uhr präsentierte das Label Richert Beil seine Richert Beil Herbst …