Sonntag , 25 Oktober 2020
Daimler Salon 2019 - Be a mover Community

Daimler Salon 2019 – Be a mover Community

Unter dem  Motto Be a Mover treffen sich Menschen, die aktiv Positives in der Welt bewegen möchten. Es ist eine Bewegung mit verschiedensten Ausprägungen.

Daimler unterstützt dabei eine junge Community, die viel Wert auf eine nachhaltige Entwicklung in der Welt legt und mit gutem Beispiel vorangeht. Passend dazu wurden das Jahr über Projekte aus den Daimler Initiativen für gesellschaftliches und soziales Engagement ausgewählt und mit der Eventreihe Daimler Salon verknüpft. Es entstand ein kreativer Pool aus engagierten Mitarbeitern, innovativen Denkern und interessanten prominenten Gästen in Berlin. Das Ganze wurde von keinem geringeren als dem international renommierten Top-Fotografen Joachim Baldauf mit der Kamera dokumentiert, der nun seine einzigartigen Fotografien aus einem Jahr Daimler Salon ausstellen wird.

Daimler Salon 2019 - Be a mover Community

Daimler Salon 2019

Das Programm-Spektrum des gestern veranstalteten Daimler Salons mit der zugehörigen be a mover Community erstreckte sich über Literatur, Sport, Mode, Beauty und Bewegung in seiner reinsten menschlichen Form – dem Tanz! Dafür hatte der Choreograph und Tänzer Eric Gauthier eine spektakuläre Performance vorbereitet. Die Atmosphäre wurde abgerundet von den Gästen Sonja Gerhardt und Maria Ehrich, die in der Serie Ku’damm 56-59 mitspielen, in der es um eine Tanzschule geht. Schauspieler, Literaturliebhaber und Bastler Franz Dinda ging das Ganze mit seinen Lyrikmaschinen etwas ruhiger an.

Britta Heidemann, Olympiasiegerin im Fechten, konnte den Shootingstar der Kunstszene Leon Löwentraut sogar dazu überreden den Pinsel mit dem Degen zu tauschen. Wie andere Gäste auch schlug er sich wacker.

Daimler lieferte mit dem Forschungsprojekt „See like a pony“ ein großes und hochinteressantes Diskussionsthema zum autonomen fahren und zukünftiger Mobilität.

Der Moderator der Sport1 News Jochen Stutzky führte zum ersten Mal durch das Abendprogramm. Mit dabei waren außerdem nachhaltige Modelabels, sowie die allseits beliebte Fotostation von Joachim Baldauf und ein Spot, an dem sich die Gäste vorab mit Henna-Tattoos für das Shooting vorbereiten lassen konnten.

Unter den hochkarätigen Gästen des Abends befanden sich: Sonja Gerhardt, Ruby O. Fee, Claudia Eisinger, Max Rosenberg, Nora Zetsche  – Co-Founderin Veta Health, Annika Ernst, Dandy Diary, Franz Dinda, Joachim Baldauf, , Marija Mauer, Chiara Renzi, Constantin von Jascheroff, Britta Heidemann, Matthias Dolderer, Eric Gauthier, Jochen Stutzky, Steve Windolf, Marijke Smitt, Timur Bartels, Milena Straube, Maria Ehrich, Leon Löwentraut mit seinem Galeristen Dirk Geuer, und viele, viele mehr…

Impressionen Daimler Salon 2019 – Be a mover Community

Check Also

UNITED BY DICKIES

UNITED BY DICKIES

DICKIES® STARTET DIE KAMPAGNE VEREINT DURCH INSPIRATION, VEREINT DURCH DICKIES Dickies startet die allererste globale …

Air Jordan x Bitmoji-Kollektion - Snapchat

Jordan x Bitmoji-Kollektion – Sportbekleidung für Avatare von Snapchat

Nike’s Jordan Brand hat die Jordan x Bitmoji-Kollektion veröffentlicht, mit der Snapchat-Benutzer ihre Bitmoji-Avatare mit …