David Tomaszewski Spring Summer 2025 BFW Berlin SS25

Dawid Tomaszeswski @ Berlin Fashion Week SS25

Dawid Tomaszeswski @ Berlin Fashion Week SS25 mit seiner Ausstellungseröffnung „A Decade and a Half“ im Kunstgewerbemuseum in Berlin – eine Zelebrierung der deutsch-polnischen Modegeschichte.

Am Abend des 3. Julis 2024 versammelten sich zahlreich geladene Gäste auf dem Vordach des Kunstgewerbemuseums in auffallend gut gekleideten, farbenfrohen Outfits, darunter prominente Gäste wie der Schauspieler Frederic Lau und die Modedesignerin Marina Hoermanseder. Der Anlass ist eindeutig: Der in Berlin ansässige Designer Dawid Tomaszewski eröffnete seine Archivausstellung mit über 50 verschiedenen Outfits aus den letzten 15 Jahren.

Nach dem sonnigen Empfang auf dem Vordach des Museums wurde das Event mit einer Rede des Vorstands eröffnet, die ihre Freude über die Sonderausstellung in vielen Facetten zum Ausdruck brachte. Zum einen sei der nachhaltige Aspekt für das Kunstgewerbemuseum interessant, da die Kleidung von Dawid Tomaszewski ausschließlich in Berlin angefertigt wird. Zum anderen sei vor allem die außerordentliche künstlerische und handwerkliche Kreativität des Designers ausschlaggebend für die temporäre Archivausstellung. Hervorgehoben wurde außerdem sein unkonventioneller Umgang mit Materialien und Kleidung, die bereits und trotz Tomaszewski’s jungen Alters, einen Teil der Berliner Modegeschichte ausmache. Die Opulenz und Eleganz seiner Kreationen sowie die Synergie zwischen Tomaszewski’s Herz, Hand und Kopf sollen durch die Ausstellung erlebbar werden. Dafür hat das Museum auf physische Abgrenzungen verzichtet – die expressiven Kleidungsstücke aus 15 Jahren Designgeschichte sind somit nicht hinter Glas oder auf Abstand, sondern hautnah zu erleben und stehen dabei in Beziehung zu anderen Ausstellungen, die sich durch das ganze Museum und Etagen verteilen und dabei beweisen, dass das Kunstgewerbemuseum DIE Anlaufstelle für Modegeschichte in Berlin darstellt.

Auch der Präsident der Stiftung preußischer Kulturbesitz Hermann Parzinger betont die Besonderheit der Archivausstellung, die nicht zum Ende David Tomaszewski’s Karriere, sondern inmitten seines Schaffens entstand.

Dawid Tomaszewski selbst leitete schließlich mit dankenden Worten den Abend ein, der sich hinter einer Doppeltür mit der Aufschrift „Excess in Elegance“ eröffnete. Dahinter verborg sich ein groß beleuchteter mit Musik untermalter Raum, das Highlight: 14 auf verschiedene Podeste platzierte Models, die allesamt außergewöhnliche Kreationen des Designers trugen. Brokat, Verzierungen, Glitzer und Tüll, aus dem Staunen ist kein Gast herausgekommen. Nach dem Sektempfang war nun auch die weiterführende Ausstellung eröffnet, die in jedem Fall sehenswert ist und ab sofort bis zum 6. November besucht werden kann.

Autorin & Fotos: Marie Klages

Dawid Tomaszeswski @ Berlin Fashion Week SS25

Check Also

PURSUITS – HTW Fashion Show des 4. Semesters: Ein Spektakel der Kreativität und Vielfalt

PURSUITS – HTW Fashion Show des 4. Semesters: Ein Spektakel der Kreativität und Vielfalt

Die HTW Berlin ist bekannt für ihre praxisnahe und innovative Ausbildung im Bereich Modedesign. Am …

Namilia Spring Summer 2025 BFW Berlin SS25

NAMILIA Spring/Summer 2025 x Ed Hardy- Berlin Fashion Week

Die Berliner Modewelt wurde kürzlich durch die atemberaubende Präsentation der NAMILIA Spring/Summer 2025 Kollektion⁴ aufgewirbelt, …