BERLINER SALON Spring Summer 2025 BFW Berlin SS25

Der Berliner Salon Spring Summer 2025 BFW Berlin

Der Berliner Salon feiert in diesem Jahr sein 10-Jähriges Jubiläum und lud dazu, anlässlich der Berlin Fashion Week Spring Summer 2025, erstmals in das geschichtsträchtige Bode-Museum ein. Besonders dabei ist die Gegenüberstellung zeitgenössischer Modewerke und den im Museum für Byzantinische Kunst ausgestellten Skulpturen. Seit dem Jahr 2014 fördert der Berliner Salon aufstrebende Designtalente, darunter Modedesignstudenten sowie junge Brands. Dadurch verschaffen sie einen breit gefächerten Einblick in die aktuelle deutsche Designszene. Seither kuratiert, die ehemalige Vogue Chefredakteurin, Christiane Arp in diesem Format neue interessante Namen und innovative Gedankenprozesse. Vielen Designtalenten verhalf dies schon zum Aufstieg. 

Initiiert wurde der Berliner Salon ursprünglich von Christiane Arp, welche Vorstandsvorsitzende des Berlin Fashion Council ist sowie Nowadays Geschäftsführer Marcus Kurz. Auch die Kreativagentur ist aus der Berlin Fashion Week nicht mehr wegzudenken. Seit des Ausstiegs der Fashion Week Sponsoren im Jahr 2021 ist auch die Unterstützung durch die Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe unabdingbar für diese Initiative, aber auch die gesamte Berlin Fashion Week.

Feierliche Eröffnung

Anlässlich der Eröffnung des Berliner Salons meldet sich zunächst der Staatssekretär für Wirtschaft in Berlin, Michael Biel, zu Wort. Der Ausstieg der Sponsoren sei für die Senatsverwaltung ein Zeichen gewesen, sich auf junge Labels, Kreativität und Handwerk zu konzentrieren. Die auf den Straßen Berlins repräsentierte Diversität gilt es, laut Biel, nun auch auf den Laufsteg zu bringen. Auch, dass das Thema Nachhaltigkeit in den vergangenen Jahren an Gewicht zunahm, erwähnt der Staatssekretär in seiner Rede.

Weiter gegeben wurde das Wort an Christiane Arp, welche erklärt, dass die Berlin Fashion Week sich in den vergangenen Jahren enorm gewandelt habe. Dieser Wandel soll sich fortlaufend auch in der Ausstellung des Berliner Salons widerspiegeln. Sie erklärt zudem, mit wie viel Leidenschaft und Hingabe die, bis zum 07. Juli zugängliche, Ausstellung kuratiert und aufgebaut wurde. 

Aufstrebende Designtalente 

Insgesamt 44 Nachwuchstalente und upcoming Brands präsentieren ihre Werke in der Gruppenausstellung. Darunter wird auch 13 Designstudenten, vom vierten Semester bis hin zu Absolventen, eine Bühne geboten. Der Fokus auf nachhaltige Kleidung ist auch bei den Ausstellenden deutlich spürbar. So erklärt Designerin Karen Hessen, welche ausschließlich nachhaltige deadstock Stoffe verwendet: „Mein Anspruch ist es, Kleidung für die Ewigkeit zu schaffen.“ Ein Leitfaden, der viele der jungen Brands und Designer verbindet. 

Auch die 7 Finalisten des Modenachwuchspreises 2024 präsentieren ihre Arbeiten in der Gruppenausstellung. Zu den Finalisten zählen in diesem Jahr Kasia Kucharska, Lou de Bètoly, Lueder, Namilia, Richert Beil, SF1OG und Sia Arnika. Einige Shows dieser Labels dürfen auch schon während der laufenden Berlin Fashion Week bestaunt werden. Im September wird eine Fachjury darüber entscheiden, welches Talent durch den FCG/VOGUE Fashion Fund mit einem Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro sowie der Realisation einer Fashion-Show entlohnt wird. 

Ab dem 02. Juli öffnet das Bode-Museum seine Pforten. Die Ausstellung darf dann bis zum 07. Juli von Modebegeisterten besucht werden.

Autorin: Lisa Kautz – Fotos: René Lohse

Der Berliner Salon Spring Summer 2025 BFW Berlin – Impressionen

Check Also

Art-Fashion Show Pandora Art Gallery @ Berlin Fashion Week SS25

Art-Fashion Show Pandora Art Gallery @ Berlin Fashion Week SS25

Die Pandora Art Gallery eröffnete am 4. Juli 2024 seine Tore – geladene sowie nicht …

Neo.Fashion. Award - The Best Graduates Show

Neo.Fashion Awards – The Best Graduates Show

Am 03. Juli, während der Berlin Fashion Week, fand mit der The Best Graduates Show …