Designers‘ Nest AW 2022 – Kopenhagen Fashion Week

Designers‘ Nest AW 2022 – Kopenhagen Fashion Week

Leuchtstoffröhren tauchen den Designers‘ Nest Laufsteg am ersten Tag der Kopenhagen Fashion Week AW 2022 in ein stimmungsvolles Licht. Fünf Models treten hervor, ihre Köpfe sind mit Kapuzen bedeckt. Der erste Eindruck  passt. Schnell wird klar, weswegen es sich bei der Non-Profit Initiative Designers‘ Nest um eine Begabtenförderung handelt und nicht um Amateurarbeit.

Designers‘ Nest – der Wettbewerb für aufstrebende Modedesigner

Designers‘ Nest veranstaltet alljährlich einen Wettbewerb, für den jeweils 10 junge Modedesigner aus nordischen Ländern gezielt ausgewählt werden. Den Finalisten des Wettbewerbs stehen – sofern sie gewinnen – Mentorenschaften, Praktika und Support bei der Erstellung einer eigenen Kollektion zur Verfügung.

Einer der Preise vergibt dieses Jahr von Ida Petersson, Buying Director bei Browns. Das auserwählte Jungtalent bekommt die Chance, eine neue Kollektion zu entwerfen. Diese wird exklusiv auf Brownsfashion.com präsentiert. Als weiteren Preis belohnen die Berliner Kreativdirektoren von Trussardi, Benjamin Huseby und Serhat Isik, einen der Teilnehmer mit einem Praktikum. Es findet im Studio der GmbH in Berlin statt. Erst vergangenes Jahr wurde bekannt, dass das deutsche Herren-Duo von nun an die kreative Neuausrichtung des italienischen Labels übernimmt. Das dritte Talent, der Designers‘ Nest Förderung, erhält einen Preis von 50.000 dänischen Kronen sowie einen Studienaufenthalt am UEDA College of Fashion in Osaka, Japan. Außerdem gibt es  eine Keramiktrophäe des dänischen Künstlers Karl Monies.

Nach der gemeinsamen Fashion Show auf der CFW wird zu jedem der Designer ein Profil auf All Eyes on Talents erstellt. Hierbei handelt es sich um eine Online-Plattform, auf der Talente mit etablierten Designern und anderen Marken connecten können. Weitere Finalisten erhalten die Möglichkeit, in Skandinavien auszustellen.

Designers‘ Nest AW 2022 punktet mit Vielfalt

Die präsentierten Looks spielen mit unterschiedlichen Varianten. Von klassisch bis schrill. Neutrale Farben und kunterbunte Mustern. Von karierten Kostümen bis hin zu geblümten Mänteln. Die Outfits sind außergewöhnlich. Sie spielen mit gewagten Elementen. Und auch die gewählten Stoffe sind manigfaltig. Neben Wolle wird mit Jeans, Leder und Pailletten gewerkt. Die besten aufstrebenden, nordischen Designer stellen ihre harte Arbeit mit Stil und Glamour zur Schau. Es handelt sich um eine Fashion Show, die es so kein zweites Mal zu sehen gibt. Also, gut hinschauen.

Nachhaltigkeit als wichtigstes Attribut

Wichtig für Designers‘ Nest Finalisten ist die klare Ausrichtung ihrer Arbeit auf nachhaltige Methoden. Die Verwendung von ungiftigen Farbstoffen oder die Fokussierung auf Recycling und Upcycling im Produktionsprozess sind nur ein paar Möglichkeiten, welche Nachwuchsdesigner heute anwenden. Es gilt, den Einsatz von neuen Materialien so weit wie möglich zu reduzieren. Zudem produzieren alle Talente im Rahmen ihrer Abschlusskollektionen Unikate. Massenproduktion hat hier also nichts zu suchen. Klar, denn Nachhaltigkeit ist ein zentrales Thema der modernen Modeindustrie. „Schick, aber umweltbewusst,“ ist das neue Motto!

Autor: Carina Haitszinger – Fotos: CFW

Designers‘ Nest AW 2022 – Runwayfotos

Check Also

Jeans - Immer modisch gekleidet – die Jeans als vielfältiger Allrounder

Immer modisch gekleidet – die Jeans als vielfältiger Allrounder

Bluejeans sind ein zeitloses Statement des guten Modegeschmacks. Einst als Arbeiterhosen entwickelt, gehören sie heute …

IMPARI Store Opening 2022 Interview

IMPARI – Store Opening und Interview

IMPARI wurde im Jahr 2018 von Designerin Jana Heinemann gegründet und ist bekannt für ihre …