Freitag , 23 August 2019

Dorothee Schumacher bringt optischen Genuss auf den Laufsteg

Die kreative Designerin Dorothee Schumacher hat sich bei ihrer sinnlichen Herbst/Winter 2013/2014 Kollektion von den Frauen in all ihren Facetten inspirieren lassen sowie von berührenden Begegnungen. Frauen  sind schön, sinnlich, attraktiv und voller Grazie. Jedes einzige Teil der Kollektion wurde mit voller Leidenschaft kreiert und spiegelt alle Gefühle der Designerin wieder.

Schumacher steht für Eleganz und auch in diesem Jahr kann sich Frau von ihrer schicksten Seite zeigen mit figurbetonten Schnitten und hochwertigen Materialien wie Leder, Pelz und zarter Seide. Der Titel „Every rose has ist thorn“ (engl. „Jede Rose hat ihren Dorn“) steht für den weiblichen Facettenreichtum, die Einzigartigkeit der Frau und den weichen Kern in der harten Schale. Ob stark und selbstbewusst oder sinnlich und zart. Ihre Mode soll die verschiedenen Persönlichkeiten unterstreichen.

Das Wichtigste dabei: Frau muss sich in ihrem Outfit wohlfühlen. Schwarz und weiß stehen für Klarheit, rot, blau und olivegrün betonen die verführerische Seite. Funkelnde Broschen an Kragen von Blusen und Kleidern in Hourglass-Silhouette sorgen für einen glanzvollen Auftritt. Auch der Peplum Trend bleibt erhalten. Anmutig und smart wirkt glänzendes Lurex und laminiere Spitze. Das Highlight sind die Kurz-Capes in Nachtblau und Camel.

(Text: Jill-Sillina Mews – Fotos: KOWA-Berlin)

Check Also

Vero Moda Pop-up Store - Opening Party im Flowershop Zinnober

Vero Moda Pop-up Store – Opening Party im Flowershop Zinnober

Bei ausgelassener Stimmung und mit über 200 spannenden Gästen feierte die dänische Modemarke Vero Moda …

Lala Berlin Spring Summer 2020

Lala Berlin Spring Summer 2020 CPHFW – Lala Island

Sommerliches Insel-Feeling in der dänischen Hauptstadt: Als Designerin Leyla Piedayesh ihre Lala Berlin Spring Summer Kollektion …

Schreibe einen Kommentar