Mittwoch , 21 November 2018
Fashion Fusion Award 2018

Fashion Fusion Award 2018

Der dritte Fashion Fusion Award 2018 wurde diesen Dienstag im me Collectors Room in Berlin-Mitte verliehen. Der 2016 von der Telekom ins Leben gerufene Award, bei dem es um die Verbindung von Mode und Technik geht, wird auch von intel, adidas und Fashiontech gefördert. Für diesen Wettbewerb um die Zukunft der Mode können sich Teams und Einzelpersonen aus der ganzen Welt bewerben.

Nachdem sich die 8 internationalen Finalisten zum Lab qualifiziert haben, wurden nun die Ergebnisse präsentiert.
Die 12-köpfige Jury, bestehend aus erfahrenen Menschen aus der Mode- und IT-Branche, wählten die Gewinner der hochdotierten Preise aus.

Der dritte Platz ging an das Team „Radice“ bestehend aus Nele Köstler und Jonas Diezun aus München. Sie entwickelten eine Schlafmaske für den guten Schlaf und einen guten Start in den Tag. Über Lichter in der Schlafmaske wird der Träger sanft geweckt.

Der zweite Platz ging an Zsófi Lévai, Sarolta Setet und Zoltán Istenes, mit dem Projekt „Interknitting“. Ein Interface ist die gestrickte Kleidung eingearbeitet und die Sensoren reagieren auf die äußeren Reize mit Licht.

Die Gewinner des ersten Platzes, das Team „Keypod“, bestehend aus Sharon Greenberg, Roman Alperovich und Einat Israeli, überzeugte die Jury mit der Marktreife und der Konnektivität ihres Projektes „Keypod“. Die lange Laufzeit der leichten und waschbaren Batterien ist revolutionär und die Interfaces können an jedes Kleidungsstück oder Accessoires angepasst werden.

Im me Collectors Room wurde die Finale Präsentation aller acht Projekte abgehalten und schließlich erhielten die drei Sieger ihre Auszeichnung.

Am Mittwoch werden alle drei Projekte auf der Fashiontech präsentiert.

Text: Lea  – Fotos: Lea

Fashion Fusion Award 2018 – Impressionen

Check Also

Willam Fan Spring Summer 2019

William Fan Spring Summer 2019 MBFW Berlin – “Zen Garden”

Unter dem Motto der diesjährigen William Fan Spring Summer 2019 Kollektion kann man sich sofort …