Dienstag , 15 Oktober 2019
Flughafen Tempelhof vereint PANORAMA BERLIN, SELVEDGE RUN UND NEONYT - Fashion Week Berlin 2020

Flughafen Tempelhof vereint PANORAMA BERLIN, SELVEDGE RUN UND NEONYT – Fashion Week Berlin 2020

Die drei Leitmessen PANORAMA BERLIN, SELVEDGE RUN UND NEONYT ziehen mit innovativen Konzepten und neuer Motivation in die Hallen des Flughafen Tempelhof. 

Digitalisierung der Fashionindustrie

Die Fashionindustrie befindet sich seit Jahren in einem Wandel. Zum einen erleben wir eine Konzentration auf große europäische Firmen mit ihren Brands von H&M bis Zara. Zum anderen ist das Thema Digitalisierung im Handel und damit auch in der Modebranche kein Zukunftsthema mehr, sondern Realität. So beträgt der deutsche Onlineumsatz im Segment Fashion & Accessoires 2018 13,2 Mrd. Euro und liegt damit noch vor der Elektrobranche. Aber dieser Trend ist noch nicht abgeschlossen. Die Prognosen gehen davon aus, dass die weltweiten Fashion-Onlineumsätze sich in den nächsten 6 Jahren fast verdoppeln werden. Mit den Themen “Personalisierung”, “Bewertungen von Käufern”, “360-Grad-Ansichten” und “Produktvideos” verdrängt die Digitalisierung langsam den stationären Handel mit den Fachverkäufern. Insbesondere die Genration Z fühlt sich in der digitalen Welt zuhause. Da wundert es nicht, dass die Kundenkommunikation sich in den letzten Jahren disruptiv verändert hat. Wir alle kennen die Themen Socialmedia und Influencermarketing.

Konventionellen Messeformate funktionieren nicht mehr

Das sich in einer teilweise disruptiv verändernden Branche bei den Messeformaten und damit in der Kommunikation zwischen Produzenten und Handel nicht alles beim alten bleibt, war abzusehen. Das Thema Digitalisierung wird auch hier stärker Einzug nehmen. Wir haben es spätestens im Sommer 2019 gesehen, dass Messen, wie beispielsweise die Panorama Berlin erschreckend leer waren. Es wurde teilweise sogar schon spekuliert, ob die Messe eingestellt wird. Aber auch bei der PREMIUM GROUP gab es Veränderungen. So findet die BRIGHT seit über 1 Jahr nicht mehr statt und auch die show & order wird im Januar 2020 nicht mehr eigenständig sein sondern in die Premium integriert.

Die konventionellen Messeformate funktionieren nicht mehr so, wie noch vor 10 Jahren. Die Veranstalter der Messen PANORAMA BERLIN, SELVEDGE RUN UND NEONYT waren sich deshalb einig: Es Zeit wird etwas zu ändern und zwar jetzt.

Neustart im Flughafen Tempelhof

Die drei Leitmessen werden vom 14. bis 16. Januar 2020 in der neuen Location, dem Flughafen Tempelhof Bestandteil der Fashion Week Berlin sein. Viele werden sich noch an die “guten Zeiten” erinnern, als die Bread and Butter dort stattfand. Die Location Flughafen Tempelhof gibt Hoffnung, dass ein Neustart gelingt. Allerdings wird es insbesondere auf die inhaltliche und konzeptionelle Veränderung ankommen.

PANORAMA BERLIN

Unter dem Motto REBEL WITH A CAUSE wird die Messe PANORAMA BERLIN ein neues Leitbild präsentieren und gezielt Marken einen Platz bieten, die die Lebenseinstellung ihrer Konsumenten in den Mittelpunkt stellen. Worauf es ankommt, sind klare Botschaften (die auch mal weh tun) und emotionale Erlebnisse, um künftig erfolgreich bestehen zu können. Die PANORAMA BERLIN möchte Platz für Visionäre und Andersdenkende schaffen und ruft deshalb zum gemeinsamen Aufstand gegen das „Immer weiter so“ auf.

PANORAMA BERLIN Flughafen Tempelhof

NEONYT Berlin

Die NEONYT versteht sich seit Anbeginn als alternatives und vor allem zukunftsorientiertes Format. Die Nachhaltigkeitsmesse der Berlin Fashion Week macht seit ihrer Gründung auf die bedeutsamen Themen der Modeindustrie, wie Wasserverbrauch, Arbeitsbedingungen oder Recycling, aufmerksam und möchte nun am Standort Tempelhof die Vielzahl neuer Möglichkeiten nutzen und einen frischen Blick auf das Zusammenspiel von Kollektionen, Technologie und Insights richten.

Flughafen Tempelhof NEONYT - Fashion Week Berlin 2020

Mit dem Wechsel der NEONYT in den Hangar 4 des Berliner Flughafens Tempelhof vereint die Neonyt alle Aussteller auf einer Ebene und schafft so neue Perspektiven auf das Zusammenspiel von Kollektionen, Herstellungstechnologien und den Insights aus Formaten wie der Fashionsustain oder Prepeek.

Es wäre dem Standort Berlin und auch der deutschen Modebranche zu wünschen, dass dieser Neustart funktioniert.  Ansätze, wie die Konferenzformate #FASHIONTECH und Fashionsustain klingen vielversprechend, wenn hier wirklich die weltweiten Highlights präsentiert werden. Ob klassische Messeformate, welche 2x im Jahr stattfinden in einer immer schnelleren und digitalen Welt noch ihre Berechtigung haben, werden wir in den nächsten Jahren erleben.

Autor: fsb – Foto

Check Also

Modenschau seefashion19 - save the date

Modenschau seefashion19 – save the date

Im Rahmen der Modenschau seefashion19 inszenieren die Absolventen des Fachgebiets Mode-Design der weißensee kunsthochschule berlin …

DIESEL x Coca-Cola präsentieren gemeinsame Capsule-Kollektion bei Launch Event in Berlin

DIESEL x Coca-Cola präsentieren gemeinsame Capsule-Kollektion bei Launch Event in Berlin

Das Modelabel “DIESEL” und die Getränkeikone “Coca Cola” haben am Mittwoch, den 2. Oktober 2019 die DIESEL …