Freitag , 21 September 2018
Sportmode Trends im Frühling 2018

Höher, schneller, weiter – postolympische Sportmode Trends im Frühling 2018

Das Frühjahr hat sich endgültig gegen den Winter durchgesetzt – viele Sonnenstunden und milde Temperaturen machen nun Lust auf Sport und andere bewegungsintensive Aktivitäten an der frischen Luft. Wer gerade jetzt ein neues Sport Outfit braucht, kann sich auf die aktuellen Trends des Frühjahrs 2018 freuen.

In der Sportbekleidungsindustrie setzen die Hersteller auf fortschrittliche integrierte Cooling- und Heating-Lösungen. Für Indoor- sowie Outdoor-Sportmode hat sich dabei besonders die funktionale Integration natürlicher und hochwertiger Materialien bewährt, welche sich ausgezeichnet mit synthetischen Stoffen verarbeiten lassen. Diese smarte Materialkombination verspricht mehr Komfort beim Training, indem Sie den Athleten vor der Kälte der teilweise noch sehr tiefen Temperaturen schützt, ohne ihn zu überhitzen. Schließlich ist das Abkühlen des Körpers durch Schwitzen ein Prozess der zwar scheinbar passiv stattfindet, aber trotzdem Energie verbraucht – Energie, die im aktiven Training sicher besser aufgehoben wäre.

Performance und Lifestyle für aktive Männer

Nicht nur Frauen, sondern auch Männer haben in diesem Frühjahr Glück. Die aktuelle Mode berücksichtigt die Besonderheiten des männlichen Körpers und bietet gleichzeitig eine Vielzahl individueller und vielfältiger Styles. Die neuen Kollektionen zeichnen sich nicht nur durch hohe Funktionalität, sondern vor allem auch durch ihre Alltagstauglichkeit aus.

Funktionalität ist ein sehr wichtiges Kriterium, wenn es um Sportbekleidung für Herren geht. Im Verhältnis zu Frauen haben sie ein höheres Körpergewicht und mehr Muskelmasse. Dieses Phänomen ist vorteilhaft für die athletische Leistung, aber geht natürlich auch mit mehr Impact beim Training einher. Daher sollten besonders Männer darauf achten, ihren Körper beim Training mit der richtigen Funktions- und Sportbekleidung zu schützen und zu unterstützen.

Ganz besonders im Bereich der Laufbekleidung für Herren macht sich das bemerkbar. Waren die Kollektionen des letzten Jahres eher von grellen Neon-Details und auffälligen Mustern geprägt, so glänzt das neue Jahr dafür um so mehr mit schlichter Unauffälligkeit. So können zum Beispiel dezent gehaltene Laufjacken durchaus auch auf dem Weg ins Büro oder beim Spaziergang mit dem Hund überzeugen. Sie weisen eine sehr hohe Funktionalität als Activeware aus, fallen aber gleichzeitig nicht unbedingt als solche auf.

Einen guten Beweis dafür liefert hier die Auswahl bei 21run.com – wer sich unter https://www.21run.com/herren/laufbekleidung/ genauer umschaut, findet viele sportive und alltagstaugliche Looks vor. Die einzelnen Kleidungsstücke lassen sich meist mit ganz normaler Alltagsbekleidung wie Jeans kombinieren und sind daher gleich mehrfach lohnend.

Auffällig bleibt 2018 am besten nur die Leistung

Grelles Neon und exotische Details scheinen vorerst abgeschrieben. Cleane Looks und klare Linien dominieren das Feld.

Dabei haben Sportler farblich die Wahl zwischen sehr soften und hellen oder dunkleren, gedeckten Tönen. Diese werden sparsam durch farbige Details komplementiert, die zwar leuchtend und intensiv auf sich aufmerksam machen, aber längst nicht so sehr wie beim vorangegangenen Neon-Trend hervorstechen.

Die Schnitte der neuen Kollektionen geben sich auch dieses Jahr wieder eher körperbetont. Allerdings wirken die neuen Looks längst nicht mehr so streng, weil sie jetzt auch gern mit weniger eng anliegenden Kleidungsstücken ergänzt werden können. Zudem integrieren sich die zeitlosen und schlichten Schnitte meist nahtlos in bereits vorhandene Streetware-Garderoben.

Also nichts wie runter vom Sofa! Starten auch Sie fit und aktiv ins Frühjahr 2018 – dass Sie nichts anzuziehen haben, ist jetzt definitiv keine gültige Ausrede mehr.

Autor: FSB – Fotos: © ivanko80 – fotolila.com

Check Also

Aline CELI Showroom Opening

Aline CELI Showroom Opening 2018

Das Fashion Label Aline CELI der gleichnamigen brasilianischen Designerin mit Sitz in Berlin feierte am 31.08.2018 im Quartier …