Hyères 2015

Hyères 2015 – Für die Nachwuchstalente geht es bergauf

Das Hyères 2015 Festival geht in die nächste Runde und feiert dieses Jahr sogar seinen 30. Geburtstag. Für die zehn Finalisten in den Bereichen Mode, Fotografie und Styling kann das nur ein gutes Omen bedeuten – vielleicht werden sie ja das Geschenk abgreifen…

Bald ist es wieder soweit – Frankreich schreit nach Mode. Zugegeben, in Zeiten der Modewochen ist es keine Seltenheit, die extravagantesten Streetstyles auf den Straßen Frankreichs anzutreffen. Doch diesmal führt die Reise nicht in die Metropole Paris, sondern knapp 900 Kilometer weiter in den Süden. Schon in weniger als drei Monaten tummelt sich dort die Upper Class der Modewelt mit jungen Talenten in Fotografie und Design. Das Hyères Festival steht vor der Tür!

Seit 1985 trifft jeden Frühling die Fashionszene aufeinander, um das internationale Mode- und Fotografiefestival zu feiern und Newcomer zu entdecken. Und dieses Jahr gibt es – unschwer zu erkennen – noch einen Grund mehr, die Korken knallen zu lassen. Das Festival wird 30! Vom 23. bis 27. April erklimmen Modeexperten und der Nachwuchs wieder die Bergspitze über Hyères, die von der Villa Noailles geziert wird. Dort wird der Mode auf avantgardistische und außerordentlich künstlerische Weise Ausdruck verliehen. Zudem sollen junge Modedesigner und Fotografen von den Einflussnehmern der Branchen gesichtet werden, um in ihrem Wunschberuf Fußfassen zu können.

Hyères 2015 Finalisten – Kategorie Mode

Die zehn Finalisten wurden schon Ende Januar bei der Pariser Fashionweek von der Jury festgelegt. Über 300 Kandidaten aus 60 verschiedenen Ländern stellten sich der kritischen Modeelite. Darin saßen unter anderem bekannte Gesichter wie Jury-Präsidentin und Chanel-Direktorin Virginie Viard, die Ex-Vogue-Chefredakteurin Carine Roitfeld und Purple-Herausgeber Olivier Zahm. Der von Jean-Pierre Blanc und Didier Grumbach veranstaltete Wettbewerb wird dieses Mal nicht nur von Chanel gesponsort, sondern erwartet auch Karl Lagerfeld als Ehrengast und Art Director. Chancen auf den Sieg erhoffen sich Anna Bornhold, Christina Braun, Yiyu Chen, Sophie Harand, Heini-Maria Hynynen und Elina Aerela, Elina Maattanen, Guillem Rodriguez Bernat, Sophie Salekari, Annelie Schubert sowie Wieke Sinnige. Alle haben nach der Verkündung im Januar die Stoffe für ihre Hyères-Kollektionen bekommen und träumen nun von Zusammenarbeiten mit den großen, internationalen Modehäusern. Bei dem Festival soll es aber vor allem um den Austausch über Mode und Kultur in einer idyllischen Atmosphäre gehen. Nach fünf geballten Wettbewerbstagen kann man die Ausstellungen noch bis zum 24. Mai bestaunen. Vive la mode, vive l’Hyères!

Autorin: Louisa Markus – Fotos: ©Quentin Saunier

Hyères 2015 – Finalisten Kollektionen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Check Also

Superdry Showroom Opening 2022 Julia Wulf

Superdry Showroom Opening in Berlin 2022

Mitten in Berlin auf dem Kudamm eröffnete am Donnerstag, dem 17.11.2022 Superdry seinen ersten nachhaltigen Showroom in Berlin mit …

Christmas Matinée Düsseldorf 2022

Christmas Matinée Düsseldorf – weihnachtliches Shopping-Event by Puretoi

Beim Christmas Matinée in Düsseldorf wurde am Donnerstag, dem 17.11.2022, in vorweihnachtlicher Stimmung geplauscht, getrunken …