Donnerstag , 16 Juli 2020
IVANMAN-SS-2015-Spring-Summer-mbfw

IVANMAN SS 2015 – High-Fashion, aber dennoch tragbar

IVANMAN – dieses Label steht für exklusive, hochwertige Herrenmode, welche sich auf einem schmalen Grat zwischen Avantgarde und Zeitlosigkeit bewegt. Klare, minimalistische Strukturen werden von grafischen, architektonisch angehauchten Elementen durchbrochen.

Der gebürtige Serbe Ivan Mandzukic, Head des Labels, absolvierte 2010 seinen Abschluss an der ESMOD, einer internationalen Hochschule für Mode.
„Mein Faible für Grafik entstammt meiner früheren Tätigkeit in der Informatik und meinem Kontakt mit Architekten“, sagt der Designer im Interview.
„Inspirieren lasse ich mich durch meine unmittelbare Umgebung, quasi durch Intuition.“

Auch in der neuen IVANMAN SS 2015 Kollektion finden solche Strukturen – beispielsweise in Form von Dreiecks-Besatz am Hemdkragen –  ihren Platz. Die vergleichsweise sehr jungen, androgyn anmutenden Modelle stehen im Kontrast zum klassischen Stil von IVANMAN. „Der junge Typus der Models verhindert, dass meine Mode zu konservativ wirkt“, erklärt Mandzukic.

Aber nicht nur das äußere Erscheinungsbild der Models verleiht der Kollektion einen Hauch von Femininität, auch die Farbwahl unterstreicht diesen Stil. So wird ein cremefarbener Rollkragenpullover zu Shorts und einem Mantel in zartem Rosa kombiniert.
Ansonsten bewegen sich die Farben zwischen knalligem Pink und Blau über dunkle Grüntöne bis hin zum Black-All-Over-Look.

Die Kontraste springen ins Auge: Bundfaltenhosen verlieren ihren Business-Charakter durch legere Schnittführung, streng zugeknöpfte Hemden werden zu Bomberjacken kombiniert. Ein blauer Pullover aus Angora besticht durch auffällige, heraushängende weiße Fäden. Schwarze, klassische Lederschuhe werden zusammen mit lässigen Rucksäcken getragen.
„High Fashion, aber dennoch tragbar“, so beschreibt Mandzukic seine neue Kollektion.

Auf die Frage, wie er die Zukunft der Berliner Fashion Week erachtet, zeigt sich Mandzukic optimistisch: „Die Deutschen sehen sich selbst zu kritisch, was die Fashion Week anbelangt.” Der Designer ist der Meinung, dass die Berliner Modewoche durchaus das Potential hat, internationaler zu werden. „Ich jedenfalls bin stolz die Ehre zu haben, meine Kollektionen hier präsentieren zu dürfen.“

Autor: Marlene B. – Fotos: KOWA-Berlin

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Check Also

Pflegetipps für Schmuck und Uhren im Sommer

Pflegetipps für Schmuck und Uhren im Sommer

Wer am Strand oder See beim Sonnenbaden nicht auf seinen liebsten Schmuck verzichten möchte, der …

Anja Gockel Spring Summer 2021

Anja Gockel Spring Summer 2021 präsentiert im Adlon Kempinski Berlin

Die Anja Gockel Spring Summer 2021 Kollektion wurde trotz Corona am 30. Juni 2020 in …