JAPANMARKT Berlin Kirschblütenfest am 15.05.22

JAPANMARKT Berlin Kirschblütenfest am 15.05.22

Am 15.05.22 findet der JAPANMARKT BERLIN bereits zum sechsten Mal statt, diesmal präsentiert er sich als Fest der Kirschblüte im Festsaal Kreuzberg. Von 12 bis 20 Uhr öffnet der besondere Designmarkt mit japanischem Flair im Festsaal Kreuzberg seine Pforten für alle Japanfans. Seit 2018 gibt es den Japanmarkt in der Hauptstadt! Die bunte Vielfalt der japanischen Community in Berlin macht aus diesem Event ein Fest der japanischen Kultur und Kulinarik!Die Besucher dürfen sich freuen auf Kunst, Kultur und Lebensart und gehen auf die Reise in das Land der aufgehenden Sonne.

Kirschblütenfest am 15.05.22

Für die Veranstalterin Claudia Albert war die Liebe zum japanischen Design der Auslöser dafür, den JAPANMARKT mit Künstlern, Kreativen und japanischen Geschäften und Händlern in Berlin ins Leben zu rufen. Als Veranstalterin von japanischen Design- und Kultur-Events ist sie mehr als erfahren: Seit 2013 veranstaltet Albert in München die JAPANDULT und seit 2019 das JAPANESE FOOD & DESIGN FESTIVAL in Hamburg. „In der Hauptstadt kann der Designmarkt aus der Fülle an japanischer Gastronomie, Kultur und Lebensfreude schöpfen, die sich in den letzten Jahren hier entwickelt hat“, so Claudia Albert. „An kulinarischen Köstlichkeiten wird alles aufgeboten, was Japan zu bieten hat – und das ist sehr viel mehr als nur Sushi.“

JAPANMARKT BERLIN

Um die japanische Tradition erlebbar zu machen, lädt der JAPANMARKT die Besucher ein, selbst kreativ zu werden. Die Künstlerin Claudia Speer bietet Workshops zu Shodo- japanischer Kaligraphie und Origami an. Neu dabei sind The Bing Machine mit Printworkshops für individuelle Papeterie. Mit dem Kulturprogramm begibt man sich auf die Reise in das alte und das neue Japan und lernt die Vielfältigkeit und Wandelbarkeit dieser Kultur kennen. Bei den Jutaijutsu-Vorführungen von Yanagi auf der Bühne des Festsaal Kreuzberg werden die verschiedenen Elemente japanischer Kampfkunst präsentiert, von Fallübungen bis zum Gebrauch traditioneller japanischer Waffen. Wie die japanische Bewegungsmethode KaQiLa das Wohlbefinden verbessert, präsentieren Tamaki Sugata und Yuki Arita.

Japanische traditionelle Tanzperformance

Die japanische Tänzerin Chihoko Yanagi, die mittlerweile in Berlin lebt, stellt in ihrer Performance den traditionellen japanischen Tanz vor. Die Kostümhistorikerin Ann-Dorothee Schlüter gibt spannende Einblicke in die Geschichte des Kimono und präsentiert wie er getragen wird. Iara & Tereza Guedes werden eine vom Butoh inspirierte Tanzperformance präsentieren. Shamisen Berlin kann man zum Abend hin lauschen. Der Verein, der in Deutschland einzigartig ist, präsentiert einen bunten Mix an Liedern aus allen Regionen und Epochen Japans, von der Edo-Zeit bis in die Moderne auf dem traditionellen japanischen Saiteninstrument. So kann man das Event stimmungsvoll ausklingen lassen.

JAPANMARKT BERLIN
15.05.22 um 12-20 Uhr
Festsaal Kreuzberg
Am Flutgraben 2
12435 Berlin

Eintritt 8€

Check Also

Hauptstadt Eventboote Berlin

Die Hauptstadt und ihre Eventboote

Ein Boot steht für Idylle und Romantik. Natürlich kann man es auch in der Hauptstadt …

Schmucktrends 2022 ring

Ein Ring kommt selten allein – Schmucktrends 2022

Weg von filigranen Goldkettchen und roséfarbenen Ohrsteckern – auch dieses Jahr darf an Schmuck nicht …