Lobby for a weekend No.5

Jedes Jahr lädt Lobby for a week zweimal zu einer Kurzzeitausstellung, in eine einzigartig individuelle Location, ein. Schon zum fünften mal findet nun die Ausstellung statt. Schmuck, Mode und Kunst vereinen sich in einer inspirierenden Ambiente und fügen sich zu explosiven Mischung zusammen. Das Stylisten Duo DvonK, bestehend aus Frank Dingel und Karsten von Kuczkowski, stellte dieses Weekend die privaten Räume von Karsten von Kuczkowski für die Ausstellung zu Verfügung. Eine extra umdekorierte Altbauwohnung umschmeichelte die Kunstwerken und Designarbeiten von Stefan Reinberger, Rainer Wiencke und Klaus Dupont.
Die Idee der Lobby for a week entstand aus dem Wunsch all dieser Designer gemeinsam einen Laden zu eröffnen. Der Name Lobby ergab sich aus den ersten Gedankenentwürfen eines Ladens, der eine Hotellobby wiederspiegeln sollte. Ein Gast sollte darin ein Heimatgefühl mit Extravaganz wiederfinden. Nun erfüllen sich die Künstler, die eine Freundschaft verbindet, diesen Traum temporär jedes Jahr aufs neue in einer Woche oder an einem Wochenende.
Gemeinsam laden sie ausgewählte externe Künstler und Designer ein bei ihrer Lobby dabei zu sein. Dieses Wochenende traf Paris auf Berlin. Die klassisch schlichte Eleganz der Französinnen trifft auf Berliner urban schicke Extranvaganz.
Die japanische Schuhdesignerin Tamano Nagashima präsentierte handgefertigte Damenschuhe. Diese knüpft sie selbst auf Anfrage in ihrem Studio in Paris. Außerdem war Harald Erath eingeladen, von ihm durfte man neu bzw. historisch interpretierte Selfies als Gemälde an den schwarzen Wänden der Altbauwohnung bewundern.

BERLIN, GERMANY - JUNE 11: attends the 'Lobby for a Weekend' Cocktail Prologne In Berlin on June 11, 2015 in Berlin, Germany. (Photo by Franziska Krug/Getty Images)
‘Lobby for a Weekend’ Cocktail Prologne (Photo by Franziska Krug/Getty Images)

Sehr sympathisch erzählt uns Reiner Wiencke wie er neue Materialen für seine Schmuckkollektion findet und bearbeitet. Diese Saison arbeitet er mit Edelmetallen und Edelsteinen aber auch Rochenleder und Muscheln. Seine Designs sind kräftig und üppig. Klare Formen werden zu Einzelstücken.
Oft findet man seine Schmuckteile bei Modenschauen auf den Mannequins von Stefan Reinberger. Der Berliner Designer arbeitet mit Herrenstoffen in Verbindung mit feinen Stickereien. Er entwirft Damenkollektionen für den Roten Teppich, sowie Pret á porter.
Außerdem gestaltete das DvonK Stylisten Duo die Wohnung gekonnt so, dass die Objekte von Klaus Dupont mit dem Interieur verschmolzen. Dupont arbeitet mit ausgewählten Fundsachen aus der ganzen Welt. Marmor, Bronze, traditionellen und verspielte Elemente.

Der Eröffnungsabend, verbunden mit einem Tweedup war ein edler Start in das Designwochenende. Die Lobby for a week (-end) bietet eine wohlfühl Atmosphäre mit der Möglichkeit neuen Designerteile zu sehen, zu probieren oder zu kaufen.

Autor: Laura Yasemin – Fotos: Franziska Krug

Check Also

3D Fashion Design mit V-Stitcher

Agentur Good Garment Collective – 3D Fashion Design mit V-Stitcher

Die Good Garment Collective ist eine Produktions-Agentur für Bekleidung in Berlin. Sie unterstützt Fashion-Startups und …

PopSwap App

Kleidertausch mit dem Handy – PopSwap App

Am 10. September 2021 präsentierte die schwedische Unternehmerin Lin Kowalska (CEO&Founder von Popswap) im Rahmen …