Lou de Bètoly - Augustin Teboul

Lou de Bètoly kommt – Augustin Teboul geht

Das Designer-Duo Augustin Teboul zeigte im Sommer 2016 mit der Spring/Summer 2017 Kollektion seine letzte Kollektion. Insgesamt zwölf Saisons lang waren Annelie Augustin und Odély Teboul auf der  Fashion Week Berlin sowie als Teilnehmer des Vogue Salons fest verankert. Die Designerin Odély Teboul wendet sich jetzt einem neuen Projekt zu.

Designerin Lou de Bètoly präsentiert eigenes Label

Die in Berlin lebende und arbeitende Französin stellt mit LOU DE BÈTOLY ihr eigenes Label vor. Die Inspirationsquellen ihrer Arbeit sind in verschiedenen (Gefühls-)Welten wie etwa Chaos, Surrealismus, Nostalgie, Dekadenz, Extravaganz oder Oneirismus angesiedelt. Mit ihrem charakteristischen Stil versieht sie detailreiche Handwerkskunst und Verzierungstechniken mit einem modernen Kontext. Leitspruch Tebouls und Vorlage für ihr Namensanagram ist eine französische Metapher für Dualismus: “Deux bêtes au lit” (Zwei Bestien in einem Bett). Wild at heart – she is an aristocratic punk.

Im Jahr 2017 startet die Designerin durch und die erste Präsentation des neuen Labels ist im Laufe dieses Jahres geplant. Mehr Infos findet Ihr hier.

Check Also

GESTUZ Autumn Winter 2023 Collection Show – Copenhagen Fashion Week AW23

GESTUZ Autumn Winter 2023 Collection Show – Copenhagen Fashion Week AW23

Als Hommage an die Anfänge der Marke und das anhaltende Interesse an der Beziehung zwischen …

Baum und Pferdgarten Autumn Winter 2023 Collection Show – Copenhagen Fashion Week AW23

Baum und Pferdgarten Autumn Winter 2023 Collection Show – Copenhagen Fashion Week AW23

Die Welt von Baum und Pferdgarten zeichnet sich schon immer durch unverwechselbare Farben und der …