Freitag , 20 September 2019
Lou de Bètoly Spring Summer 2020 MBFW Berlin

Lou de Bètoly Spring Summer 2020 MBFW Berlin – Asymmetrische Fische

Asymmetrische Fische schwimmen gegen den Fluss. Was das im Fall von Lou de Bètolys Spring Summer 2020 Kollektion bedeutet? Eine Menge Beifall, denn Klischees aufbrechen – Das kann die Designerin sehr gut!

Die Designerin weiß wie man Aufsehen erregt und beherrscht diese Kunst scheinbar exzellent. Und dennoch scheint es so, als wenn jedes Teil clever durchdacht wäre. Letztendlich erscheint alles total logisch. Wirft man einen Blick auf die Lou de Bètoly Spring Summer 2020 Kollektion, so hat man das Gefühl sich in fremden Gewässern zu befinden und auf Fische(r), Meerjungfrauen, Korallenriffe und Fischernetze zu treffen. Die Designerin Odély Teboul mischt und mixt was geht. Farblich ist alles dabei von rockig schwarz, über intensive Blau-, Pink- und Gelbtöne bis hin zu sanften Nudetönen. Die Mischung von schwarz mit einer bunten Farbpalette sind wir bereits gewohnt und immer noch begeistert. Damit beweist die Designerin: Wir entscheiden jeden Tag selbst darüber wer wir sind.

Klischees Adieu

Ein Detail fällt sofort in den Blick der Aufgeweckten und Aufmerksamen: Unter den Reihen befindet sich ein “Eindringling”, ein Gesicht, dass nicht zu den anderen Gesichtern passt. Wer allerdings Lou de Bètoly schon länger verfolgt, der wird bemerken, dass es sich um kein unbekanntes Gesicht handelt. Allgemein ist jedes Teil sehr detailreich und man weiß nicht so recht wohin der Blick zuerst fallen sollte. Das einzige was bleibt? Ein überwältigendes Gefühl der Rebellion und eventuell die Hoffnung sich nicht zu verheddern. Die Fischernetze gelten mittlerweile als Odély Tebouls Markenzeichen und scheinen jedes Mal bei jedem Outfit eine neue Geschichte zu erzählen. Ob nun die Annekdote eines verhedderten Fisches oder eines Spinnennetzes. Alles in allem hat die Kollektion etwas Skandalöses und zeigt die Models aus einer trashig angehauchten Perspektive, was die Präsentation nur interessanter macht, denn wessen Make up sieht schon nach einer durchtanzten Berliner Nacht nicht so aus?

Lou de Bètoly ist für ihre expressiven Kollektionen bekannt und kombiniert unterschiedliche Verarbeitungstechniken innerhalb eines Outfits und liebt das Spiel von Transparenz und Drapierung. Das überzeugte auch die Verantwortlichen des Vogue Salon im Januar 2019, wo Lou de Bétoly sicher ein Highlight war.

Autor: Faina Voskanian – Fotos: Mercedes-Benz Fashion

Lou de Bètoly Spring Summer 2020 MBFW Berlin – Kollektionsfotos

Check Also

Blutsgeschwister Booklaunch "Nähglück" 2019

Blutsgeschwister Booklaunch “Nähglück” – Mode mit Lebensfreude

Der älteste Trend der Welt ist es, Sachen selber zu designen. Bei dem Booklaunch des …

TOMMY X LEWIS Herbst/Winter 2019 Kollektion - TOMMYNOW Show in Mailand

TOMMY X LEWIS Herbst/Winter 2019 Kollektion – TOMMYNOW Show in Mailand

Tommy Hilfiger und der fünffache Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton präsentierten am Montag Abend, den 16. September …