Mittwoch , 19 September 2018
MATEA BENEDETTI SS 2019 - MBFW LJ

MATEA BENEDETTI 2018 – Luxus und Nachhaltigkeit – MBFWLJ

Das Label MATEA BENEDETTI präsentierte auf der MBFW Ljubljana 2018 gleich zwei Shows zum Abschluss. Die Designerin Mateja Benedetti spezialisiert sich auf nachhaltige Luxusmode mit innovative Materialien.

Bereits vor der Show hatten wir die Möglichkeit, die Designerin in ihrem Atelier im Herzen von Ljubljana zu besuchen. Hier experimentiert sie mit veganen Materialien wie Apfel-Leder und Pinatex. Für Mateja stehen der Umweltschutz und das Tier- und Menschenwohl an erster Stelle. Daher benutzt sie für ihre kunstvollen Designs ausschließlich zertifizierte, biologisch abbaubare und recycelte Materialen.

MATEA BENEDETTI Atelier

Designerin Mateja Benedetti

Ursprünglich begann sie ihre Kariere als Kostümdesignerin am Opernhaus. Ihre Passion für Handarbeit und tragbare Kunst machen Matejas Designs aus. Denn diese sind immer wieder farbenfroh und reich an Prints. Aber auch schlichte und schwarze Outfits mischen sich unter ihre Kollektionen. Die Schnitte sind modern, tragbar und abwechslungsreich. Hier mal ein paar Rüschen, da ein wenig Asymmetrie und an anderen Stellen sind sie ganz und gar geradlinig.

“The beauty and quality of our garments is something that goes beyond what eye can see.”

Mateja reicht es nicht, hübsche Mode zu kreieren. Ihre Designs richten sich an Menschen, die genauer hinsehen und unter die Oberfläche tauchen.

MATEA BENEDETTI auf der MBFWLJ 2018

Ihre aktuelle Kollektion ist von Korallenriffen inspiriert. Während der Show projizierte das Label, neben Aufnahmen von Korallenriffen, Fakten zum Thema Umwelt auf die begleitende Leinwand. Sätze wie “Think first, create later” oder “Coral reefs are the rainforests of the sea – the most diverse ecosystem on the earth” leuchteten in weißer Schrift zwischen Outfits und Fischmaskeraden auf.

100% nachhaltig?

Die zwei Abschlussshows von MATEA BENEDETTI generierten kräftigen Applaus auf der Show. Trotzdem werden auch einige kritische Stimmen laut. Denn nicht jeder möchte zum Nachdenken aufgefordert werden – einige Menschen wollen lieber selbst darauf kommen. Mit dem erhobenen Zeigefinger läuft man Gefahr, schnell zur Moralapostel zu werden, die mit Gegenwind rechnen kann. In diesem Fall wäre das zum Beispiel die Frage, ob es wirklich nachhaltig ist, große Fischmasken herzustellen, die nur für eine Modenschau zum Einsatz kommen und danach wieder im Müll landen.

Und braucht es diese Maskeraden wirklich oder wirken die Outfits am Ende nicht überladen?

Stimmiges Konzept

Nichtsdestotrotz ist das Konzept von MATEA BENEDETTI klar und verständlich: Es geht nicht nur um die Menschen und ihre Mode. Es geht auch um die Fische, Ökosysteme und letztendlich um den Planeten. Jeder Designer und jeder Konsument hat eine Verantwortung. Mit jeder Entscheidung und jedem Kauf geben wir eine Stimme ab und tragen dazu bei, die Umwelt zu entlasten oder belasten.

Autorin: Lea – Fotos: KOWA-Berlin

MATEA BENEDETTI AW 2018 / 19 – MBFWLJ 

MATEA BENEDETTI SS 2019 – MBFWLJ 

Check Also

Hunkemöller expandiert international - Schweiz, Norwegen, Polen und Russland

Hunkemöller expandiert international – Schweiz, Norwegen, Polen und Russland

Hunkemöller ist Europas größte und am schnellsten expandierende Lingerie-Brand, welche in über 25 Ländern mit …