Matthias Ophoff Couture – High-Premium Lederjacken

Das 2011 gegründete Label Matthias Ophoff Couture vertreibt exklusive Lederjacken im High-Premium-Segment. Das Label des gleichnamigen Designers zeichnet sich durch extravaganten Schnitte und besondere Modelle wie eine Lederjacke aus Python-Leder aus. Trotz ihrer Exklusivität sind die Modelle zu allem tragbar ist. Der deutsche Designer steht für hochwertige Leder Couture, wie in seiner „ Black Feathers Collection “. Mit seiner ersten Kollektion zeigt er, dass auch Leder elegant und leicht wie eine Feder sein kann.

Matthias Ophoff Couture 3

Eine neuartige Technik des Gerbens verleiht den handgefertigten Jacken des Labels Matthias Ophoff Couture eine besondere Einzigartigkeit. Das Leder wird so weiterverarbeitet, dass es sich wie eine zweite Haut an die Trägerin schmiegt. Die Lederjacken sind wahre Allroundtalente. Ob mit lässiger Jeans, luftigem Sommerkleid oder zur eleganten Abendrobe – die limitierten Couture-Jacken lassen sich ohne Zweifel zu allem kombinieren und verleihen jedem Outfit extravagante Individualität.

Autor: Fashionstreet  –  Fotos: Matthias Ophoff

Berlin Fashion Week Young Designers-bagazMatthias Ophoff lebte lange Zeit in New York und arbeitete dort für Hugo Boss, anschließend betreute er als Caster und Produktionsmanager Marken wie Gucci, Prada und viele mehr in Kapstadt. Zurück in Deutschland sammelte er weitere Erfahrungen bei Joop in Düsseldorf.
2011 beschloss Ophoff den großen Schritt in die Selbstständigkeit und setzte seine Vision einer Couture-Marke in die Realität um.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Check Also

LD-13: Luxus, Nachhaltigkeit und Avantgarde

Mit einer modernen Kombination aus urbaner Relevanz und ökologischem Bewusstsein betritt das New Yorker Modelabel …

Label LUEDER - Marie Lueder

LUEDER – Zeitgenössische Mode als ritterliche Rüstung

Das in 2019 von der Designerin Marie Lueder gegründete Label LUEDER zeigt uns auf der …