MWORKS Spring Summer 2023 - Kopenhagen Fashion Week

MWORKS Spring Summer 2023 – Kopenhagen Fashion Week

Am 10. August 2022 präsentierte MWORKS seine Spring Summer 2023 Kollektion auf der Kopenhagen Fashion Week und überzeugte als Finalist des Zalando Sustainability Awards mit seinen ökologischen Kreationen. Die Kollektion ist nicht nur künstlerische Ausdrucksform von Funktionalität und zeitgenössischem Design, sondern auch Sinnbild des Verlangens einer aufstrebenden Generation nach nachhaltiger Innovation.

Power in flower

Das Motto der Fashionshow lautet: “Boys in shorts love flowers”, ein Slogan, den Creative Director Martin Liesnard auf einem Second-Hand-Shirt fand und der das Gefühl der Kollektion prägnant vermittelt. Farbbrillanz und Frische umgeben die hybriden Formen der Designs. Die floralen Elemente sind auch im Bühnenbild vorzufinden, welches durch Zusammenarbeit mit lokalen Floristen ebenfalls nachhaltig und zero-waste ist.

Der Leichtigkeit der Kleidung entsprechend, laufen die Models casually, teilweise mit den Händen in den Taschen, den Catwalk entlang – begleitet von sanfter Instrumentalmusik und sommerlichen Naturgeräuschen. Die sphärischen Klänge werden zum Ende der Show mit Feel-Good-Musik abgerundet, hoffnungsvoll, wie die Kollektion selbst. Die Designs sind raffiniert: Entwürfe wie der “Poncho-Parka” aus englischer Bio-Gabardine, Shorts in unterschiedlichen Längen oder Hemden mit Kapuzen verbinden die Sinnlichkeit des floralen Hauptthemas mit der Realität des Arbeitsalltags. Die Inspirationsquelle “Workwear” findet sich in den Kreationen wieder: ein Farbmix aus Anthrazit, verschiedenen Blautönen und Off-White wird durch einzelne Details in Türkis und Hellgrün abgerundet. Reißverschlüsse, Gummibänder und Knöpfe an den Hosen dienen der Größen- und Formveränderung, angepasst an die Bedürfnisse des aktiven Menschen. Funktionelle Menswear, tragbar von allen Geschlechtern.

Nachhaltiges Heute für innovatives Morgen

MWORKS, gegründet 2019, versteht es als Kern jedes Projektes Künstler unterschiedlicher Kunstrichtungen in seine Arbeit zu integrieren. So kollaborierte das Pariser Label diesmal mit dem französischen Floristen Debeaulieu, indem es Fotos seiner Kreationen für die Kollektion nutzte. Bereits vor der eigentlichen Gründung des Labels erkundete das Team europäische Start-ups sowie historische Manufakturen, um umweltbewusste Alternativen zur Textilherstellung zu finden – und das mit Erfolg! Biologische, upgecycelte oder recycelte Stoffe und eine auf Europa zentrierte Produktion verdeutlichen Verantwortung gegenüber Mensch und Umwelt – Hauptbestandteil der Mission von MWORKS.

Die diesjährige Kollektion des Labels hat zudem ein weiteres politisches Ziel. MWORKS startet gemeinsam mit dem neuen Partner Lener Cordier ein Projekt in der Ukraine, welches dazu beitragen soll, die lokale Textilproduktion aufrechtzuerhalten. Mit seinem Konzept ist das Label nicht nur zu Recht Finalist des Zalando Sustainability Awards und Teil von Pitti Uomos S/Style, einer Gruppe aufstrebender nachhaltiger Modemarken. Es ist ebenso Sinnbild des Strebens einer modernen Generation nach Veränderung.

Autorin: Vivien Vetterkind – Fotos: © 2021 James Cochrane for CFW

MWORKS Spring Summer 2023 CFW – Runwayfotos 

Check Also

Jeans - Immer modisch gekleidet – die Jeans als vielfältiger Allrounder

Immer modisch gekleidet – die Jeans als vielfältiger Allrounder

Bluejeans sind ein zeitloses Statement des guten Modegeschmacks. Einst als Arbeiterhosen entwickelt, gehören sie heute …

IMPARI Store Opening 2022 Interview

IMPARI – Store Opening und Interview

IMPARI wurde im Jahr 2018 von Designerin Jana Heinemann gegründet und ist bekannt für ihre …