Riani Spring 2022 Collection

Riani Spring 2022 Collection – Interview mit Ulrich Schulte

Alle Zeichen stehen auf Blooming bei Riani mit ihrer neuen Spring 2022 Collection. Soweit das Auge reicht, frische und farbenreiche Entwürfe. Blütenpower wird also das Mantra der Rianista. Ein knallbunter Aufbruch in das Jahr 2022.

Die Stimmung des nächsten Frühlings soll Positivität und Optimismus vermitteln. Zudem bedeutet das eine Schöpfung neuer Energie, Richtung Sommer. Was erscheint einem da nicht besser als die Inspiration der Natur, die das Thema zu dieser Kollektion vermittelt. Naturelle und frohe Farbgebung der Designs und die blütenreichen Drucke spielen dabei eine große Rolle.

Da Riani diese Saison nicht bei der Mercedes-Benz Fashion Week SS22 (MBFW) dabei sein wird, haben wir Chefdesigner Ulrich Schulte vorab ein paar Fragen zur Kollektion gestellt. 

Interview mit Ulrich Schulte zur Riani Spring 2022 Collection 

FSB: Wie beschreiben Sie das Thema der Riani-Kollektion „Rianistas Blossom Field“?

Nach der Corona-Zeit geht es uns vor allem Dingen darum, eine positive Ausstrahlung rüber zu bringen. Und da denken wir, dass Farben ein ganz wichtiges Thema sind. Insofern haben wir die ganze Welt der Blütenfarben, Naturfarben aufgegriffen. Die Natur als Inspiration ist in jeder Form eine gute Geschichte zum Sommer hin. Das zeigen die wunderbaren Blütendrucke. Und natürlich generell unter Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit ist „Blossom Field“ ein übergeordneter Begriff, der einfach sehr gut zur Riani Spring 2022 Collection passt. 

FSB: Was bedeutet Nachhaltigkeit für Riani?

Mode an sich ist nicht besonders nachhaltig. Wir sind uns daher bewusst, dass es ein sehr langer Weg ist. Aber wir achten sehr bei der Wahl der Materialien darauf, dass man Ecovero Viskose verwendet, recyceltes Polyester oder Mulesing-free-Merinowolle. Ein weiterer Punkt ist, dass wir mit loyalen Lieferanten, mit denen wir zum Teil seit 30 Jahren zusammen arbeiten, eine transparente und dadurch faire Produktion gewährleisten können. 

FSB: Wodurch verkörpert die Kollektion in Ihren Augen „Female Power“? 

Einmal durch die Farbigkeit: Mit Vergissmeinnicht-Blau, Peony-Pink, Cosmea-Pink setzen wir stärkere Akzente. Das sind Powerfarben, die Energie mit sich bringen. Und zweitens durch die Silhouetten. Es ist alles bedeutend bequemer geworden. Die Trägerin fühlt sich nicht mehr eingeengt, es gibt viele volumige Silhouetten und Loose Fits. Keine klassischen, engen, „weiblichen“ Designs, sondern eine große Lässigkeit. Das alles steht für Empowerment. 

FSB: Denken Sie, dass die Mode durch die Pandemie generell „lässiger“ geworden ist?

Absolut! Wir haben während der Pandemie Phase viele Cozy-Sweatshirt-Looks verkauft. Diese Erfahrung fließt nun in die Designs mit ein. Es wird heute anders kombiniert, zum Beispiel Track Pants mit einem edlen Kashmirmantel. 

FSB: Wie würden Sie die „Rianista“ dieser Saison beschreiben?

Es ist eine Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht. Reell, keine Wunschvorstellung. Sie strahlt Selbstvertrauen aus, ist mit sich im Reinen und „Balanced“. 

FSB: Was sollen die Farben der Kollektion ausdrücken?

Sie sind uns ein besonderes Anliegen, da die letzten Saisons sehr ruhig in der Farbgebung waren und wir jetzt eine deutlich positive, lebensbejahende Farbaussage vermitteln wollen. Das ist uns, finde ich, sehr gut gelungen! 

FSB: Sie sind dieses Jahr nicht auf der MBFW mit dabei. Gibt es denn schon Pläne für die Zukunft? 

Wir sind da noch im Gespräch mit der Geschäftsleitung, genaueres ist noch nicht entschieden. Die nächsten Projekte werden aber bald auf unserem Kreativmeeting beraten. Weiteres folgt bald! 

Autorin & Interview: Iva Barić – Fotos: RIANI

Riani Spring 2022 Collection 

Check Also

3D Fashion Design mit V-Stitcher

Agentur Good Garment Collective – 3D Fashion Design mit V-Stitcher

Die Good Garment Collective ist eine Produktions-Agentur für Bekleidung in Berlin. Sie unterstützt Fashion-Startups und …

PopSwap App

Kleidertausch mit dem Handy – PopSwap App

Am 10. September 2021 präsentierte die schwedische Unternehmerin Lin Kowalska (CEO&Founder von Popswap) im Rahmen …