Spiderman 2 – Electro sucht Liebe

SPIDERMAN 2: Andrew Garfield VS. Jamie Foxx

Der zweite arachnoide Regie-Streich von Marc Webb lautet vollständig THE AMAZING SPIDER-MAN 2 – RISE OF ELECTRO und darf nicht mit SPIDER-MAN 2 von 2004 verwechselt werden, bei dem Sam Raimi (TANZ DER TEUFEL, 1981) Regie führte.

fallback_728x90_ab

SPIDERMAN 2 Inhalt

Es ist toll, Spider-Man (Andrew Garfield) zu sein. Sich zwischen Wolkenkratzern hin und her zu schwingen, ist für Peter Parker das Größte. Er genießt es, ein Held zu sein und Zeit mit Gwen (Emma Stone) zu verbringen. Doch Spider-Man zu sein, hat auch seinen Preis: Nur er kann die Bewohner New Yorks vor den furchteinflößenden Bösewichten schützen, die die Stadt bedrohen. Als Electro (Jamie Foxx) auftaucht, muss sich Peter einem Gegner stellen, der viel mächtiger ist als er selbst. Und als sein alter Freund Harry Osborn (Dame DeHaan) zurückkehrt, erkennt Peter, dass alle seine Feinde eines gemeinsam haben: OsCorp. (Quelle: Sony Pictures)

SPIDERMAN 2 Trailer

SPIDERMAN 2 Wissenswertes

Das Drehbuch schrieben Alex Kurtzman und Roberto Orci, die schon für STAR TREK und TRANSFORMERS zusammen geschrieben haben, sowie Jeff Pinker – alle drei kennen sich von der Zusammenarbeit zu den TV-Serien ALIAS und FRINGE.
Produktionsdesigner Mark Friedberg (THE DARJEELING LIMITED),fertigte die Szenenbilder, während Deborah L. Scott (AVATAR, TITANIC, ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT) die Kostüme fertigte.
Während unsereins SPIDERMAN 2 ab dem 17. April in den Kinos schauen kann, müssen die Spiderman-Fans in den USA sich bis zum 02. Mai gedulden.

SPIDERMAN 2 Besetzung

Peter Parker / Spider-Man Andrew Garfield
Gwen Stacy Emma Stone
Max Dillon / Electro Jamie Foxx
Harry Osborn / Green Goblin Dane DeHaan
Aleksei Sytsevich / The Rhino Paul Giamatti
Tante May Sally Field

SPIDERMAN 2 Rezension

(bezieht sich auf die IMAX-3-D-Fassung)
Müsste ich, der Autor dieser Rezension, aus den nunmehr existierenden fünf Spiderman-Filmen meinen Favoriten wählen, würde die Wahl auf SPIDERMAN aus dem Jahre 2002 fallen. Diese erste Spiderman-Verfilmung hält sich sehr genau an die Comicvorlage von Stan Lee und Steve Ditko. Und Regisseur Sam Raimi gelang es, die Comic-Charaktere, zum Beispiel den des strebsamen Einzelgängers Peter Parker (großartig Tobey Maguire) oder den des sensationslüsternen Zeitungsredakteurs J.K. Simmons (großartig J. Jonah Jameson) oder den des nach Ruhm lechzenden Wissenschaftlers Norman Osborn (großartig Willem Dafoe) filmisch zu adaptieren, sodass der Kinobesucher sich in einer überzeichneten Comic-Realität wiederfindet und am Ende heilfroh ist, weder in der Haut von Peter Parker noch in der von Spiderman zu stecken, denn: »Aus großer Kraft folgt große Verantwortung«.
Und THE AMAZING SPIDER-MAN 2 – RISE OF ELECTRO?
Peter Parker ist ein Komiker. Gwen Stacy ist eine Musterschülerin. Harry Osborn ist völlig unausgeglichen. Und Max Dillon ist einfach nur ein Idiot, der sehnlichst geliebt werden will und denkt, dass nachdem er und Spiderman sich einmal zufällig getroffen haben, Spiderman sein bester Freund ist. So viel Naivität besaßen nicht einmal die Comic-Vorlagen der 1960er-Jahre.
Aber die Inszenierung von Electro ist richtig klasse!

Jamie Foxx als Electro (Sony Pictures)
Jamie Foxx als Electro (Sony Pictures)

Spiderman 2 Kinostart: 17. April 2014

Autor: Caspar Keller

5*: Bedeutendes Kino (sehenswert)
4*: Großes Kino (beste Unterhaltung)
3*: Gutes Kino (gute Unterhaltung)
2*: Kleines Kino (okay)
1*: Schlechtes Kino (besser ein Buch lesen)

Check Also

Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers – Exklusives Poster und Levi’s Chewbacca Trucker Jacket

Sehnsüchtig warten Millionen Fans auf das letzte Kapitel der weltbewegenden Star Wars Saga. Es sind …

MEN IN BLACK: INTERNATIONAL - Gewinnspiel

MEN IN BLACK: INTERNATIONAL – Gewinnspiel

In dem neuesten Abenteuer der Men in Black spielen Chris Hemsworth und Tessa Thompson die …