Fußball-WM in Brasilien

Stilvolle Styles für WM-Fans

Die Fußball-WM in Brasilien zählt ohne Zweifel zu den absoluten Highlights des Jahres 2014. Das sehen nicht nur echte Fußball-Fans so, sondern auch weniger sportbegeisterte Menschen lassen sich vom WM-Fieber anstecken. Beim Public Viewing oder beim gemeinsamen Gucken im Garten lassen sich mit passend verzierter Bekleidung optische WM-Akzente setzen. Wer keine Lust auf billige Massenware hat, dem stehen in Form von hochwertigen Shirts, Shorts und weiteren Artikeln im WM-Look passende Alternativen zur Verfügung. Ein Blick auf die aktuelle Shirt-Kollektion genügt, um festzustellen, dass die Modehäuser erkannt haben, dass Alternativen zu schwarz-rot-goldenen Blumenkette beim Kunden durchaus geschätzt sind.

Die Faszination des bedeutsamsten Fußballturniers erstreckt sich weltweit. So ist die WM-Freude auch auf den Straßen in Deutschland nicht zu übersehen. Überall laufen Männer im Fußballtrikot herum und bringen so die Begeisterung für ihre Mannschaft zum Ausdruck. Leider produzieren die Hersteller keine speziellen Trikot-Versionen für Damen, sodass selbst die kleinsten Größen viel zu weit geschnitten sind, um einen Frauenkörper ästhetisch in Szene setzen zu können. Aus diesem Grund haben Labels wie “Football loves Couture” unterschiedliche Artikel entworfen, die sich an den Bedürfnissen modebewusster weiblicher WM-Fans orientieren. Die aktuelle Kollektion beinhaltet beispielsweise Baumwoll-Tops, die mit Strasssteinchen in den deutschen Nationalfarben versehen sind. Darüber hinaus umfasst die Kollektion stylische Sandaletten aus schwarz-rot-goldenem Lackleder. Die Euphorie ist nicht erst seit dem Einzug ins Achtelfinale als Gruppensieger natürlich groß und kann durch diese coolen Artikel modisch wiedergespiegelt werden.

Das Angebot an hochwertiger WM-Mode beschränkt sich natürlich nicht ausschließlich auf Shirts und Schuhe im Deutschland-Look. Dementsprechend greift sowohl die Schuhmarke Pretty Ballerinas als auch das Label Schumacher die bunten Nationalfarben des WM-Gastgebers auf, um sommerliche und zugleich individuelle Artikel anzubieten. Die zugehörigen Artikel umfassen beispielsweise figurbetonte Shirts mit gelben und grünen Farbgebungen sowie luftige Espadrilles, auf denen die Nationalflaggen der teilnehmen Länder abgebildet sind. Wer beim Public Viewing oder ähnlichen Veranstaltungen aus der Masse hervorstechen möchte, der kann auf Artikel zurückgreifen, die mit auffälligen Schriftzügen verziert sind. Die zugehörigen Shirts und Pullover mit aufgedruckten Prints wie “Torjägerin” oder ähnlich witzigen Sprüchen sind echte Eyecatcher.

Insgesamt gesehen lässt sich festhalten, dass die hochwertig verarbeitete WM-Mode von Designern einen ansprechenden Gegenentwurf zu minderwertigen Trikots aus dem Supermarkt darstellt. In diesem Zusammenhang sollte abschließend darauf hingewiesen werden, dass die Kombination eines einzelnen WM-Kleidungsstücks mit gewöhnlichen Teilen besonders stilvoll wirkt. Im Gegensatz dazu wirkt das Zusammenspiel mehrerer bunter Produkte im Fußball-Design schnell überladen und stillos.

 Autor: Fashionstreet  –  Foto: Fashion-ID

Check Also

Reebok x Nicole McLaughlin: Reebok Club C Geo Mid

Reebok x Nicole McLaughlin: Reebok Club C Geo Mid

Die Sportswear-Marke Reebok und die New Yorker Künstlerin Nicole McLaughlin bringen gemeinsam einen Sneaker auf …

STELP X KARO KAUER LABEL CREW ON STELP SIDE

STELP X KARO KAUER LABEL CREW ON STELP SIDE

Schon vor Monaten nahm Karo Kauer mit dem Team ihres gleichnamigen Fashion Labels Kontakt zur …