Donnerstag , 9 Juli 2020

Stylight Fashion Blogger Awards 2014

Zur Eröffnung der 14. Mercedes-Benz Fashion Week Berlin wurden zum ersten Mal die Stylight Fashion Blogger Awards verliehen. Insgesamt 750 geladene Gäste aus der Fashion-Industrie, Blogosphäre und dem Medienbereich strömten zum lila Fashion-Week-Zelt beim Brandenburger Tor um die Auftaktgala mit Stars wie Rebecca Mir, Peyman Amin, Mirja Du Mont, Bonnie Strange und vielen anderen mitzuerleben.

Um 19:00 Uhr versammelten sich langsam hippe Leute im Vorzelt zum Runway und nippten an Sektgläsern, hielten die Stimmung und ihre aufgestylte Erscheinung mit Smartphones fest. Unter den Gästen war ein klarer Trend zu dekorativen Hasenöhrchen erkennbar. Diese wurden zum schicken Abendkleid sowie zur Skinny-Jeans kombiniert.

Nach den ausgiebigen Smalltalks machten sich die Gäste gegen 20:00 Uhr auf um ihre Plätze neben dem Laufsteg einzunehmen. Die Front-Row war mit Bloggern aus Schweden, Italien, Frankreich, Spanien und Niederlande besetzt. Die Jury rund um Vertreter von Stylight, Hallhuber, Douglas und Mavi kürten die einflussreichsten Blogger in vier Kategorien. Durch den Abend führte der Blogger-Superstar Chiara Ferragni von „The Blonde Salad“.

Eingeleitet wurden die Blogger-Awards mit Verleihung der ersten Kategorie „Most Promising Fashion Blog“. Den Preis holte sich  Negin Mirsalehi aus Holland, die damit mit einem Berlin-Trip belohnt wurde. „Best Style Fashion Blog“ wurde der Blog Dulceida von Aida Domenech. Diese gewann eine Reise nach Istanbul. Louise Ebel aus Frankreich wurde mit „Miss Pandora“ zum kreativsten Blog gekürt. Der Titel „Most Influential Fashion Blog“ wurde Kenza Zouiten (Schweden) mit dem Blog „Kenzas“ verliehen, die mit einem Editorial Shooting belohnt wurde. Ein klarer Trend „Back to Black“  war bei den Gewinnern der Awards erkennbar. Drei der vier Blogger trugen schwarze Outfits. Kenza glänzte dafür in einem weißen, weich fließenden Overall.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Während der Verleihung der Awards fand eine Fashion-Show von der türkischen Jeans-Marke Mavi statt, die ihre Herbs/Winter  Kollektion für 2014/15 zeigte. Eröffnet wurde die stimmige Präsentation von der Germanys Next Topmodel Gewinnerin 2012 Luisa. Es wurden dunkle Denim-Kombinationen, stylische Wohlfühl-Looks mit silbernen Pullis und Jeans in Leder-Optik vorgeführt. Mavis Inspiration war der 70er und 90er Rock-Chic mit Einflüssen aus Punk und Grunge.

Für musikalische Unterhaltung sorgte Andreas Wijk mit seiner Interpretation des Songs „Wake me up“ (im Original von Avicii) und einem eigenen Song. Damit kann man von einer durch und durch gelungenen Show sprechen, die vielleicht noch ausbaufähig ist, wenn man die Bekanntheit der gekürten Blogs betrachtet. Nach der Veranstaltung ging es mit Shuttel Bussen weiter zur Aftershow-Party in den Berliner Club „Prince Charles“.

Autor: Anina Mayr – Fotos: KOWA-Berlin

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Check Also

Anja Gockel Spring Summer 2021

Anja Gockel Spring Summer 2021 präsentiert im Adlon Kempinski Berlin

Die Anja Gockel Spring Summer 2021 Kollektion wurde trotz Corona am 30. Juni 2020 in …

Lana Mueller Spring Summer 2021

Lana Mueller Spring Summer 2021 präsentiert im Adlon Kempinski Berlin

Mit der Lana Mueller Spring Summer 2021 Kollektion beweist die studierte Modedesignerin einmal mehr, dass …