AVANT GARDEN Spring Summer 2025 BFW Berlin SS25

The Avant Garden – BFW SS25 – Avantgardistinnen von heute mit Modevisionen von morgen

Mit einer exklusiven Opening Party am 1. Juli 2024 startete das Event The Avant Garden in der Galerie Sepideh Ahadi am Eröffnungstag der Berliner Fashion Week BFW SS25, im Rahmen dessen sechs Designerinnen ihre handgefertigten Avant Garde Fashion Pieces präsentierten. Mit dem Avant Garden Event zur Berliner Fashion Week setzt die Galeristin Sepideh Ahadi ganz bewusst auf das blühende Wachstum von Kreativität und Innovativität in Kunst und Mode, was den gemeinsamen Spirit der Designerinnen symbolisiert.

The Avant Garden – oder: Avantgardistische Modeimpressionen über die Grenzen Europas hinweg

Die Schmuck-Designerin Chiara Zardi aus Italien zeigt ausgewählte, handgemachte und einzigartige Schmuckstücke aus 925 Sterling Silber, bei deren Anfertigung sie sich vom Element Wasser inspirieren ließ. In ihren fließenden und zugleich dramamatischen Formen setzt Chiara Zardi ganz bewusst auch auf die Kombination mit filigranen Steinen wie Rosenquarz, Aquamarin oder ähnliche.

Vom Schmuck Label Metal Atelier Rock `n` Roll aus Berlin sind ausgewählte Stücke aus 925 Sterling Silber zu sehen, welche für rebellisches einzigartiges Design im Zuge des Neo-RockˋnˋRolls stehen. Die Designerin Anna Butwell fertigt sowohl auf Wunsch als auch in eigenen Designs in ihrem Studio in Berlin. Inspiririert ist sie dabei von der Imperfektion der Schönheit.

Hinter dem Label Cacheˋ steht die russische Designerin Almira Sultanmuratova, die bereits seit sechs Jahren in ihrer Wahlheimat Berlin lebt. In ihren handgefertigten Kleidungsstücken aus Leinen, Tencel oder Seide verbindet die Designerin auf visionäre Weise bekannte traditionelle japanische Schnittelemente des Kimonos mit z. T. filigranen Cut Outs und femininen Wickeltechniken. Bei Bewegungen der Körpers werden so fast zufällig Hautausschnitte sichtbar. Darüber hinaus setzt die Designerin ganz bewusst auf Stickerungen in Form von Kreuzen und Wörtern sowie auf besondere Farbakzente, um die traditionellen Grenzen in der Mode ganz neu zu definieren.

Im Namen ihres Labels SATRO finden sich die Namen der beiden russischen Designerinnen Irishka SA und Katerina TRO wieder, die sich während ihres Design-Studiums in Moskau kennen und schätzen lernten. Heute fertigen sie aus Berlin und Tel Aviv einzigartige und handgemachte Hüte aus Schafswolle mittels besonderer Brenntechnik, sodass ihren wasserfester Kopfschmuck ein ganz besonderes Leder-ähnliches Design kennzeichnet.

TMR_RSO – dafür steht die Designerin Tamara Roso mit ihren handgemachten italienischen Lederwaren aus Verona, welche exklusiv für dieses Event anfertigt wurden. Besonders mit ihren Tragetaschen aus Leder bricht die Designerin mit der Konvention, diese aus Papier im Alltag zu nutzen und zu entsorgen.

Auch die aus dem Iran stammende Galeristen Sepideh Ahadi stellt in The Avant Garden einige ihrer handgefertigten Kleidungsstücke aus, deren Schnitte sie selbst entwirft. Abseits zeitlich aufeinander Kollektionen setzt die Designerin auf die Arbeit mit nachhaltigen Materialien, die aus vorausgegangenen Arbeiten übrig geblieben sind, um einzigartige Mode für einzigartige Menschen mit besonderen Details entstehen zu lassen, wie beispielsweise der Dopplung von Elementen in einem Kleidungsstück.

Zu sehen sind die Werke der Designerinnen vom 1. bis 6. Juli 2024 in der Galerie Sepideh Ahadi in Berlin.

Autorin: Sophie von Streben (SvS) – Fotos: Sophie von Streben (SvS)

The Avant Garden Spring Summer 2025 Event – Fotos in Reihenfolge der im Artikel beschriebenen Designerinnen

Check Also

8 Tipps für strahlende Haut im Sommer

8 Tipps für strahlende Haut im Sommer

Der Sommer ist die Zeit des Jahres, in der unsere Haut besondere angepasste Aufmerksamkeit benötigt. …

Seefashion24 - Graduate Fashion Show der KH Weißensee 2024

Seefashion24 – Graduate Fashion Show der KH Weißensee 2024

Die Kunsthochschule Weißensee in Berlin gilt als eine der führenden Institutionen für Design und Kunst …