Weihnachtsrodeo Berlin – 4 Tage Design-Shopping

Dieses Jahr fand der Designweihnachtsmarkt Weihnachtsrodeo in Räumlichkeiten des ehemaligen Kaufhauses Jandorf als Show- und Verkaufsfläche für Designer, Künstler und Szeneshops statt. Für 2,50 Euro konnten Besucher auf  2 Etagen am 2. und am 4. Adventswochenende nach Geschenken Ausschau halten.

Weihnachstrodeo 2013-1917

Zum 5. Mal wurde den Besuchern des Weihnachtsrodeo Berlin ein breit gefächertes Sortiment an interessanten und coolen Geschenkideen aus vielen kreativen Bereichen geboten. Die Vielfalt des Angebotes vom Design-Weihnachstmarkt überzeugte und spiegelt letztlich die Kreativität der Hauptstadt Berlin wider. Die Palette reichte von Krawatten bis hin zu in Berlin produziertem Wodka.

Ein Weihnachts-Bastelworkshop aus Reyclingmaterial lud  zur Teilnahme ein und hier zeigten die studierten Designerinnen Alexandra und Ekaterina, dass auch “Müll” am Tannenbaum sehr schick aussehen kann.

Die Besucher konnten sich vor einer Weihnachtsdeko fotografieren lassen oder einfach nur Glühwein trinken. Leider wurde weniger Mode gezeigt, als wir uns gewünscht hätten. Insgesamt ist der Weihnachtsmarkt gut angekommen, worauf nicht nur die Schlange an Besuchern vor dem Eingang des zu DDR Zeiten ehemaligen Instituts für Modegestaltung hinwies.

Im folgenden stellen wir ein paar unserer Highlights vor, für alle die nicht da sein konnten, oder die sich ärgern etwas doch nicht gekauft zu haben.

PATTERN OF SOCIETY
Die ESMOD Absolventin Gisa Klement designt Krawatten mit dem besonderen Chic. Die hochwertigen Stücke sind auch im Kontrastdesign zu haben, d.h. das Endteil der Krawatte ist in einer anderen Farbe/Design als die Front.

A.D. DEERTZ
Das Männer Label von Wibke Deertz präsentierte aktuelle “neo-classic” Mode. Die casual Männermode kann auch im Flagship Store in der Torstrasse erworben werden.

OUR/BERLIN WODKA
Passend zum Winter gab es auch etwas zum Wärmen. Der Wodka OUR/BERLIN wird in Berlin Treptow produziert und das schicke Design der Flasche und Etikett hat sogar schon einen Preis für Produktdesign gewonnen (Silberner DesignLöwe in Cannes).

GRANATENGARTEN
Die Designern Nadine Laura Holzhauer mit dem Label GRANTENGARTEN präsentierte vor allem schicke Jacken, die sie auch selbst an hatte. Im Januar 2014 ist sie im Rahmen der Fashion Week auch vertreten, wir sind gespannt.

HÄNSKA RUCKSACK’S
Die Designerin Nora Hanika zeigte ihre Rucksackkollektion, die alle in der Region Berlin gefertigt werden. Die formschönen Stücke sind aus hochwertigen Materialen und die Designerin hat noch viele Ideen für weitere Produkte, wir freuen uns darauf.

DIANEWEDNESDAY
Die Designerin Maura Camilla Cocco zeigte auffallende Designs. Diese sind ab dem 23. Dezember auch im  POP UP Shop, Salon2701, Rosenthalerstr. 72 erhältlich.

ILLIT BAG BERLIN
Die Designerin Catharina Gerekos vom Label ILLIT BAG zeigte ihre schicken Rucksäcke aus Leder. Die großen aus hochwertigen Leder bestehenden Unikate werden auf Anfrage gefertigt, aber es sind auch kleine vorproduzierte Stücke im Programm.

TWISTED TALENTS
Von dem Designerduo Mica und Leni, war Micaela Bernhardt, Grafik Designerin, am Verkaufsstand und präsentierte die coolen T-Shirts mit kreativen Sprüchen sowie einige Bags.

MILA ET MILA BERLIN
Die aus Russland stammende Designerin Mila zeigte den von ihr entworfenen  Schmuck.

BUGIS
Die aus alten Zement- und Fischfuttersäcken in Kambodscha gefertigten Taschen tragen Namen, wie Wedding oder Wannsee. Unter dem Motto Upcycle to Fashion wird durch die Produktion der Unikate die verarmte Landbevölkerung unterstützt.

ROTHOLZ
Unter dem Motto “Kunst auf Kleidung” präsentierte das Streetwear Label Rotholz qualitativ hochwertige Mode.

BERLIN-UNDERWEAR
Handgefertigte Unterwäsche mit dem speziellen Look.

ANNATO
Die Designerin von ANNATO zeigte viele Kindersachen mit selbstgestalteten Motiven.

FORMES BERLIN
Die Greetingcard von FORMES BERLIN werden aus Zedernholz in der eigenen Werkstatt und in einer Behinderten Werkstatt in Deutschland gefertigt. Der Empfänger erhält nicht nur per Post liebe Grüße, er kann auch noch basteln und sich ein schickes 3D-Objekt erstellen.

FEATHER LADY
Alles was Federn hat, vor allem Kopfschmuck.

(Autor: Fashionstreet – Fotos: KOWA-Berlin)

Weihnachtsrodeo Berlin 2013 Impressionen:

Check Also

rosa Saphire

Entdecken Sie die Magie der einzigartigen rosa Saphire

Auch wenn der Name dieses Edelsteins “blau” bedeutet (das Wort leitet sich vom griechischen sappheiros …

Sneaker-Trends - Modisch gestylt mit den Modellen der Saison 2020/21

Sneaker-Trends – Modisch gestylt mit den Modellen der Saison 2020/21

Turnschuh ist Turnschuh? Von wegen! Die einstige Workout-Wear hat sich längst zum modischen Accessoire entwickelt …

Schreibe einen Kommentar