Dienstag , 22 Januar 2019
Young HTW Fashion Designers Zanox Expert Day Fashion 2015

Young HTW Fashion Designers Modenschau presented by Fashionstreet Berlin

Fashionstreet Berlin holt die Jungdesigner auf den Catwalk! Am 25. Juni 2015 zeigten die Modeabsolventen der HTW ihre Graduate Kollektionen im Rahmen des Zanox Expert Day Fashion 2015 . In Zusammenarbeit mit der Make- up Schule MuD und der HTW Berlin präsentierten die Young HTW Fashion Designers ihre Kollektionen. Unter Leitung von Prof. Anke Schlöder zeigten 8 HTW-Designer ihre Entwürfe. Im Radialsystem V, in Berlin Mitte, fand die Catwalkshow im Anschluss an den Zanox Expert Day Fashion 2015 statt.

Zanox Expert Day Fashion 2015 Young HTW Fashion Designers
Location des Zanox Expert Day Fashion 2015 -das Radialsystem

Die Kollektionen der Young HTW Fashion Designers könnten unterschiedlicher nicht sein und sind als Inbegriff für die verschiedenen Auffassungen und Visualisierung von kreativem Ideenreichtum zu sehen. Vor allem die Stadt Berlin pulsiert durch dieses Potential durch moderne und innovative Konzepte. Schon in den vergangenen Jahren haben Absolventen der HTW Berlin, wie Hien Le und Sissi Götze auf der Mercedes-Benz Fashion Week bewiesen, dass Berliner Design für raffinierte Konzepte, lässige Eleganz und Modernität steht.

Autor: Nina Zöller – Fotos: KOWA-Berlin

Rachel Eguakun – Young HTW Fashion Designers Modenschau

Ihre Kollektion „Geistige Heimat“ greift den Aspekt des Heimatgefühls und des Rückblicks auf und soll der Schnelllebigkeit und Modernisierung des Alltags gegenüber gestellt werden. Von dem Kleid für den Mann bis hin zum kleinen schwarzen im One Shoulder Cut ist alles dabei. Die Kollektionensfarben sind hauptsächlich gedeckt und dunkle gehalten, blau, grau, schwarz und grau Abstufungen, kontrastiert mit einem verhältnismäßig farbenfrohem Print.

Jennifer Rudloff – Young HTW Fashion Designers Modenschau

 Mit „Glossy Magazin Contaminated Fashion, Sex &Hedonism- The New Generation oder ZERO- G“ soll die Ironie der heutigen Hochglanzmagazine und manipulativen, jungen Gesellschaft aufgezeigt werden. Die Kollektionsteilen sind größtenteils in weiß Tönen gehalten und haben einen futuristischen Touch. Nackte Haut, ein Muster in diversen Grünschattierungen, ausergewöhnlich anmutenden Maskierungen und Transparenz sind die Key Elements der Kollektion.

Katharina Cramer – Young HTW Fashion Designers Modenschau

Bunte Farben und das Lebensgefühls Mexikos vermittelt „NARCO SAINT – Down in Mexico“ die Graduate Kollektion von Katharina Cramer. Die Anlehnung an Mexiko lässt sich sofort wieder finden- lange Roben in schwarzen Tönen, Patchworkdetails, Metallic Stoffe, Tücher mit typischen Mustern und ein Hut mit schimmernden Applikationen als Eyecatcher. Eine modische Reise in eine andere Welt, die trotzdem Modernität versprüht!

Alona Rudner – Young HTW Fashion Designers Modenschau

Man kann es schon erahnen- die ausschlaggebende Inspiration für „Dante Alighieri – Inferno“ ist auf das literarisch Werk von Dante, dem ersten Teil der göttlichen Komödie, zurückzuführen. Leder, Samt und fließende, glänzende Stoffe dominieren die Kollektion von Alona Rudner. Auch die Farbwahl ist reduziert und in den meisten Kollektionsstücken wiederzufinden- Schwarz in sämtlichen Nuancen und Stoffvariationen. Aber Achtung! Das rote Latexkleid wird zum unerwarteten Wendepunkt der Kollektion und zeigt eine abwechslungsreiche Diversität.

Mareen Bayer – Young HTW Fashion Designers Modenschau

Wie der Kollektionsname „Childhood Memories“ schon verrät, das Wiederaufleben von Kindheitserinnerungen und die Tagen der unbeschwerten Jugend werden mit Mareen Bayers Kollektion tragbar. Sanfte Nuancen, wie zum Beispiel ein zartes Rose, Beige oder weiß dominieren die Kollektion. Blusenkleider und Shorts erinnern an unbeschwerte Sommertage. Die Male Models tragen auffällige Anzüge und Hemden mit einem All Over Print, der aus kleinen, gemalten Sketchen von Kindern besteht. Eine Kollektion, die an einen leichtfüssigen und sorgenfreien  Tag im Frühling erinnert.

Larissa Lipp – Young HTW Fashion Designers Modenschau

Die junge Designerin Larissa Lipp präsentierte ihre Abschlusskollektion Makrotrend- Versportlichung der Gesellschaft. Schon der Kollektionstitel wirft einige Fragen auf und macht neugierig. Jedoch darf man sich keine klassische Sportlinie vorstellen- Sportswear trifft auf stilvolle Ready to wear Elemente. Die visuelle Umsetzung wird durch transparente, schwarze Stoffe, ein schwarz/graues Karomuster, Leder und auffällig gepolsterten Schultern abgerundet.

Rebecca Pottkaemper – Young HTW Fashion Designers Modenschau

Die Kollektion Merwunder der Designerin Rebecca Pottkaemper gibt den Ozeanen dieser Welt eine Stimme. Leichtfüßig werde verschieden Elemente des Meeres aufgegriffen und in Anlehnung an die Bedrohung der Weltmeere visualisiert. Fischernetzähnliche Kleider in blau und grau Tönen, sandfarbige Kleider mit Schattierungen und passende  Kopfbedeckungen aus Wollfäden schließen den Look der Designerin ab.

Jana Hesse – Young HTW Fashion Designers Modenschau

Dis/placed beschäftigt sich mit der Thematisierung von Globalisierung und Massenmedien als sozialkritische Frage und die Auswirkung auf das Individuum. Gleichzeitig wird die Zukunft mit der Rückbesinnung auf die Heimat kontrastiert.Transparenz trifft auf groben Strick mit Fransen, elegant fließende Stoffe, gesteppten Details, Karamell in diversen Nuancen und den All White Look. Eine wirklich raffinierte und moderne Kollektion, die mehr als nur gut aussieht!

Check Also

Winteraccessories Frühling

Diese Winteraccessories sind auch noch im Frühling angesagt!

Wem geht es auch so, wie uns? Kaum hat man sich mit den passenden Winteraccessoires …