B.A.R.E - NEXT GEN CREATIVES AW24 2024

B.A.R.E – NEXT GEN CREATIVES – Marketplace of Ideas

Im Rahmen der diesjährigen Berlin Fashion Week AW24 präsentierten Mode-Marketing-Studierende der BSP Business and Lawschool Berlin der Fakultät Kreative Business ihre neue Kollektion im Bikini Berlin. Die B.A.R.E – Next Gen Creative Ausstellung bot den Gästen die Möglichkeit, sich mit Fragen der Zukunft der Mode zu beschäftigen. Hierbei wurden Fragen wie „Kann Müll auch Haute Couture werden?“, „Würdest du dein Haustier tragen?“ und „Folgst du nur Trends, weil du dich einfach beeinflussen lässt?“ wurden vor Ort diskutiert.

Das Projekt B.A.R.E

Vor einem Jahr begannen die Studierenden mit der Arbeiten an der aktuellen Kollektion der BSP. Beim Campuswechsel nach Wedding bemerkten die Studierenden den Müll und die Graffitis in den Straßen. Diese Umgebung inspirierte sie, ihre 9. Kollektion der Weddinger-Szene zu kreieren. Mit hochwertigen Stoffen, fairen Arbeitsbedingungen, Recycling und den vielen Farben des Berliner Bezirks Wedding entstand die Kollektion, dabei kamen sie so auf die Hauptfarben der Kollektion: Blau, Olivgrün, Orange und Lila.

Die Frage „Was macht Wedding aus?“ diente als Leitfaden für ihre Arbeit. Mood-boards, Designs und Ideen flossen in das Projekt und die Runway-Show ein. In Zusammenarbeit mit der OSZ Modeschule Berlin wurden die Näharbeiten durchgeführt.

Seit 9 Jahren gibt es jedes Jahr eine neue Kollektion des Studiengangs. Aufgrund vieler Anfragen planten sie, im Sommer eine größere Show zu organisieren. Diese wurde in verschiedenen Modulen wie beispielsweise Eventmanagement geplant. Alle Studierenden des Semesters waren an den Planungen und Entwürfen beteiligt. Die Universität unterstützte das Projekt.

Die Zukunft

Müll zu Haute Couture, Burn Books über Trends, AI-Versuche und Tierschutz – das sind die vier Themen, mit denen sich die Studierenden der BSP beschäftigen. Maxima Tribull, Hannah Waerder, Sidney Bartels und Victoria Depta beschäftigten sich mit Trends und Einflüssen und erkannten, wie viel am Ende noch verschwendet wird. Viele Trends, die von einem Tag auf den nächsten kommen und gehen, schaden unseren Ressourcen und fördern die Ausbeutung.

Die Studierenden ließen sich vom „Burn Book“ aus dem Film „Mean Girls“ inspirieren und wollten ihre Informationen und Perspektiven präsentieren. „Unsere Generation wird mit Trends und Ästhetik überflutet. Wie kannst du noch deinen eigenen Stil haben? Vor zwei Jahren hattest du noch einen komplett anderen Stil als heute. Was machst du mit diesen Kleidungsstücken jetzt?“ – The Trendy Burn Book.

Autorin: Melin Adigüzel – Fotos: Mariam Taher

B.A.R.E – NEXT GEN CREATIVES – BFW AW24 – Fotos

Check Also

GNTM 2024 Folge 10 Winnie Harlow

GNTM 2024 Folge 10 mit Supermodel Winnie Harlow

Winnie Harlow ist Gastjurorin bei GNTM 2024 in der Folge 10 und löst Begeisterung bei …

Cafe Korn Konzept - Geheimtipp im Akazienkiez -vegan, glutenfrei, Unverträglichkeiten

Cafe Korn Konzept – Geheimtipp im Akazienkiez mit Fokus auf Unverträglichkeiten

Seit dem 31. März 2024 gibt es mit dem Cafe Korn Konzept einen neuen Geheimtipp …