Jasmin Erbas Couture Show „La Reine et la fleur“ – Berlin Fashion Week Frühling Sommer 2024

Jasmin Erbas Couture Show „La Reine et la fleur“ – Berlin Fashion Week Frühling Sommer 2024

Am allerletzten Tag der Berlin Fashion Week Frühling Sommer 2024 findet die glamouröseste Show der Saison statt und Jasmin Erbas Couture stellt uns mitten auf dem Kudamm ihre neuste Kollektion namens “La Reine et la fleur” vor. Wir bekommen nicht nur wunderschöne Kleider, sondern auch einen Live-Act von David Garrett geboten.

Jasmin Erbas und ihr Publikum

Am Samstag der Berlin Fashion Week präsentiert Jasmin Erbas eine Modenschau unter freiem Himmel. Der deutsche Geiger David Garrett leitet den Runway mit einem Live Auftritt ein. Die Gäste sind schon jetzt hingerissen. Unter ihnen befinden sich bekannte Gesichter wie beispielsweise Harald Glöckler und Michaela Schäfer. Immerhin werden Jasmin Erbas Designs oft von Berühmtheiten getragen wie Sylvie Meis oder sogar Paris Hilton.

Die Erwartungen an die La Reine et la fleur Kollektion sind also hoch. Designerin Jasmin Erbas, die am Berliner Lette Verein studierte und ihr eigenes sehr bekanntes Label Jasmin Erbas Couture gründete, spezialisiert sich auf aufwändige Kleider mit transparenten Stoffen. Spitze und Seiden Chiffon sowie eine Menge Glitzer und Glamour sind immer dabei. Ihre Kleider sind bekannt als Brautmode und Red Carpet Looks, wobei natürlich auch Partykleider und Abendgarderobe darunter zu finden sind. Eine große Rolle spielen hierbei Eleganz, Femininität und Attitüde.

Jasmin Erbas Couture Show „La Reine et la fleur“ – Berlin Fashion Week Frühling Sommer 2024

Glamour Couture

Auf dem Laufsteg dreht sich alles um weiblich zarte Designs besetzt von Strass, Blumen und Perlen. Die Seidenchiffon Stoffe werden so drapiert, dass sie den Körper besonders in Szene setzen. Von rosé, weiß und beige, bis schwarz, grün und knallpink ist alles dabei, wobei die  schlichten Nudetöne doch dominieren. Die hellen Farben vereinen sich gut mit dem Glitzer und schimmernden Perlen und Strasssteinen, die herumbaumeln. Bodenlange Kleider sind von vorne kurz, sodass man nackte Beine sieht und ziehen eine lange elegante Schleppe hinter sich. Auch Beinschlitze und freie Schultern erlauben etwas Freizügigkeit.

Doch sehr viel scheint nur durch hautfarbenes transparentes Material wie freie Haut. Deshalb erzeugen lauter Blüten und Perlen den Eindruck als würden sie von selbst sanft am Körper haften bleiben. Schleppen und voluminöse Röcke sorgen für große Prinzessinnen Silhouetten. Auch riesige Rüschen fallen auf. Es sind Minikleider dabei, die durch ihre verrückt drapierten Formen glänzen und ganz außergewöhnlich wirken. Doch das wohl auffallendste Merkmal dieser Kollektion sind die Korsettkleider, die den Oberkörper der Frau betonend ummanteln und für winzige Taillen sorgen. Meist hängen lange Satin Röcke locker unten dran und es sieht aus müsste man diesen mit den Händen tragen. Zum Ende der Show kommt die Designerin sich ihren Applaus abholen und lädt uns auf die großzügige Aftershow Party inklusive Food Trucks, Sushi Buffet, Gin Bar und Tattoo-Zelt und Hyaluron Peeling Behandlungen ein.

Autorin: Aaliyah Netnakhon – Fotos: KOWA-Berlin

Jasmin Erbas Couture Show 2023 La Reine et la fleur – Runwayfotos

Check Also

Kilian Kerner bei GNTM 2024 Folge 9

Kilian Kerner bei GNTM 2024 Folge 9

Die neunte Folge von Germany’s Next Topmodel 2024 verspricht Spannung und Glamour! In dieser Folge …

Cafe Korn Konzept - Geheimtipp im Akazienkiez -vegan, glutenfrei, Unverträglichkeiten

Cafe Korn Konzept – Geheimtipp im Akazienkiez mit Fokus auf Unverträglichkeiten

Seit dem 31. März 2024 gibt es mit dem Cafe Korn Konzept einen neuen Geheimtipp …