Khujo Mäntel Fashion

Khujo – und der Winter wird heiß

Man kennt das: Der Winter ist da, aber die richtige Jacke noch lange nicht. Warm, praktisch und schick soll sie sein – Attribute, die sich auf den ersten Blick gegenseitig ausschließen. Dass das nicht unbedingt sein muss, zeigt das Hamburger Label Khujo mit seinen kuscheligen Parkas mit Pelzkragen.

Der Kopf hinter dem Label ist Tobias Schröder. Die Idee dazu hatte er bereits Mitte der 90er Jahre: Er wollte Lederjacken im Stil der 70er machen, ganz so wie sie die Cops und Gangster in den damaligen Hollywoodstreifen trugen. So kam es 1996 zur Gründung des Labels, das bis heute hauptsächlich für seine Jacken im Street-Style bekannt ist. Allerdings liegt der Fokus der Jacken nicht mehr auf dem 70er-Look, stattdessen vertritt das Label mit seiner Mode einen zeitlosen und dennoch modischen Style .

Parkas mit Webpelzkragen sind die Alleskönner unter den Winterjacken und auch dieses Jahr ein Must-have für alle, die bisher darauf verzichtet haben. Dabei schafft es das Design-Team unter Tobias Schröder immer wieder, den klassischen Parka neu zu erfinden. Spannende Details wie Schnallen, abgesetzte Taschen oder ein Materialmix machen die Winterklassiker zu ganz besonderen Hinguckern. Und das wissen schon lang nicht nur die Hamburger. Khujo Jacken werden heute von Sylt bis Kitzbühel getragen und überzeugen durch Style und Funktionalität.

Favoriten unter den Damenjacken der aktuellen Khujo Kollektion bei Van Graaf sind der Damen Mantel Field und die Herren Jacke Nürnberg. Das Modell Field ist inspiriert von den Stoffmustern der nordamerikanischen Indianer und liegt damit voll im Trend. Durch seinen hohen Wollanteil kann das Futter eher dünn ausfallen, und der Mantel hält trotzdem schön warm. Herren sehen im Modell <i<Nürnberg einfach lässig aus. Die schwarze, hüftlange Steppjacke überzeugt durch Kunstlederbesatz an Schultern, Taschen und Ärmeln. Viele, teils versteckte Taschen bieten reichlich Platz für Smartphone und Co. und würzen den Look. Aber es geht auch schlichter, verspielter, eleganter, rockiger – Khujo ist einfach vielseitig.

Wie vielseitig das Label ist, zeigt sich auch in der Erweiterung der Kollektion. Jacken sind schon seit einer Weile nicht mehr die einzige Einnahmequelle. Mit stylischen Hosen, Shirts, Pullis, Blusen, Hemden, Kleidern und sogar Taschen bietet Khujo gleich das Passende für darunter mit an. In der Damenmode setzt das Label auf bequeme Weiblichkeit. Auch hier werden scheinbar unvereinbare Gegensätze gekonnt miteinander vereint. Spitze im bequemen Baumwollshirt, Rüschen am Wollpulli und bequemes Jersey für figurbetonte Kleider – so macht Mode Spaß. Die Herren der Schöpfung tragen Jeanshemden mit Acid-Waschung oder Karohemden.

Autor: fashionstreet  –  Titelfotos: Bildrechte: Flickr Winter wonderland Lisa Widerberg CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Check Also

Kilian Kerner bei GNTM 2024 Folge 9

Kilian Kerner bei GNTM 2024 Folge 9

Die neunte Folge von Germany’s Next Topmodel 2024 verspricht Spannung und Glamour! In dieser Folge …

Cafe Korn Konzept - Geheimtipp im Akazienkiez -vegan, glutenfrei, Unverträglichkeiten

Cafe Korn Konzept – Geheimtipp im Akazienkiez mit Fokus auf Unverträglichkeiten

Seit dem 31. März 2024 gibt es mit dem Cafe Korn Konzept einen neuen Geheimtipp …