Mozilla: RISE25 Awards Show in Berlin

Mozilla: RISE25 Awards Show in Berlin

Das Unternehmen Mozilla, welches seit über 20 Jahren als Wegbereiter und Verfechter des offenen Webs bekannt ist, feierte am 13. Oktober 2023 sein 25-jährige Bestehen mit der RISE25 Awards Show in der Alten Münze in Berlin. Zusätzlich gibt es auch eine fünftägige Pop-up-Veranstaltung Reclaim the Internet: Reimagining Our Digital Future in Berlin. Vielen ist vor allem der freie Webbrowser Mozilla Firefox des Mozilla-Projektes ein Begriff.

In den letzten 25 Jahren hat sich Mozilla als führender Verfechter eines offenen und zugänglichen Internets etabliert. Das Unternehmen ist bekannt dafür, die Interessen der Menschen über die eigenen Gewinninteressen zu stellen. Durch seine strikten Datenschutz-Prinzipien innerhalb der ProdukteOpen-Source-Entwicklungsressourcen und den Ansatz des Community Building ermöglicht Mozilla es jeder Person, ihr eigenes digitales Schicksal zu wählen. Mit der Entwicklung der Beziehung der Menschheit zum Internet, hilft Mozilla den Menschen dabei, die Kontrolle über ihr digitales Leben zurückzugewinnen.

Reclaim the Internet: Reimagining Our Digital Future

Um den besonderen Moment des 25-jährigen Jubiläums zu würdigen, wird die Veranstaltung Reclaim the Internet: Reimagining Our Digital Future von Mozilla alles verkörpern, wofür das Unternehmen steht, wofür es sich einsetzt und wie es sich die Zukunft des Internets vorstellt. Es ist ein Aufruf an alle, das Internet mitzugestalten und dadurch unseren individuellen Ausdruck, unsere Privatsphäre und unsere Gemeinschaft aktiv zu unterstützen. Reclaim The Internet: Reimagining Our Digital Future ist eine Kunstausstellung mit immersiven Räumen, die die Gäste dazu einladen, ihren individuellen Ausdruck, ihre Inspiration, ihr Staunen und ihre Gemeinschaft zurückzugewinnen und sie dazu zu inspirieren, ihr digitales Leben zurückzuerobern. Die Ausstellungsräume sind von den folgenden Künstler-Kollaborationen gestaltet: Liganova Horizon und Christine Mayerhofer, Wolf Moritz Cramer und Pavel der Schleifer sowie das Spatial Media Lab Collective.

Mozilla RISE25 Awards Show

Am 13. Oktober 2023 wurden in der Alten Münze in Berlin Mitte im Rahmen der RISE25 Awards Show insgesamt 25 Künstler, Aktivisten, Content Creators, Entwickler und Entscheidungsträger, die die Zukunft des Internet positiv gestalten geehrt. Die Veranstaltung mit geladenen Gästen wurde von Model und TV-Moderatorin Rabea Schif moderiert, mit Musik von DJ O.N.A. und einer besonderen Performance von Pantha du Prince. Wer sich die RISE25 Awards Show ansehen möchte, kann dies über einen Livestream auf Mozillas YouTube-Kanal tun.

Moderatorin Rabea Schif, Mozilla RISE25 Awards Show
Moderatorin Rabea Schif @ Mozilla RISE25 Awards Show

Auf der Veranstaltung waren auch einige der größten Namen der deutschen Unterhaltungsbranche zu Gast, darunter Amy Benkenstein, Annabelle Mandeng, Anton Cobb, Esther Perbandt, Friedrich Liechtenstein, Jasna Fritzi Bauer, Klaudia Giez, Milka Loff Fernandes, Mogli, Noella Mbomba, Rebecca Kunikowski, Ruby O Fee, Samuel S. Franklin, Sarah Alles, Simon Usifo, Tamara Gräfin von Nayhauss, Tita von Hardenberg und viele mehr.

Rise 25 Preisverleihung

Der Präsident der Mozilla Foundation Mark Surman eröffnete die Rise 25 Preisverleihung mit einer nachdenklichen Rede über die Vergangenheit und die Zukunft des Unternehmens: “Mozilla ist ehrgeizig, was die Zukunft des Internets angeht. Und wir wissen, dass wir nur ein kleiner Teil davon sind, diese Zukunft Wirklichkeit werden zu lassen. Das Internet zurückzuerobern bedeutet, Teil von etwas zu sein, das größer ist als wir selbst.”

Mark Surman, Mozilla RISE25 Awards Show
Mark Surman @ Mozilla RISE25 Awards Show

Die Rise 25-Preisträger wurden mit der Nachricht überrascht, dass ihre Namen in Mozillas Firefox-Commit-Log aufgenommen wurden! Mit diesem digitalen Denkmal, das direkt in den Code des Webbrowsers integriert ist, hofft Mozilla, mehr Menschen zum Handeln, zum Aufbau und zur Wahl einer besseren digitalen Zukunft zu inspirieren. Schließlich ist Firefox ein unabhängiger Browser von Weltrang, der von einer Gemeinschaft von Mitwirkenden auf der ganzen Welt entwickelt wird, die an Mozillas Mission glauben, ein glücklicheres und gesünderes Internet zu schaffen. Im Folgenden stellen wir ein paar der Preisträger vor:

Der neuseeländische Künstler Keoni Mahelona, der in der Kategorie “Builder” geehrt wurde, unterstrich in einem eindringlichen Statement den Kampf für die indigenen Völker und sagte: “Sie haben uns bereits unser Land genommen, und jetzt sind sie hinter unseren Daten her, und wir wollen das verhindern, damit jeder eine gerechte Zukunft im Internet hat.”

Keoni Mahelona, Mozilla RISE25 Awards Show
Keoni Mahelona @ Mozilla RISE25 Awards Show

Als Aktivist betrat der Preisträger Chris Smalls die Bühne, um seine Rede in der Kategorie “Aktivist” zu halten. Er reflektierte über die Gründung der ersten Amazon-Gewerkschaft und machte dabei eine eindringliche Aussage: “Jeff Bezos selbst, der 34 Millionen Dollar am Tag verdient, beschloss, mich zu verleumden, indem er mich ‘nicht klug’ oder ‘wortgewandt’ nannte, aber ironischerweise machte er mich zum Gesicht der Bewegung.” Er fuhr fort: “Eines ist sicher: Kein Geld der Welt kann die Macht der Menschen aufwiegen, wenn wir zusammenkommen.”

Chris Smalls, Mozilla RISE25 Awards Show
Chris Smalls @ Mozilla RISE25 Awards Show

Die Aktivistin Larissa May sprach darüber, wie sie Hunderte von Millionen junger Menschen vertritt, die mit dem neuen Paradigma des Menschseins konfrontiert sind, und fügte hinzu, dass sie die Tech-Führungskräfte anflehte, “die tiefgreifende Verantwortung zu erkennen, die Sie in diesem Moment haben, unsere verletzlichsten Köpfe über den Profit zu stellen.”

Larissa May, Mozilla RISE25 Awards Show
Larissa May @ Mozilla RISE25 Awards Show

Julia Janssen, eine Preisträgerin in der Kategorie Künstlerin, erklärte, dass sie sich bei dem Versuch, eine wichtige Frage zu beantworten, inspirieren ließ: “Wenn wir zunehmend nur noch am Rande von Algorithmen leben, was bedeutet es dann, ein Mensch zu sein?

Julia Janssen, Mozilla RISE25 Awards Show
Julia Janssen @Mozilla RISE25 Awards Show

Nyamekye Wilson, eine der Preisträgerinnen des Creator-Preises, gab in ihrer Rede einen aufschlussreichen Kommentar ab: “Chancen sind vielleicht nicht gleichmäßig verteilt, aber Brillanz schon. Wir alle können einen Fußabdruck hinterlassen, der die Welt verändert. Sie sind der Moment, auf den jemand anderes wartet.”

Nyamekye Wilson, Mozilla RISE25 Awards Show
Nyamekye Wilson @ Mozilla RISE25 Awards Show

Marlena Myles, eine Preisträgerin in der Kategorie “Künstlerin”, sagte, dass ihr Kunstwerk Räume indigen macht, und erklärte, dass sie “das Internet und meine Kunst nutzt, um die Menschen wieder mit unserer Heimat zu verbinden, damit sie bessere Verwalter des Landes und bessere Mitglieder der Gemeinschaft werden können”.

Marlena Myles, Mozilla RISE25 Awards Show
Marlena Myles @ Mozilla RISE25 Awards Show

Rachel Hislop, eine Preisträgerin in der Kategorie Schöpfer, sagte, dass “Geschichtenerzählen uns menschlich macht” und erinnerte die Betrachter, insbesondere Mitglieder marginalisierter Gemeinschaften, daran, dass “das Internet eine der ersten Gelegenheiten in der Geschichte ist, bei der wir die Möglichkeit haben, unsere eigene Geschichte zu erzählen”.

Autor: fsb/PR – Fotos: KOWA-Berlin (Titelfoto: Mozilla/Anna Tiessen)

Check Also

GNTM 2024 Folge 3 - Erste Runwayshow mit Jean Paul Gaultier

GNTM 2024 Folge 3 – Erste Runwayshow mit Jean Paul Gaultier

Die dritte Folge von Germany’s Next Topmodel 2024 verspricht Glamour, Aufregung und eine Prise Skandal, …

Make-Up Trends 2024 Looks

Make-Up Trends 2024: Diese 3 Looks solltest du kennen

Für das Jahr 2024 haben sich bereits einige Make-up Trends abgezeichnet, die uns begeistern und, …