PODYH Spring Summer 2024 BFW Berlin – ,,KHYZHA”

Am zweiten Tag der Berliner Fashion Week präsentierte das ukrainische Modelabel PODYH seine beeindruckende Spring/Summer-Kollektion für 2024. Unter dem Titel “KHYZHA” präsentierte die Designerin und Architektin Daria Plaksyuk im Kronprinzenpalais 15 atemberaubende Looks, die von den über 200 anwesenden Gästen der Runway-Präsentation mit begeistertem Applaus honoriert wurden.

Die Verbindung von ukrainischer Architektur und Mode

PODYH wurde im Jahr 2020 von der studierten Architektin gegründet und verkörpert den Geist verschiedener architektonischer Stile. Die Designerin findet ihre Inspiration in ihrer Heimat, der Ukraine, und legt großen Wert auf den kulturellen Reichtum und das vielfältige Talent ihres Volkes. Daria Plaksyuk empfindet als ukrainische Designerin einen tiefen Stolz, das Erbe ihres Landes durch Mode mit der Welt zu teilen.

Die Frühlings-/Sommerkollektion 2024, KHYZHA genannt, setzt die Erkundung der ukrainischen Architektur und ihrer Baustile fort. Der Name der Kollektion stammt vom ukrainsichen Begriff und bedeutet “Wohnhaus” Mit dem Kollektionsnamen bezieht sie sich auf tarditionelle Häuser der Lemken, einer ethnischen Gruppe der Karpartenregion. Sie interpretiert das architektonische Erbe sowie das tägliche Leben der Bewohner der Karpaten auf eine moderne und kreative Weise. PODYH greift die Einfachheit und Klarheit der Formen und Linien auf, die für die Gebäude dieser Region charakteristisch sind, und schafft eine Verbindung zwischen jahrhundertealten Traditionen und der Gegenwart.

Die Kollektion verkörpert die Formen verschiedener traditioneller Strukturen wie hölzernen turmartigen Kirchen, Windmühlen und Wohnhäusern sowie architektonische und konstruierte Baumethoden, die von den Meistern angewendet wurden. Dabei integriert sie auch dekorative Motive und Ornamente, die in der Architektur und Folklore-Stickereien der Karpatenbewohner zu finden sind.

Raffinierte Details und einzigartige Accessoires

Unter den 15 präsentierten Looks erhielt vor allem das Raffia-Kleid besondere Aufmerksamkeit. Dieses Kleid imitiert die Struktur eines Strohdachs und beeindruckt mit zahlreichen raffinierten Details. Ein weiteres Highlight der Kollektion sind die Taschen und Accessoires. Besonders stolz ist Daria Plaksyuk auf die Accessoires aus Lederresten, die traditionelle Dachdeckertechniken wie “Dranka” nachahmen, eine Art von Holzschindeln. Zudem wurde in dieser Saison die Vitryak-Mini-Tasche vorgestellt, ein handgefertigter Leder-Schlüsselanhänger, der die traditionelle Holzwindmühle neu interpretiert. Doch neben den beeindrucken Looks, die von den Models getragen wurden, blieb einer definitiv jedem im Kopf. Nämlich der Closing-Look. Ein langes blaues Kleid, das an einen Himmel an einem schönen Sommertag erinnert, welches von ihrer besten Freundin getragen wurde.

Die erste Fashion Show von PODYH im Rahmen der BFW war ein absoluter Erfolg.  Mit der “KHYZHA” Kollektion hat die Designerin definitiv bewiesen, dass das Label zu den aufstrebenden der Modewelt gehört und seine einzigartige Fusion von traditionellen Elementen und modernem Design meisterhaft beherrscht.

Autor: Kiara Rodrigues – Foto: Stefan Knauer/Getty Images for NEWEST at Podyh

PODYH Spring Summer 2024 – Runway Fotos

Check Also

Berlin Fashion Week Frühling/Sommer 2025

Berlin Fashion Week Frühling/Sommer 2025 Programm (BFW SS25)

In der Woche vom 1.- 5. Juli 2024 dreht sich in der Hauptstadt wieder alles …

Sonnenbrillen von Chilli Beans

Sonnenbrillen von Chilli Beans – südamerikanische Kultmarke endlich auch in Deutschland erhältlich

Heiß ersehnt und höchst fashionable – die Sonnenbrillen von der Kultmarke Chilli Beans aus Sao …