meaning of dress

Diskussion: “Undressing” the meaning of dress

Am Donnerstag fand im Rahmen der Ausstellung Helsinki Dresses – Architektur verkleidet sich im Kostüm von Anne Mustarastas eine Diskussion über das Zusammenspiel zwischen Mode, Kunst, Architektur, Gender und Identität statt (“Undressing”- the meaning of dress).

Das Podium bestand aus Antonella Giannone, Professorin an der Kunsthochschule Weißensee, Mert Otsamo, Modedesigner aus Helsinki und Annamari Vänskä, Wissenschaftlerin statt.

Der Akt des Sich-Kleidens ist eine Art, den Körper für die soziale Welt vorzubereiten. Daher stellten sich die Beteiligten Fragen wie: Wie viel verrät Kleidung über uns? Inwiefern beeinflusst Kontext, einschließlich Architektur der umgebenden Gebäude, die Art uns zu kleiden?

„Fashion as a second skin“

So wurde darüber gesprochen, dass Mode und die Art uns zu kleiden eine Nachricht an die Welt, unsere Umgebung darstellt. Sie zeigt wer wir sind oder vielleicht noch viel mehr, wie uns andere sehen sollen.

Mode stellt ein „powerful social tool“ dar. Doch die Art sich zu kleiden wird nicht nur von seiner eigenen Identität bestimmt, sondern auch von Gender und der Gesellschaft. Ferner sprach Designer Mert Otsamo, dass sich ein Design je nachdem wo man lebt und wie man lebt entwickelt. Er selbst hinterfragt wer die Leute hinter seiner Kleidung sind, denn nur so kann ein individuelles Design entwickelt werden, dass für die Person gemacht ist.

Doch neben dem personalisierten Design entwickelt sich Mode natürlich auch durch beeindruckende, inspirierende Architektur und der Umgebung.

meaning of dress

Mode kann uns einerseits helfen uns zu verwirklichen, doch gleichzeitig kann sie uns Individuen sehr ähnlich aussehen lassen, sie vereinheitlicht uns somit auch. Mode hat also viele Facetten, neben ihrer reinen Funktion uns zu kleiden stellt sie auch in jeder Hinsicht soziale „Werkzeuge“ dar.

Eine sehr spannende Anschauung von Mode und ihrer Funktion, die neben vielen Fragen auch Anreize geschaffen hat, sich mit der Mode und ihrer Wirklichkeit zu beschäftigen. Vielleicht fragen wir uns auch mal, warum habe ich mich heute so angezogen, verfolge ich ein Ziel oder dient es der reinen Grundfunktion mich zu kleiden? Moderiert wurde die Diskussion von Sami Sykkö, der als Journalist auf Mode, Kultur und Kunst spezialisiert ist.

Autor: Julia Rüger – Fotos:© Finnland-Institut/ Miika Kupiainen

Check Also

Innovationspreis Berlin Brandenburg 2020

Innovationspreis Berlin Brandenburg 2020 – Bekanntgabe der Nominierten

Unterstützung lokaler Unternehmen während der Corona-Krise, nachhaltige Ideen zur Erzeugung erneuerbarer Energien und schnelle Lösungen …

GQ Men of the Year”-Awards 2020 Jean Paul Gaultier

GQ Men of the Year-Awards 2020: Jean Paul Gaultier als “Legend” ausgezeichnet

Das GQ Magazin aus dem Hause Condé Nas verleiht am 29. Oktober 2020 die GQ Men …