Winteraccessories 2018: So kombiniert Man(n) einen coolen Look

Winteraccessories 2018: So kombiniert Man(n) einen coolen Look

Tristes Winterwetter bedeutet gleich, dass Man(n) einen grauen und langweiligen Look trägt? Von wegen! Das Wetter ist Anlass dafür, sich in die Herbst/Winter-Kollektionen der Designer und Marken zu verlieben und neue Trends in Sachen Winteraccessories zu entdecken.

Dank Schal, Schuhe und der passenden Tasche werden aus langweiligen Outfits, coole Winterstyles, die die Herren der Schöpfung lieben werden. Wir zeigen wie es geht!

So schafft Man(n) die Basis des Winterlooks:

Zugegeben die klassischen Winterfarben sind gedeckt und im Gegensatz zu den Frühlingsfarben, nicht sehr farbenfroh, sondern viel mehr vielfältig einsetzbar und untereinander kombinierbar. Bordeaux-rot, anthrazit und verschiedene Grün- und Grautöne sind die beliebte Farbpalette, die uns durch die kühlen Tage bringt. Winterlooks erfüllen zudem hauptsächlich die Aufgabe uns warm zu halten, sei es auf dem Weihnachtsmarkt oder beim Ausflug in die Berge, oder beim Spazierengehen mit dem Hund. 

Wie also wird ein lockerer Look kombiniert, der warm hält, nicht langweilig und gleichzeitig modisch aussieht? Die Antwort liegt in der Abstimmung mit den passenden Accessories!

Das „Grundgerüst“ kann aus einer schönen Jeans mit Waschung zu einem schwarzen Rollkragenpullover bestehen. Einen dicken Cardigan im Norwegerstil dazu und der Herr ist fertig angezogen.
Fast!
Die Würze des Looks liegt in der Auswahl der Schuhe, Mütze, Schal und Schuhe!

So kombiniert Man(n) die richtigen Winteraccessories 2018:

Accessories sind was für Frauen? Taschen und Handschuhe kein Thema für Männer? Oh doch! Einen richtigen Winterlook erfüllen auch Männer erst mit den passenden Begleitern für die kühlen Tage und auch die Herren haben hier eine breite Auswahl an coolen Brands!

Um einen tollen Look zu finden, bieten sich Herrenschals von FRAAS an. Dort gibt es eine breite Auswahl an tollen Woll- und Cashmereprodukten. Sowohl in klassischen Mustern, wie Karo und Paisley, als auch in tollen Akzentfarben, die ein Ausrufezeichen hinter ein eher schlichtes Outfit setzen. Die „Made in Germany“-Produkte sind ideal für den Winter- sowohl um stylish auszusehen, als auch um gegen die Kälte bestens geschützt zu sein.

Mütze und Handschuhe sind für wirklich kalte Tage ebenfalls empfehlenswert, wobei der Trend dieses Jahr auch wieder zu Lederhandschuhen und passender Mütze in ähnlichen Farben tendiert. Unser Typ: Mit schwarzen Handschuhe zur dunklen Mütze liegt ihr richtig!

Und wie sieht es untenrum aus? Das leidige Thema der „immer-kalten-Füße“ ist eher Frauensache, aber trotzdem wollen Männer auch winterlich vorbereitet sein. Tolles Schuhwerk, das sowohl angenehmen Tragekomfort, als auch ein zeitloses, angesagtes Design besitzt, sind die Stiefel von Vagabond. Die Schuhe aus Wild- oder Glattleder gibt es sowohl zum Schnüren, als auch als die klassischen Chelsea-Boots zum Reinschlüpfen. Sie runden jedes Outfit perfekt ab.

Und wenn die Füße schon in schönen Schuhen stecken, können sie auch gleich coolen Socken tragen. Das Label Happy Socks macht seinem Namen alle Ehre und macht nicht nur Füße froh, sondern wertet jeden schlichten Look mit seinen farbenfrohen Designs auf.

Wir wünschen viel Vergnügen beim Nachstylen und Accessories entdecken! 

Autor: Susanna Bochain – Foto: © javiindy – fotolila.com

Check Also

202030 Summit - RE/GENERATE IMPACT - 8. Ausgabe zur BFW SS25

202030 Summit – RE/GENERATE IMPACT – 8. Ausgabe zur BFW SS25

In drei Wochen startet die Berlin Fashion Week SS25 und in diesem Rahmen findet auch …

Lette Verein Berlin - ZENIT GRADUATE FASHION SHOW 2024

Lette Verein Berlin – ZENIT GRADUATE FASHION SHOW 2024

Die diesjährige ZENIT GRADUATE FASHION SHOW vom Lette Verein Berlin präsentierte die Abschlussarbeiten der Modedesign …