WON HUNDRED Autumn Winter 2024

WON HUNDRED Autumn Winter 2024 CPHFW

Zwei Jahrzehnte sind seit der Gründung vergangen, und Nikolaj Nielsen beweist uns einmal mehr, dass skandinavische Mode, Minimalismus mit Grunge vereinen kann. Dieses Mal wendet sich das Label WON HUNDRED seinen Archiven zu, um seine bahnbrechende Ästhetik neu zu interpretieren, und wir passen auf. Die WON HUNDRED AW 2024 Prêt-à-porter-Kollektion wurde am ersten Tages der CPHFW AW24 präsentiert und bestand aus insgesamt dreißig Looks.

Ein Denim Dream

Die Show begann mit einen guten Start, indem über ein klassisches Oberteil und eine Denim-Cut ein übergroßer Mantel geworfen wurde, der nur am Hals geschlossen war, um einen asymmetrischen Effekt zu erzielen. Diese Silhouette ist während der gesamten Show in anderen Prints präsentiert, zum Beispiel, Tartan. Die darauf folgenden Outfits bestanden aus Denim-on-Denim Looks, die das Erbe der Marke in Bezug auf Denim-Handwerkskunst und utilitaristisches Design widerspiegeln. Nielsen spielt mit dem Stoff, indem er Distressed-Jeans, washed-out Jeansjacken und Vintage-Stücke mit einem worn-in Look präsentiert. Ein Beispiel dafür ist das schwarze Maxikleid mit aufgesetzten Taschen, das zu einem absoluten Show-stopper wurde. Diese Looks werden mit schwarzen Sonnenbrillen im Stil der 2000er Jahre und Cowboystiefeln kombiniert, um eine Rock-and-Roll-Ästhetik zu verkörpern. 

Ein weiterer charakteristischer Stoff, auf den sich das Haus seit seinen Anfängen verlassen hat, ist Leder. In der Mitte der Show sehen wir Biker-Lederjacken, die mit low-rise Lederhosen oder durchsichtigen Röcken aus Mesh kombiniert werden. Obwohl neutrale Töne vorherrschten, war Orange in dieser Saison der Ehrengast. Teile wie der orangefarbene, lockere Pullover, übergroße Lederhosen und gewellte Hemden verliehen den Looks einen subtilen Pop of color.

Skandinavische Eleganz regiert immer noch

WON HUNDRED setzt auf Eleganz und interpretiert den klassischen Büroanzug neu. Die Handwerkskunst besteht darin, dass der Blazer weniger eng geschnitten ist und die Hose weiter, um einen modernen und dennoch raffinierten Look zu erzielen. Accessoires wie blaue Häkeltaschen, schwarze Krawatten und chunky Schals mit Tartan muster begleiteten die Outfits und verliehen ihnen einen substanziellen Auftritt. Am Ende des Laufstegs erschien ein monochromer Look: weiße Baggy-Jeans, ein lockerer Wollpullover und die charakteristische Form der Bomberjacke, die eine moderne und doch zeitlose Ästhetik vereint. Den Abschluss der Show bildete ein Outfit aus schwarzem T-Shirt und grauer Jeans, das von einem Parka mit Camp-Print gekrönt wurde und für Aufsehen sorgte.

Die Vision von WON HUNDRED ist seit ihrer Gründung im Jahr 2004 unübersehbar. In jeder Kollektion beweist die Kopenhagen-based Marke ihre Liebe zum Detail und setzt sich für androgyne Designs ein. Während das Haus hauptsächlich aus gehobenen Basics besteht, setzt diese Kollektion noch einen drauf und fügt der Gleichung einen touch von Punk hinzu.

Autorin: Ana Calderon – Fotos: James Cochrane

WON HUNDRED Autumn Winter 2024 – Runway Fotos

Check Also

Sonnenbrillen von Chilli Beans

Sonnenbrillen von Chilli Beans – südamerikanische Kultmarke endlich auch in Deutschland erhältlich

Heiß ersehnt und höchst fashionable – die Sonnenbrillen von der Kultmarke Chilli Beans aus Sao …

Guess

Die beliebtesten Modelle von Guess-Taschen

Unter all den beliebten Accessoires ist die Handtasche nicht nur ein praktischer Begleiter, sondern auch …