Freitag , 18 September 2020

Alexandra Tamele Spring Summer 2016 – Die Löwin

Die Frau ohne die Waagerechten im A. Alexandra Tamele Jungdesignerin aus Berlin präsentiert ihre Spring Summer 2016 Kollektion auf der Stage, im Rahmen der Mercedes Benz Fashion Week. Die in Berlin geborene halb Afrikanerin greift in ihrer Kollektion zurück auf ihre Wurzeln. Ihren Abschluss machte sie im Modedesign 2012 in Berlin. Fashion ist Passion, wenn man sie frägt. Alexandra ist Vollblut Modedesignerin und sieht Mode als ihre Kunst. Sie ist zielbewusst und harscharf, diese Designerin weiß was sie will.
Alexandra verbindet traditionelle Afrikanische Stoffgewebe und Muster mit einer sportlichen Eleganz. Frisch, frech und unheimlich lässig bewegen sich ihre Stücke auf den Modellen. Ihre Entwürfe strahlen ein wohlfühl Gefühl aus. Ob am Strand, Zuhause auf der Couch oder um schick Essen zu gehen, ihre Teile scheinen universell einsetzbar. Sie umschmeicheln den Körper und lassen jede gesunde Bräune im Sommer leuchten. Die Jungdesignerin arbeitet mit einem frischen apricot, grau und Siebdrucken in weiß. Das afrikanische Ornamentale verschlungene Muster leuchtet grafisch in Rot und blau Tönen hervor. Gerade ungeschmückte Schnitte die in feiner wie auch festerem Jersey und Seide umgesetzt wurden. Kein zwicken, kein abschnüren oder unwohl fühlen. Die Designerin beschreibt ihre Kollektion selbst als sehr Sommerlich. Im Interview verrät sie uns noch mehr:

Alexandra: „Beim Entwurf hab ich an die 80er/90er Jahre in Miami gedacht, dort war Sportswear einfach Gang und Gebe für jeden. Mir war sehr wichtig die Sommerlichen Farben aufzugreifen des Sonnenstaats aufzugreifen. Dort trägt keiner schwarz. Ich wollte die Kollektion farbenfroh, sportlich und sommerlich gestalten.“

FSB: Wie verbindest du Afrika mit Europa in deinen Kollektionen:
Alexandra: „Im Grunde genommen nur mit den afrikanischen Stoffen. Die Schnitte sind meist europäisch oder aus meinem Kopf. Was aber nicht heißt, das der moderne Afrikaner so etwas nicht tragen würde. Das findet man genauso auch in Afrika.“

FSB: Dein Logo ist ein Löwe?
Alexandra: „ Ja eine weiblicher Löwenkopf, ich bin auch Sternzeichen Löwe.“

FSB: Hast du zum Ersten mal auf der Berliner Fashion Week deine Kollektion gezeigt? Wo hast du bisher deine Kollektionen präsentiert?
Alexandra: „Genau, das war jetzt das erste mal. Letztes Jahr hab ich im Oktober in Paris gezeigt. Auf der Black Fashion Week. Das war mein erster internationaler Runway.“

Die Teile wurden bis zum letzten Moment verbessert und ausgefeilt erzählt sie noch und wird sich nun von ihren Freunden bei einem Drink feiern lassen. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg für ihre Fashion-Passion.

Alexandra Tamele – Spring Summer 2016

Autor: Laura Yasemin – Foto: Mercedes-Benz Fashion Week Berlin
Alexandra Tamele Spring Summer 2016

Check Also

Exotische All Over Prints – Fashion Trend 2016

Bei der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin haben wir zahlreiche Trends und It Pieces …

Blumenkinder der Berliner Modewoche – Fashion Trend 2016

Blumen als kurzfristige Modeerscheinung abzutun ist natürlich nicht möglich, jede Saison, jeden Sommeranfang lässt die …