Donnerstag , 2 April 2020
Haarfarben für 2015
© edwardderule - Fotolia.com

Die schönsten Haarfarben für 2015

Schön glänzende Haare in einem modischen Schnitt und mit farblichen Highlights sind der Traum der meisten Frauen. Egal ob kecke Kurzhaarfrisur oder romantisch lange Haare – sie alle können in ganz unterschiedlichen Farben erstrahlen. Da die Kosmetikbranche inzwischen Tönungen und Färbungen in allen Nuancen anbietet, muss keine Frau ein Leben lang die gleiche Haarfarbe tragen. Wenn du Lust auf einen neuen Look hast, dann findest du bei Fashionstreet-Berlin die Modetrends Frühjahr 2015 und hier einen Überblick über die Haarfarben- und Trendlooks für 2015.

So wirst du zur trendigen Blondine

Blond gehört zu den besonders selten auf natürliche Weise vorkommenden Haarfarben und ist bei Frauen doch besonders beliebt. Tönungen und Färbungen zaubern aus beinahe jeder natürlichen Haarfarbe einen echt wirkenden Blondschopf. Tipp: Profi-Haarfarben von Goldwell, Wella, Schwarzkopf bieten sich für ein hervorragendes Ergebnis besonders an. Wenn du im Sommer mit einem frischen Blond glänzen möchtest, dann hast du die Wahl zwischen einem sehr kühlen, hellen Blond, goldigen Blondtönen und einem möglichst natürlichen Look, bei dem verschiedene Nuancen kombiniert werden.

Natürlich rotes Haar liegt im Trend

Wer eine natürlich rote Haarfarbe hat, der liegt mit seinem Look dieses Jahr voll im Trend und kann Färbungen getrost im Regal stehen lassen. Leider haben die wenigsten Frauen natürliche, rote Haare und müssen mit den entsprechenden Färbungen etwas nachhelfen. In diesem Jahr solltest du bei Rot lieber kein intensives Rot, wie es z.B. Katy Perry und Aubrey O’Day tragen, wählen. Angesagt ist nämlich ein natürliches Rot, das fast schon etwas ausgewaschen aussieht (Beispiel: Das klassische Rotblond von Nicole Kidman). Knallige Rottöne gehören eher der Vergangenheit an.

Haarfarben für 2015
© puhhha – Fotolia.com

Braune Haare mit Highlights

Braun ist die am weitesten verbreitete Haarfarbe und auch die Auswahl an Färbungen und Tönungen ist immens. Das liegt sicherlich auch daran, dass Braun in vielen Facetten erstrahlen kann. In diesem Jahr darf es bei einer braunen Haarfarbe auch gerne mehr als nur eine Nuance geben. Wenn die braune Haarfarbe mit hellen Highlights versehen wird, dann liegst du absolut im Trend.

 

So wirken schwarze Haare weniger hart

Magst du das Geheimnisvolle an schwarzen Haaren und möchtest auf deine dunkle Haarfarbe auch in diesem Jahr nicht verzichten? Dann kannst du mit wenig Aufwand den aktuellen Trend für schwarze Haare auch bei dir umsetzen. Hierzu wird das schwarz gefärbte oder getönte Haar mit kleinen Highlights aufgeweicht. Einzelne Strähnen in einem dunklen Braun oder mit goldigem Glanz nehmen schwarzen Haaren den harten Look. Besonders blasse Hauttypen können übrigens mit einem dunkelbraunen Farbton einen schönen Look erzeugen, der den Teint nicht zusätzlich blass erscheinen lässt. Dieser Look eignet sich insbesondere für den Wintertyp, der dank Zooey Deschanel zu den absoluten Trends gehört.

Ausgefallene Farbkombinationen liegen 2015 im Trend!

Wahre Fashionistas haben Lust auf Neues und können gar nicht genug Abwechslung in ihrem Look haben. Wenn dir eine einzige Haarfarbe zu wenig ist, dann probiere unbedingt den 2015 besonders angesagten Look von gleich zwei kontrastierenden Haarfarben aus!
Egal ob der Pony in einem anderen Farbton als das restliche Haar gefärbt wird oder die Haarspitzen eine Kontrastfarbe haben, wichtig ist nur, dass beide Farben sich deutlich voneinander abheben.

 Fotos: Rote Haare: © edwardderule – Fotolia.com, – Braune Haare: © puhhha – Fotolia.com

Check Also

Designerin Céline Haddad im Interview: Kein Traum ist zu groß

„If you can make it there, you can make it anywhere“ – für Céline Haddad …

Richert Beil Herbst Winter 2020 / 2021 Kollektion Utopia AW20/21

Richert Beil Herbst Winter 2020 / 2021 – Runway Show Utopia AW20/21

Am 6. März 2020 um 20:00 Uhr präsentierte das Label Richert Beil seine Richert Beil Herbst …