Donnerstag , 21 November 2019
FAEX Showroom zur MBFW Berlin SS20 - FASHION EXCHANGE

FAEX Showroom zur MBFW Berlin SS20 – FASHION EXCHANGE für Independent Labels

Das Format FASHION EXCHANGE präsentierte zur Berlin Fashion Week Spring Summer 2020 den FAEX Showroom in din Heckmann Höfen in Berlin Mitte. FASHION EXCHANGE steht für Produkte abseits des Mainstream und der Massenware und für einen individuellen Style. Insgesamt waren 15 Independent Fashionlabels vertreten, welche vom Entwurf bis zur Produktion auf Qualität und faire Herstellungsbedingungen achten. Es zeigte sich, dass bei Slow Fashion weder auf anspruchsvolles Design, noch auf hochwertige Materialien verzichten werden muss.

FAEX Showroom MBFW Berlin SS 2020

Director’s Cut 

Seit 1997 ist das Berliner Label auf bezahlbare und qualitativ hochwertige Kleidung für Männer spezialisiert. Die Kollektionen des Labels werden in Deutschland und Polen produziert. Die Materialien kommen aus Italien, Spanien und Deutschland. Der Designer Stefan Dietzelt ließ sich für seine neue Kollektion von Berlin Mitte der zwanziger Jahre inspirieren.l Director’s Cut  ist ein Mix aus klassischer Mode mit modernen und sportlichen Einflüssen – eine spannende Kombination.

FAEX Showroom MBFW Berlin SS 2020

Hemd’s Up 

Hemd’s Up schenkt hochwertiger, aussortierter Herrenbekleidung sowie Seidentüchern ein zweites Leben. Die Gründerin Sandra Schimmele steht für “Made in Germany” durch und durch. Ihre Kollektionen werden von einer Schneiderin und Menschen mit Handicap gefertigt. Aus einem klassischen Hemd designte Sandra mit viel Liebe fürs Detail einen echten Hingucker. Rüschen all over verzierten die neue Kollektion.

FAEX Showroom MBFW Berlin SS 2020

Maria Schenke – Graue Maus 

Das Label “graue Maus” zeigte eine alltagstaugliche Stadt-Kollektion. Der Fokus des Labels liegt auf dem Tragekomfort:  unkompliziert, lässig und angenehm. In ihrem Leipziger Atelier entwirft Maria Schenke alle Kollektionen und Schnitte selbst. Für ihre Materialien hält sie die Transportwege so kurz wie möglich. Außerdem werden keine Materialien tierischen Ursprungs verwendet. Ihre Kollektion zeigt klare Formen und Linien. Jedoch betont sie indirekt die Weiblichkeit durch eine flüssige Schnittführung.

FAEX 2019

The Coffee Jacket 

Die Coffee Jacket besteht aus gebrauchten Coffee Bags. Sie haben frische Kaffeebohnen um Die Welt getragen. Egal ob eine elegante, sportlich-feminine Jacke oder eine hippe Unisex Jacke im lässigen Blouson-Schnitt. Jede Jacke wird aus Coffee Bags gefertigt. Insofern gibt es keine der Jacken zweimal – jede Jacke ist ein Unikat.

FAEX Showroom MBFW Berlin SS 2020

Autor und Fotos: Annemarie Oberthür

 

Check Also

Lambertz Fine Art-Kalender 2020 - „African Moods“

Lambertz Fine Art-Kalender 2020 Vernissage in Südafrikanischer Botschaft

Im November 2019 wurde in der Südafrikanischen Botschaft in Berlin der Lambertz Fine Art-Kalender 2020 „African Moods“ …

Moose Knuckles präsentiert ‚Tempel der Sünde‘ im KaDeWe - 7 Deadly Sins capsule collection

Moose Knuckles präsentiert ‚Tempel der Sünde‘ im KaDeWe – 7 Deadly Sins capsule collection

Die Luxus-Lifestyle-MarkeMoose Knuckles präsentierte die capsule collection Seven Deadly Sins, die für Deutschland exklusiv im KaDeWe erhältlich …