Sonntag , 22 September 2019

HYPE AWARDS 2019 – “Wie die Grammys, nur mehr Straße”

Am Mittwoch den 10.07. wurden in der Verti Music Hall zum ersten Mal die Hype Awards vergeben. Ein eigener Award für Urban Culture – eine großartige Idee, die in der Umsetzung noch optimiert werden kann.

Ein Ersatz für den Echo?

Seit im vergangenen Jahr der Echo-Musikpreis abgeschafft wurde, fragt man sich in der Musikbranche, wie es weitergeht. Sind die Hype Awards ein möglicher Ersatz für die Echos? Nicht wirklich, denn der neue Musikpreis konzentriert sich anderes als die Echos nur auf die urbane Musiklandschaft. Pop- und Schlagermusik werden außen vor gelassen und im Mittelpunkt steht die Hip-Hop-Kultur. “Wir die Grammys, nur mehr Straße”, hieß es im Vorweg. Nominiert für die insgesamt 19 Preise waren Rap-Größen wie Marteria, Capital Bra, Bonez MC & Raf Camora oder Sido. Es wurden zum Beispiel Preise in den Kategorien DJ, Video, Newcomer, Instagram Account und Live-Act vergeben. Im Voraus hatte eine Jury bereist die Vorauswahl getroffen und die Fans per Online-Abstimmung entschieden, wer den jeweiligen Preis gewinnt.

Fans äußern einiges an Kritik

Für die Preise waren eine ganze Reihe großer Rapper nominiert. Schließlich gab es ganze fünf Nominierte für jede der 19 Kategorien. Jedoch waren die Zuschauer ein bisschen verwundert, als klar wurde, dass circa die Hälfte dieser gar nicht vor Ort waren. Zum Bespiel  fehlten Mero, Capital Bra, Shindy, RAF Camora & Bonez MC. Eigentlich war Mero sogar als Live-Act eingeplant. Trotzdem erschien er nicht zur Veranstaltung. Das alles versuchten die Moderatorinnen Nikeata Thompson und Visa Vie locker zu überspielen, was jedoch nur bedingt gut gelang. Das Publikum ließ sich von ihren Witzen wenig beeindrucken. Insgesamt schien im Publikum nicht so wirklich Stimmung aufzukommen.  So kam es , dass sich der Saal während der Veranstaltung immer mehr leerte und die Gäste in der Vorhalle die Party fortsetzten.

Nach der Veranstaltung gab es auf den sozialen Netzwerken einiges an Kritik zu den Hype Awards und der deutschen Rap-Landschaft zu lesen. Zum Beispiel äußert sich You Tuber Rezo mit diesem Post auf Twitter und sorgt wieder einmal für Diskussionen:

 

Hype Awards 2019 – Das sind die Gewinner 

  • HYPE Künstler: Mero
  • HYPE Collabo: Azet & Zuna
  • HYPE Live-Act: Bonez MC & RAF Camora
  • HYPE YouTuber: Mois
  • HYPE Video: Shindy – Dodi
  • HYPE Producer: Lucry
  • HYPE Breakthrough: Jamule
  • HYPE Instagram: Luciano
  • HYPE Künstlerin: Loredana
  • HYPE Song: Bonez MC & RAF Camora – 500 PS
  • HYPE Crew: KMN Gang
  • HYPE Label: Alles oder Nix
  • HYPE Newcomer: Samra
  • HYPE Collabo: Azet & Zuna
  • HYPE Icon: Rick Ross

Autor: Eva Christiansen – Fotos: Daniel Walther

HYPE AWARDS 2019 – Impressionen

Check Also

GLOW by dm 2019 Berlin

GLOW by dm 2019 Berlin- Von Nachhaltigkeit bis Skin Positivity

Beauty Fans aufgepasst! Am Wochenende vom 21.09.2019 bis zum 22.09.2019 findet die 11. GLOW by …

Blutsgeschwister Booklaunch "Nähglück" 2019

Blutsgeschwister Booklaunch “Nähglück” – Mode mit Lebensfreude

Der älteste Trend der Welt ist es, Sachen selber zu designen. Bei dem Booklaunch des …