Freitag , 7 August 2020
Manou Lenz Spring Summer 2016

Manou Lenz Spring Summer 2016 – Modenschau im Waldorf Astoria


Während der Berliner Fashion Week 2015, kamen am Mittwochabend, den 8. Juli 2015 Prominente und Fans des Modelabels ML zusammen, um die neue Manou Lenz Spring Summer 2016 Kollektion zu bewundern. Unter dem Motto „Wir lieben Kurven!“ bietet Manou Lenz Mode mit figuroptimierenden Schnitten für die Kollektionsgrößen 36-60.

Im zweiten Stock des Berliner Hotels Waldorf Astoria fiel sofort die Menschentraube vor der Eingangstür des Ballsaal auf. Die Besucher hatten sich dem Anlass entsprechend aufgestylt und ließen sich bereits fleißig von Fotografen ablichten.
Im Ballsaal selbst herrschte ein großes durcheinander und die Leute warteten darauf, ihren Plätzen zugewiesen zu werden.

 Es gab wohl ein organisatorisches Probleme bei den Platzzuweisungen, so dass wir uns einfach in die erste Reihe setzen, von wo wir einige prominente Gesichter aus dem erkennen konnten.

Wenige Minuten später ging es los und auf einer großen Leinwand am Beginn des Laufstegs wurde ein Video abgespielt, in dem die gebürtige Hannoveranerin Manou Lenz erklärt:
„Meine Mode ist für Frauen, die in keine Schublade passen.“

Die als „love&happiness“ betitelte Fashionshow, wurde in drei Parts eingeteilt, die durch separate Videos von Manou Lenz eingeleitet wurden.
Zum ersten Thema „Jeans Couture“ sah man Jeans in geraden und einfachen Schnitten. Ein sogenannter Bling-Bling-Effekt zog sich wie ein roter Faden durch die Kollektionen und wurde mit Schmuckstein- Applikationen erzeugt.
 Besonderheit der Show waren ganz klar die Models. Unter diesen hatten sich bekannte Gesichter wie Annemarie Eilfeld und Sonja Zietlow gemischt, die die Gäste zum euphorischen Klatschen animierten.

Im zweiten Teil zeigte man luftige Kleider und Tunika- Blusen in auffälligen Kombinationen aus Animal-Prints und abstrakten BlumenmusternSonja Zietlow präsentierte während der Event-Modenschau sogar eigene Designs, die in einer Kooperation mit Manou Lenz entstanden waren. Diese waren nicht weniger schrill, in farbenfrohen Mustermixen und lockeren bequemen Schnitten. Der letzteTeil der Show hieß „Exclusive“ und zeigte wieder sehr viel Glitzer und „Bling-Bling“ auf weichen und körperumschmeichelnden Stoffen. Die Outfits waren jedoch, im Vergleich zu den vorherigen Themen in dezenteren Farben gehalten.

Alles im allem besaßen die Manou Lenz Spring Summer 2016 Kreationen einen gewissen Hausfrauencharme. Sie sind absolut alltagstauglich und unkompliziert, für viele Größen zu tragen und können der Trägerin so ein gutes Körpergefühl sowie Selbstbewusstsein verleihen.

Autorin: Maria Janasiak- Fotos: PR-Sugar

Check Also

Exotische All Over Prints – Fashion Trend 2016

Bei der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin haben wir zahlreiche Trends und It Pieces …

Blumenkinder der Berliner Modewoche – Fashion Trend 2016

Blumen als kurzfristige Modeerscheinung abzutun ist natürlich nicht möglich, jede Saison, jeden Sommeranfang lässt die …