Dienstag , 10 Dezember 2019
Noetia.Ammarell Podiumsdiskussion - Berlin Fashion Week Autumn/Winter 2017/2018
BERLIN, GERMANY - NOETIA.AMMARELL.PODIUMSDISKUSSION

NOETIA.AMMARELL Podiumsdiskussion Autumn Winter 2017 / 18 MBFW Berlin

Das Laufen mit dem Trend – Individualität als Schein

Die beiden Designerinnen Anna Franziska Michel von Noetia.Berlin und Elisa-Josephine Ammarell laden auch dieses Mal zu einer Podiumsdiskussion in das Literaturforum im Brecht-Haus ein. Am 20.01.2017 um 19.00 Uhr wird über das Thema “Das Laufen mit dem Trend – Individualität als Schein” diskutiert.

Für das Thema ließen sie sich von dem Buch der Kulturwissenschaftlerin und Unternehmerin Barbara Kurtz inspirieren. Mode als Medium der Selbstbeschreibung entsteht laut der Autorin Barbara Kurtz in gesellschaftlichen Räumen der zunehmenden Individualisierung. Während einerseits Bekleidung als Transformation des Selbst erkannt wird, dient sie anderseits zur beinahe schicksalhaften Kennzeichnung im vorherrschenden Gesellschaftssystem. Die Designvielfalt von Bekleidung scheint unendliche Möglichkeiten zu bieten. Die Identität des Konsumenten lässt sich durch die große Vielfalt nicht mehr eindeutig mit Hilfe der Bekleidung ausdrücken und die Selbstbeschreibung misslingt. Im Rahmen der Diskussion soll darüber gesprochen werden, ob wir uns als Individuen mit dem Einheitslook abgefunden haben, in welchen Medien wir unsere Identität ausdrücken, ob Mode in einer Postwachstumsökonomie überhaupt noch einen Teil zur Befriedigung der Individualbedürfnisse beiträgt, oder ob der heutige Trend der Individualisierung lediglich eine Momentaufnahme ist. Kurzfristiges Denken hatte noch nie Potential.

Teilnehmer der NOETIA.AMMARELL Podiumsdiskussion Autumn Winter 2017 / 18 MBFW Berlin

Prof. Oliver MacConnell bekannt aus der Radioeins-Sendung “Fehl und Tadel“, Professor für Modemanagement an der bbw Hochschule Berlin sowie Geschäftsführer der FASHION PRACTICE ACADEMY BERLIN kam auch schon Anfang Januar in der Sendung der ARD “Unsere zweite Haut – Mode und Individualität (Zum Ansehen des Videos, Link anklicken) zu Wort und wird die Podiumsdiskussion wortkräftig unterstützen.

Weitere Sprecher werden Lena Loosen die Geschäftsführerin von MICHALSKY und Prof. Dr. Ingeborg Harms, Professorin für Modetheoretie an der UdK Berlin und Modejournalistin, sein. Natürlich darf die Autorin des Buches “Mode und Identität: Transformationen des Selbst und seines vestimentären Ausdrucks” Barbara Kurtz nicht fehlen. Das Gespräch führt Volker Ißbrücker vom Literaturforum im Brecht-Haus.

Michel und Ammarell freuen sich über eine Kooperation mit der BtK Studentin Laura Tihon und über die Zusammenarbeit mit Showroom.de als Medienpartner. Sie laden alle Individualisten oder Mode- und Zukunftinteressierte herzlichst zum Zuhören und Mitdiskutieren ein.

NOETIA.AMMARELL Podiumsdiskussion
20.01.2017 um 19.00 Uhr
Literaturforum im Brecht-Haus
Chausseestraße 125
10115 Berlin

Autor: Fashionstreet – Fotos: Jon Marmol

NOETIA.AMMARELL Podiumsdiskussion Autumn Winter 2017 MBFW Berlin Plakat Poster
Noetia.Berlin // Ammarell // Podiumsdiskussion

Check Also

Erfolgreich online Anzüge shoppen

Erfolgreich online Anzüge shoppen

Ein Anzug gehört für einen Mann zur Grundausstattung und natürlich in jeden Kleiderschrank. Das war …

Lena Gercke und Magic Fox kooperieren mit ABOUT YOU

Lena Gercke und Magic Fox kooperieren mit ABOUT YOU

Die Fashion Online Plattform ABOUT YOU ist bekannt für Ihre Kooperationen mit Influencer aus dem …